. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4.89 EUR, größter Preis: 9.80 EUR, Mittelwert: 8.82 EUR
Gemeinsam getrennt - Bauernkämper, Arnd
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bauernkämper, Arnd:

Gemeinsam getrennt - neues Buch

ISBN: 9783899741421

ID: 151306274

In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung 1949 und nach dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. DDR und Bundesrepublik waren vielmehr in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik einen deutlich stärkeren Einfluß auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf das Leben Westdeutschen. Dieser Band enthält Zeugnisse zu den Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Kenntnis der deutschen Geschichte von 1945 bis 1990 kann nicht nur zur ´inneren Vereinigung´ maßgeblich beitragen, sondern auch zur fortschreitenden politischen Integration Europas. Vorwort In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung, die mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR 1949 vollzogen wurde, und dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. Insgesamt waren DDR und Bundesrepublik in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik allerdings einen deutlich stärkeren Einfluss auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf die Westdeutschen. Dieses Quellenheft enthält Zeugnisse zu den Beziehungen der beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Quellen zeigen, dass die Geschichte Deutschlands von 1945 bis 1990 nur erklärt werden kann, wenn das Verhältnis zwischen den Besatzungszonen sowie zwischen der Bundesrepublik und der DDR betrachtet wird. Auch wenn dieses Beziehungsverhältnis hier im Mittelpunkt steht, wurde die Geschichte der beiden deutschen Staaten tiefgreifend von deren jeweiligen Vormächten geprägt - von den Vereinigten Staaten von Amerika einerseits und der Sowjetunion andererseits. Nicht zuletzt begleitete das belastende Erbe des Nationalsozialismus in Bundesrepublik und DDR insbesondere die Auseinandersetzung mit den historischen Traditionen und mit der Geschichte Deutschlands bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Inhaltsverzeichnis: Einführung Geteiltes Gedächtnis - gemeinsame Erinnerung Kriegsende Nachkriegszeit Staatsgründungen Kalter Krieg und deutsche Teilung Wiederaufbau Herrschaftsfestigung in der DDR Mauerbau Entspannung Reformhoffnungen ´Normalisierung´ und Verfall Umbruch (Wieder-)Vereinigung Rückblicke Literatur Bildquellen In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung 1949 und nach dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. DDR und Bundesrepublik waren vielmehr in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik einen deutlich stärkeren Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Geschichte > Zeitgeschichte > Politik (ab 1949), Wochenschau-Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 12691571 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gemeinsam getrennt - Bauerkämper, Arnd
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bauerkämper, Arnd:

Gemeinsam getrennt - neues Buch

ISBN: 9783899741421

ID: 201136982

In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung 1949 und nach dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. DDR und Bundesrepublik waren vielmehr in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik einen deutlich stärkeren Einfluß auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf das Leben Westdeutschen. Dieser Band enthält Zeugnisse zu den Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Kenntnis der deutschen Geschichte von 1945 bis 1990 kann nicht nur zur ´inneren Vereinigung´ maßgeblich beitragen, sondern auch zur fortschreitenden politischen Integration Europas. Vorwort In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung, die mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR 1949 vollzogen wurde, und dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. Insgesamt waren DDR und Bundesrepublik in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik allerdings einen deutlich stärkeren Einfluss auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf die Westdeutschen. Dieses Quellenheft enthält Zeugnisse zu den Beziehungen der beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Quellen zeigen, dass die Geschichte Deutschlands von 1945 bis 1990 nur erklärt werden kann, wenn das Verhältnis zwischen den Besatzungszonen sowie zwischen der Bundesrepublik und der DDR betrachtet wird. Auch wenn dieses Beziehungsverhältnis hier im Mittelpunkt steht, wurde die Geschichte der beiden deutschen Staaten tiefgreifend von deren jeweiligen Vormächten geprägt - von den Vereinigten Staaten von Amerika einerseits und der Sowjetunion andererseits. Nicht zuletzt begleitete das belastende Erbe des Nationalsozialismus in Bundesrepublik und DDR insbesondere die Auseinandersetzung mit den historischen Traditionen und mit der Geschichte Deutschlands bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Inhaltsverzeichnis: Einführung Geteiltes Gedächtnis - gemeinsame Erinnerung Kriegsende Nachkriegszeit Staatsgründungen Kalter Krieg und deutsche Teilung Wiederaufbau Herrschaftsfestigung in der DDR Mauerbau Entspannung Reformhoffnungen ´Normalisierung´ und Verfall Umbruch (Wieder-)Vereinigung Rückblicke Literatur Bildquellen In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung 1949 und nach dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. DDR und Bundesrepublik waren vielmehr in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik einen deutlich stärkeren Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Geschichte > Zeitgeschichte > Politik (ab 1949), Wochenschau Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 12691571 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gemeinsam getrennt - Bauerkämper, Arnd
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bauerkämper, Arnd:
Gemeinsam getrennt - Taschenbuch

ISBN: 9783899741421

[ED: Softcover], [PU: Wochenschau Verlag], In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung 1949 und nach dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. DDR und Bundesrepublik waren vielmehr in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik einen deutlich stärkeren Einfluß auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf das Leben Westdeutschen. Dieser Band enthält Zeugnisse zu den Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Kenntnis der deutschen Geschichte von 1945 bis 1990 kann nicht nur zur 'inneren Vereinigung' maßgeblich beitragen, sondern auch zur fortschreitenden politischen Integration Europas. Vorwort In Deutschland standen sich im Kalten Krieg die USA und die Sowjetunion mit ihren verbündeten Staaten unmittelbar gegenüber. Aber auch nach der staatlichen Trennung, die mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR 1949 vollzogen wurde, und dem Mauerbau 1961 brachen die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Bewohnern nicht vollständig ab. Insgesamt waren DDR und Bundesrepublik in wechselseitiger Verflechtung und gegenseitiger Abgrenzung vielfach aufeinander bezogen. Dabei übte das Leben in der Bundesrepublik allerdings einen deutlich stärkeren Einfluss auf die Bevölkerung der DDR aus als der ostdeutsche Staat auf die Westdeutschen. Dieses Quellenheft enthält Zeugnisse zu den Beziehungen der beiden deutschen Staaten und deren Menschen. Die Quellen zeigen, dass die Geschichte Deutschlands von 1945 bis 1990 nur erklärt werden kann, wenn das Verhältnis zwischen den Besatzungszonen sowie zwischen der Bundesrepublik und der DDR betrachtet wird. Auch wenn dieses Beziehungsverhältnis hier im Mittelpunkt steht, wurde die Geschichte der beiden deutschen Staaten tiefgreifend von deren jeweiligen Vormächten geprägt - von den Vereinigten Staaten von Amerika einerseits und der Sowjetunion andererseits. Nicht zuletzt begleitete das belastende Erbe des Nationalsozialismus in Bundesrepublik und DDR insbesondere die Auseinandersetzung mit den historischen Traditionen und mit der Geschichte Deutschlands bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Inhaltsverzeichnis: Einführung Geteiltes Gedächtnis - gemeinsame Erinnerung Kriegsende Nachkriegszeit Staatsgründungen Kalter Krieg und deutsche Teilung Wiederaufbau Herrschaftsfestigung in der DDR Mauerbau Entspannung Reformhoffnungen 'Normalisierung' und Verfall Umbruch (Wieder-)Vereinigung Rückblicke Literatur Bildquellen 144 Seiten - 190 x 115 mm Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gemeinsam getrennt. Deutschland 1945-1990 in Quellen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gemeinsam getrennt. Deutschland 1945-1990 in Quellen - gebrauchtes Buch

1990, ISBN: 9783899741421

ID: dd8e804695f0e3562165a5390f50f0aa

Binding:Taschenbuch,Edition:1., Aufl.,Label:Wochenschau-Verlag,Publisher:Wochenschau-Verlag,medium:Taschenbuch,numberOfPages:143,publicationDate:2004-04-20,ISBN:3899741420 Taschenbuch, Wochenschau-Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03899741420 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gemeinsam getrennt - Arnd Bauerkämper; Ulrich Mayer; Hans J Pandel; Gerhard Schneider; Bernd Schönemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnd Bauerkämper; Ulrich Mayer; Hans J Pandel; Gerhard Schneider; Bernd Schönemann:
Gemeinsam getrennt - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783899741421

Taschenbuch, ID: 5931179

Deutschland 1945-1990 in Quellen, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Wochenschau Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gemeinsam getrennt. Deutschland 1945-1990 in Quellen
Autor:

Bauernkämper, Arnd

Titel:

Gemeinsam getrennt. Deutschland 1945-1990 in Quellen

ISBN-Nummer:

9783899741421

Detailangaben zum Buch - Gemeinsam getrennt. Deutschland 1945-1990 in Quellen


EAN (ISBN-13): 9783899741421
ISBN (ISBN-10): 3899741420
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: WOCHENSCHAU-VERLAG
Gewicht: 0,150 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 05:49:40
Buch zuletzt gefunden am 01.12.2016 16:48:30
ISBN/EAN: 9783899741421

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89974-142-0, 978-3-89974-142-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher