. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 32,00 €, größter Preis: 37,45 €, Mittelwert: 33,09 €
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - Christoph Parry#Edgar Platen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Parry#Edgar Platen:

Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - neues Buch

ISBN: 9783891291917

ID: 682e11e1f24b405faca600e6072fa46c

Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur 2 Der nun vorliegende zweite Band des von NordForsk unterstützten Netzwerkes Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur thematisiert nach Fragen von Identität und Fiktionalität einen weiteren Eckpfeiler des autobiographischen Schreibens, nämlich die Erinnerung. Ohne Erinnerung kann es kein autobiographisches Projekt geben. Jedes Erinnern ist aber (Re)Konstruktion und stösst deshalb direkt immer auch an seine Grenzen bzw. dies gehört zu seiner Aktualität versucht, diese Grenzen direkt zu überschreiten. Deshalb wurde auch im Titel des zweiten Bandes erneut die Fiktionalität angeführt, denn sie gehört zur Identitätsstiftung wie zum Erinnungsprozess. Angezeigt ist damit zugleich der Zusammenhang von Identität, Fiktionalität und Erinnerung, aber auch die Spannbreite heutigen autobiographischen Schreibens. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-89129-191-7, Iudicium

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15215963 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - Christoph Parry#Edgar Platen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christoph Parry#Edgar Platen:

Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - neues Buch

ISBN: 9783891291917

ID: 8061f1f225e7bb7e4121dd8a5a5fda94

Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur 2 Der nun vorliegende zweite Band des von NordForsk unterstützten Netzwerkes Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur thematisiert nach Fragen von Identität und Fiktionalität einen weiteren Eckpfeiler des autobiographischen Schreibens, nämlich die Erinnerung. Ohne Erinnerung kann es kein autobiographisches Projekt geben. Jedes Erinnern ist aber (Re)Konstruktion und stößt deshalb direkt immer auch an seine Grenzen bzw. dies gehört zu seiner Aktualität versucht, diese Grenzen direkt zu überschreiten. Deshalb wurde auch im Titel des zweiten Bandes erneut die Fiktionalität angeführt, denn sie gehört zur Identitätsstiftung wie zum Erinnungsprozess. Angezeigt ist damit zugleich der Zusammenhang von Identität, Fiktionalität und Erinnerung, aber auch die Spannbreite heutigen autobiographischen Schreibens. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-89129-191-7, Iudicium

Neues Buch Buch.de
Nr. 15215963 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - Christoph Parry#Edgar Platen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Parry#Edgar Platen:
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - neues Buch

ISBN: 9783891291917

ID: 116409220

Der nun vorliegende zweite Band des von NordForsk unterstützten Netzwerkes Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur thematisiert nach Fragen von Identität und Fiktionalität einen weiteren Eckpfeiler des autobiographischen Schreibens, nämlich die Erinnerung. Ohne Erinnerung kann es kein autobiographisches Projekt geben. Jedes Erinnern ist aber (Re)Konstruktion und stößt deshalb direkt immer auch an seine Grenzen bzw. dies gehört zu seiner Aktualität versucht, diese Grenzen direkt zu überschreiten. Deshalb wurde auch im Titel des zweiten Bandes erneut die Fiktionalität angeführt, denn sie gehört zur Identitätsstiftung wie zum Erinnungsprozess. Angezeigt ist damit zugleich der Zusammenhang von Identität, Fiktionalität und Erinnerung, aber auch die Spannbreite heutigen autobiographischen Schreibens. Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur 2 Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, Iudicium

Neues Buch Thalia.de
No. 15215963 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung: Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur - Band 2 - Christoph Parry, Edgar Platen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Parry, Edgar Platen:
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung: Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur - Band 2 - Taschenbuch

ISBN: 3891291914

[SR: 856548], Taschenbuch, [EAN: 9783891291917], Iudicium, Iudicium, Book, [PU: Iudicium], Iudicium, 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498472, Erinnerungen, 498466, Literatur, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - Christoph Parry; Edgar Platen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Parry; Edgar Platen:
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783891291917

ID: 8871913

Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur - Band 2, [ED: 1], 1., Aufl., Buch, Buch, [PU: Iudicium]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung
Autor:

Christoph Parry

Titel:

Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung

ISBN-Nummer:

9783891291917

Der nun vorliegende zweite Band des von NordForsk unterstützten Netzwerkes "Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur" thematisiert nach Fragen von Identität und Fiktionalität einen weiteren Eckpfeiler des autobiographischen Schreibens, nämlich die Erinnerung. Ohne Erinnerung kann es kein autobiographisches Projekt geben. Jedes Erinnern ist aber (Re)Konstruktion und stößt deshalb direkt immer auch an seine Grenzen bzw. - dies gehört zu seiner Aktualität - versucht, diese Grenzen direkt zu überschreiten. Deshalb wurde auch im Titel des zweiten Bandes erneut die Fiktionalität angeführt, denn sie gehört zur Identitätsstiftung wie zum Erinnungsprozess. Angezeigt ist damit zugleich der Zusammenhang von Identität, Fiktionalität und Erinnerung, aber auch die Spannbreite heutigen autobiographischen Schreibens.

Detailangaben zum Buch - Grenzen der Fiktionalität und der Erinnerung


EAN (ISBN-13): 9783891291917
ISBN (ISBN-10): 3891291914
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Iudicium Verlag
344 Seiten
Gewicht: 0,443 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.02.2008 10:21:51
Buch zuletzt gefunden am 19.10.2016 20:26:57
ISBN/EAN: 9783891291917

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89129-191-4, 978-3-89129-191-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher