. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16.00 EUR, größter Preis: 29.80 EUR, Mittelwert: 18.76 EUR
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Johannes Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Müller:

Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783895188893

[ED: Broschiert], [PU: Metropolis], Gebraucht - Sehr gut Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Sofortversand - Die Menschheit hat sich in eine ökologische und ökonomische Sackgasse manövriert. Ein Verharren in den ökonomischen Strukturen des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr möglich. Die im 21. Jahrhundert abzutragende ökonomische und ökologische Erblast aus dem letzten Jahrhundert ist gewaltig und dies aus mehreren Gründen: Der konsumtive Lebensstil von einem Fünftel der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert hat ausgereicht, das ökologische Gleichgewicht der Erde zu zerstören. Der Neoliberalismus als dominante globale ökonomische Doktrin der letzten Jahrzehnte ist mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 politisch und konzeptionell gescheitert. Die schuldenbasierte Wachstumsstrategie vieler Industrieländer ist spätestens mit der Staatsschuldenkrise 2010/2011 zu einem historischen Auslaufmodell geworden. Die marktwirtschaftliche Verteilungseffizienz hat sich in den letzten 30 Jahren sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene massiv verschlechtert. Der Menschheit stehen drei praxiserprobte Marktwirtschaftsmodelle zur Verfügung, um die immensen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert zu meistern: Das primär an Kapitalinteressen orientierte Modell des US-Wirtschaftsliberalismus, das primär am Staatsinteresse orientierte chinesische Modell einer sozialistischen Marktwirtschaft sowie das eine Synthese aus Kapital- und Arbeitnehmerinteressen bildende europäische Modell der sozialen Marktwirtschaft. Dieses Jahrhundert wird durch den globalen Systemwettstreit zwischen diesen drei Modellen geprägt werden. Im Kern geht es dabei um den effizientesten Weg zur Rückgewinnung des globalen ökologischen Gleichgewichts bei gleichzeitiger Wohlstandsmehrung. Wie zukunftstauglich die drei Marktwirtschaftsmodelle sind und welches vermutlich als Sieger aus dem globalen Systemwettstreit hervorgehen wird, ist Gegenstand der Analyse in diesem Buch. -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 440g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Johannes Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Johannes Müller:

Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783895188893

[ED: Broschiert], [PU: Metropolis], Gebraucht - Sehr gut Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Sofortversand - Die Menschheit hat sich in eine ökologische und ökonomische Sackgasse manövriert. Ein Verharren in den ökonomischen Strukturen des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr möglich. Die im 21. Jahrhundert abzutragende ökonomische und ökologische Erblast aus dem letzten Jahrhundert ist gewaltig und dies aus mehreren Gründen: Der konsumtive Lebensstil von einem Fünftel der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert hat ausgereicht, das ökologische Gleichgewicht der Erde zu zerstören. Der Neoliberalismus als dominante globale ökonomische Doktrin der letzten Jahrzehnte ist mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 politisch und konzeptionell gescheitert. Die schuldenbasierte Wachstumsstrategie vieler Industrieländer ist spätestens mit der Staatsschuldenkrise 2010/2011 zu einem historischen Auslaufmodell geworden. Die marktwirtschaftliche Verteilungseffizienz hat sich in den letzten 30 Jahren sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene massiv verschlechtert. Der Menschheit stehen drei praxiserprobte Marktwirtschaftsmodelle zur Verfügung, um die immensen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert zu meistern: Das primär an Kapitalinteressen orientierte Modell des US-Wirtschaftsliberalismus, das primär am Staatsinteresse orientierte chinesische Modell einer sozialistischen Marktwirtschaft sowie das eine Synthese aus Kapital- und Arbeitnehmerinteressen bildende europäische Modell der sozialen Marktwirtschaft. Dieses Jahrhundert wird durch den globalen Systemwettstreit zwischen diesen drei Modellen geprägt werden. Im Kern geht es dabei um den effizientesten Weg zur Rückgewinnung des globalen ökologischen Gleichgewichts bei gleichzeitiger Wohlstandsmehrung. Wie zukunftstauglich die drei Marktwirtschaftsmodelle sind und welches vermutlich als Sieger aus dem globalen Systemwettstreit hervorgehen wird, ist Gegenstand der Analyse in diesem Buch. -, [SC: 6.90], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 440g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Johannes Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Müller:
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Taschenbuch

2011

ISBN: 3895188891

ID: 15777137381

[EAN: 9783895188893], [SC: 29.04], [PU: Metropolis], WIRTSCHAFTSSYSTEME, Gebraucht - Sehr gut Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Sofortversand - Die Menschheit hat sich in eine ökologische und ökonomische Sackgasse manövriert. Ein Verharren in den ökonomischen Strukturen des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr möglich. Die im 21. Jahrhundert abzutragende ökonomische und ökologische Erblast aus dem letzten Jahrhundert ist gewaltig und dies aus mehreren Gründen: Der konsumtive Lebensstil von einem Fünftel der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert hat ausgereicht, das ökologische Gleichgewicht der Erde zu zerstören. Der Neoliberalismus als dominante globale ökonomische Doktrin der letzten Jahrzehnte ist mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 politisch und konzeptionell gescheitert. Die schuldenbasierte Wachstumsstrategie vieler Industrieländer ist spätestens mit der Staatsschuldenkrise 2010/2011 zu einem historischen Auslaufmodell geworden. Die marktwirtschaftliche Verteilungseffizienz hat sich in den letzten 30 Jahren sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene massiv verschlechtert. Der Menschheit stehen drei praxiserprobte Marktwirtschaftsmodelle zur Verfügung, um die immensen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert zu meistern: Das primär an Kapitalinteressen orientierte Modell des US-Wirtschaftsliberalismus, das primär am Staatsinteresse orientierte chinesische Modell einer sozialistischen Marktwirtschaft sowie das eine Synthese aus Kapital- und Arbeitnehmerinteressen bildende europäische Modell der sozialen Marktwirtschaft. Dieses Jahrhundert wird durch den globalen Systemwettstreit zwischen diesen drei Modellen geprägt werden. Im Kern geht es dabei um den effizientesten Weg zur Rückgewinnung des globalen ökologischen Gleichgewichts bei gleichzeitiger Wohlstandsmehrung. Wie zukunftstauglich die drei Marktwirtschaftsmodelle sind und welches vermutlich als Sieger aus dem globalen Systemwettstreit hervorgehen wird, ist Gegenstand der Analyse in diesem Buch. <315 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 29.04
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Johannes Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Müller:
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus? - Taschenbuch

2011, ISBN: 3895188891

ID: 15777137381

[EAN: 9783895188893], [SC: 0.0], [PU: Metropolis], WIRTSCHAFTSSYSTEME, Gebraucht - Sehr gut Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Sofortversand - Die Menschheit hat sich in eine ökologische und ökonomische Sackgasse manövriert. Ein Verharren in den ökonomischen Strukturen des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr möglich. Die im 21. Jahrhundert abzutragende ökonomische und ökologische Erblast aus dem letzten Jahrhundert ist gewaltig und dies aus mehreren Gründen: Der konsumtive Lebensstil von einem Fünftel der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert hat ausgereicht, das ökologische Gleichgewicht der Erde zu zerstören. Der Neoliberalismus als dominante globale ökonomische Doktrin der letzten Jahrzehnte ist mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 politisch und konzeptionell gescheitert. Die schuldenbasierte Wachstumsstrategie vieler Industrieländer ist spätestens mit der Staatsschuldenkrise 2010/2011 zu einem historischen Auslaufmodell geworden. Die marktwirtschaftliche Verteilungseffizienz hat sich in den letzten 30 Jahren sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene massiv verschlechtert. Der Menschheit stehen drei praxiserprobte Marktwirtschaftsmodelle zur Verfügung, um die immensen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert zu meistern: Das primär an Kapitalinteressen orientierte Modell des US-Wirtschaftsliberalismus, das primär am Staatsinteresse orientierte chinesische Modell einer sozialistischen Marktwirtschaft sowie das eine Synthese aus Kapital- und Arbeitnehmerinteressen bildende europäische Modell der sozialen Marktwirtschaft. Dieses Jahrhundert wird durch den globalen Systemwettstreit zwischen diesen drei Modellen geprägt werden. Im Kern geht es dabei um den effizientesten Weg zur Rückgewinnung des globalen ökologischen Gleichgewichts bei gleichzeitiger Wohlstandsmehrung. Wie zukunftstauglich die drei Marktwirtschaftsmodelle sind und welches vermutlich als Sieger aus dem globalen Systemwettstreit hervorgehen wird, ist Gegenstand der Analyse in diesem Buch. <315 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ökonomische Zeitenwende - Johannes Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Müller:
Ökonomische Zeitenwende - Taschenbuch

2011, ISBN: 3895188891

ID: 9490930827

[EAN: 9783895188893], Neubuch, [SC: 8.82], [PU: Metropolis Verlag Nov 2011], SOZIALE GERECHTIGKEIT; KRISE (WIRTSCHAFTLICH, POLITISCH) / WIRTSCHAFTSKRISE; WELTWIRTSCHAFTSKRISE ( WIRTSCHAFTSKRISE ); -, Neuware - Die Menschheit hat sich in eine ökologische und ökonomische Sackgasse manövriert. Ein Verharren in den ökonomischen Strukturen des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr möglich. Die im 21. Jahrhundert abzutragende ökonomische und ökologische Erblast aus dem letzten Jahrhundert ist gewaltig und dies aus mehreren Gründen: Der konsumtive Lebensstil von einem Fünftel der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert hat ausgereicht, das ökologische Gleichgewicht der Erde zu zerstören. Der Neoliberalismus als dominante globale ökonomische Doktrin der letzten Jahrzehnte ist mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 politisch und konzeptionell gescheitert. Die schuldenbasierte Wachstumsstrategie vieler Industrieländer ist spätestens mit der Staatsschuldenkrise 2010/2011 zu einem historischen Auslaufmodell geworden. Die marktwirtschaftliche Verteilungseffizienz hat sich in den letzten 30 Jahren sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene massiv verschlechtert. Der Menschheit stehen drei praxiserprobte Marktwirtschaftsmodelle zur Verfügung, um die immensen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert zu meistern: Das primär an Kapitalinteressen orientierte Modell des US-Wirtschaftsliberalismus, das primär am Staatsinteresse orientierte chinesische Modell einer sozialistischen Marktwirtschaft sowie das eine Synthese aus Kapital- und Arbeitnehmerinteressen bildende europäische Modell der sozialen Marktwirtschaft. Dieses Jahrhundert wird durch den globalen Systemwettstreit zwischen diesen drei Modellen geprägt werden. Im Kern geht es dabei um den effizientesten Weg zur Rückgewinnung des globalen ökologischen Gleichgewichts bei gleichzeitiger Wohlstandsmehrung. Wie zukunftstauglich die drei Marktwirtschaftsmodelle sind und welches vermutlich als Sieger aus dem globalen Systemwettstreit hervorgehen wird, ist Gegenstand der Analyse in diesem Buch. 315 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.82
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus?
Autor:

Müller, Johannes

Titel:

Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus?

ISBN-Nummer:

9783895188893

Detailangaben zum Buch - Ökonomische Zeitenwende: Globaler Systemwettkampf im 21. Jahrhundert - Was kommt nach dem Ende des Neoliberalismus?


EAN (ISBN-13): 9783895188893
ISBN (ISBN-10): 3895188891
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Metropolis Verlag
315 Seiten
Gewicht: 0,408 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 13.01.2007 22:48:47
Buch zuletzt gefunden am 06.11.2016 15:48:20
ISBN/EAN: 9783895188893

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89518-889-1, 978-3-89518-889-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher