. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25.38 EUR, größter Preis: 34.90 EUR, Mittelwert: 30.57 EUR
Entfremdung bei Perversionen - Khan, M. Masud R.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Khan, M. Masud R.:

Entfremdung bei Perversionen - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3898061175

ID: 117neu

Broschur 134 x 210 mm Masud Khan zeigt, dass der Perverse ein unpersönliches Objekt zwischen sich und seinen Sexualpartner schiebt. Dieses neutralisierende Objekt kann ein Fetisch, eine stereotype Fantasie oder eine pornografische Darstellung sein. Alle drei haben sie die Funktion, den Perversen von sich selbst und von seinem Liebesobjekt zu entfremden. Daher der Titel des Buches: »Entfremdung bei Perversionen«. Karl Marx und Sigmund Freud haben die Krankheit der westlichen jüdisch-christlichen Kultur als Entfremdung diagnostiziert - Marx als Entfremdung der Menschen von der Gesellschaft, Freud als Entfremdung des Menschen von sich selbst. Im Zentrum der theoretischen Überlegungen Masud Khans steht die Auffassung, dass wir es bei Perversionen mit den Folgen einer aufgrund von Fehlentwicklungen in der Beziehung zwischen Mutter und Kind misslungenen Integration des Ichs zu tun haben. In verschiedenen Zusammenhängen führt Masud Khan diese Fehlentwicklung auf eine Idolisierung des Kindes durch die Mutter zurück, eine Idolisierung, die es dem Kind unmöglich macht, Übergangsobjekte zu finden und zu benutzen. Erfahrungen aus einer Reihe von Analysen haben Masud Khan darüber hinaus zu der Überzeugung geführt, dass die von Freud verworfene Theorie der tatsächlichen Verführung, die eine akute Spaltung im Ich erzeuge, wiederbelebt werden sollte. In Übereinstimmung mit den Auffassungen Phyllis Greenacres sagt er, dass es dabei nicht so sehr auf ein einzelnes Ereignis ankomme als vielmehr auf einen bestimmten Modus psychophysischer Intimität zwischen Eltern und Kind. Versand D: 1,65 EUR Perversion, Freud, Marx, Gesellschaft, [PU:Psychosozial-Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Psychosozial-Verlag, 35390 Gießen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - M. Masud R. Khan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

M. Masud R. Khan:

Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - Taschenbuch

2002, ISBN: 3898061175

ID: 19014644913

[EAN: 9783898061179], [PU: Psychosozial-Verlag], FREMD - ENTFREMDUNG; ENTFREMDUNG ( ); XENOLOGIE; PERVERSION, Gebraucht - Gut Ecken angestoßen - Karl Marx und Sigmund Freud haben die Krankheit der westlichen jüdisch-christlichen Kultur als Entfremdung diagnostiziert - Marx als Entfremdung der Menschen von der Gesellschaft, Freud als Entfremdung des Menschen von sich selbst. Im Zentrum der theoretischen Überlegungen Masud Khans steht die Auffassung, dass wir es bei Perversionen mit den Folgen einer aufgrund von Fehlentwicklungen in der Beziehung zwischen Mutter und Kind misslungenen Integration des Ichs zu tun haben. In verschiedenen Zusammenhängen führt Masud Khan diese Fehlentwicklung auf eine Idolisierung des Kindes durch die Mutter zurück, eine Idolisierung, die es dem Kind unmöglich macht, Übergangsobjekte zu finden und zu benutzen. Erfahrungen aus einer Reihe von Analysen haben Masud Khan darüber hinaus zu der Überzeugung geführt, dass die von Freud verworfene Theorie der tatsächlichen Verführung, die eine akute Spaltung im Ich erzeuge, wiederbelebt werden sollte. In Übereinstimmung mit den Auffassungen Phyllis Greenacres sagt er, dass es dabei nicht so sehr auf ein einzelnes Ereignis ankomme als vielmehr auf einen bestimmten Modus psychophysischer Intimität zwischen Eltern und Kind. 343 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - M. Masud R. Khan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
M. Masud R. Khan:
Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - Taschenbuch

1

ISBN: 9783898061179

[ED: Taschenbuch], [PU: Psychosozial-Verlag], Gebraucht - Gut Ecken angestoßen - Karl Marx und Sigmund Freud haben die Krankheit der westlichen jüdisch-christlichen Kultur als Entfremdung diagnostiziert - Marx als Entfremdung der Menschen von der Gesellschaft, Freud als Entfremdung des Menschen von sich selbst. Im Zentrum der theoretischen Überlegungen Masud Khans steht die Auffassung, dass wir es bei Perversionen mit den Folgen einer aufgrund von Fehlentwicklungen in der Beziehung zwischen Mutter und Kind misslungenen Integration des Ichs zu tun haben. In verschiedenen Zusammenhängen führt Masud Khan diese Fehlentwicklung auf eine Idolisierung des Kindes durch die Mutter zurück, eine Idolisierung, die es dem Kind unmöglich macht, Übergangsobjekte zu finden und zu benutzen. Erfahrungen aus einer Reihe von Analysen haben Masud Khan darüber hinaus zu der Überzeugung geführt, dass die von Freud verworfene Theorie der tatsächlichen Verführung, die eine akute Spaltung im Ich erzeuge, wiederbelebt werden sollte. In Übereinstimmung mit den Auffassungen Phyllis Greenacres sagt er, dass es dabei nicht so sehr auf ein einzelnes Ereignis ankomme als vielmehr auf einen bestimmten Modus psychophysischer Intimität zwischen Eltern und Kind., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 440g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - M. Masud R. Khan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
M. Masud R. Khan:
Entfremdung bei Perversionen (Bibliothek der Psychoanalyse) - Taschenbuch

ISBN: 3898061175

[SR: 889118], Taschenbuch, [EAN: 9783898061179], Psychosozial-Verlag, Psychosozial-Verlag, Book, [PU: Psychosozial-Verlag], Psychosozial-Verlag, 557506, Psychoanalyse, 557502, Psychotherapie, 557426, Psychologie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 555032, Film & Fernsehen, 556086, Fotografie, 555992, Kulturwissenschaften, 555344, Malerei & Skulptur, 188804, Medien, 537048, Mode, 555336, Museum, 555560, Musik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
colibris-usa
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entfremdung bei Perversionen - Masud R. Khan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masud R. Khan:
Entfremdung bei Perversionen - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783898061179

ID: 3388305

Softcover, Buch, [PU: Psychosozial-Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Entfremdung bei Perversionen
Autor:

Khan, M. Masud R.

Titel:

Entfremdung bei Perversionen

ISBN-Nummer:

9783898061179

Karl Marx und Sigmund Freud haben die Krankheit der westlichen jüdisch-christlichen Kultur als Entfremdung diagnostiziert - Marx als Entfremdung der Menschen von der Gesellschaft, Freud als Entfremdung des Menschen von sich selbst. Im Zentrum der theoretischen Überlegungen Masud Khans steht die Auffassung, dass wir es bei Perversionen mit den Folgen einer aufgrund von Fehlentwicklungen in der Beziehung zwischen Mutter und Kind misslungenen Integration des Ichs zu tun haben. In verschiedenen Zusammenhängen führt Masud Khan diese Fehlentwicklung auf eine Idolisierung des Kindes durch die Mutter zurück, eine unbewusste Rollenerwartung, die es dem Kind unmöglich macht, Übergangsobjekte zu finden und zu benutzen. Erfahrungen aus einer Reihe von Analysen haben Masud Khan darüber hinaus zu der Überzeugung geführt, dass die von Freud verworfene Theorie der tatsächlichen Verführung, die eine akute Spaltung im Ich erzeuge, wiederbelebt werden sollte. In Übereinstimmung mit den Auffassungen Phyllis Greenacres sagt er, dass es dabei nicht so sehr auf ein einzelnes Ereignis ankomme als vielmehr auf einen bestimmten Modus psychophysischer Intimität zwischen Eltern und Kind. Ein großer Vorzug dieses Buches besteht darin, dass Masud Khan auch die Quellen seiner theoretischen Überlegungen ausführlich darstellt. Das Buch trägt somit eine Fülle von Material aus seiner reichen klinischen Erfahrung zusammen. Der Autor: Masud Khan ist Psychoanalytiker in London. Zahlreiche Publikationen zur Theorie und Praxis der Psychoanalyse, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden, unter anderem "Selbsterfahrungen in der Therpaie" und "Erfahrungen im Möglichkeitsraum".

Detailangaben zum Buch - Entfremdung bei Perversionen


EAN (ISBN-13): 9783898061179
ISBN (ISBN-10): 3898061175
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Psychosozial Verlag
343 Seiten
Gewicht: 0,422 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 18:11:12
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2016 13:01:37
ISBN/EAN: 9783898061179

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89806-117-5, 978-3-89806-117-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher