. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5.59 EUR, größter Preis: 16.47 EUR, Mittelwert: 12.15 EUR
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783890945620

ID: b291a847cabb7af626a8d69f4d5200d7

Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die ,Krankheit' den Namen Lykanthropie und Kynanthropie.Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankhei Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die ,Krankheit' den Namen Lykanthropie und Kynanthropie.Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankheit auffassen, werden Sie den ungeheuren Einfluss von dem Glauben an die unmittelbare Einwirkung des Teufels erkennen. Auffallend ist bei dem Überblick über die Fälle der Lykanthropie ihre weite Verbreitung. Sie kommt in Frankreich, in Deutschland, im Norden und Süden Europas vor, und ähnliche Sagen von Verwandlung einer ganzen Menschenklasse in Hyänen sind in Abyssinien heimisch. Die Gemeinsamkeit einer Sage unter verschiedenen Himmelsrichtungen und bei verschiedenen Völkern deutet auf einen gemeinsamen menschlichen Grundsatz hin und auf ihre Entstehung auf ähnliche Grundzustände des menschlichen Organismus. Dieser Einblick gibt uns eine Art Berechtigung, der Verbreitung der Sage nachzuspüren.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03890945627 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - Rudolf Leubuscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Rudolf Leubuscher:

Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - neues Buch

2008, ISBN: 9783890945620

ID: 690898897

Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die Krankheit´ den Namen Lykanthropie und Kynanthropie. Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankheit auffassen, werden Sie den ungeheuren Einfluss von dem Glauben an die unmittelbare Einwirkung des Teufels erkennen. Auffallend ist bei dem Überblick über die Fälle der Lykanthropie ihre weite Verbreitung. Sie kommt in Frankreich, in Deutschland, im Norden und Süden Europas vor, und ähnliche Sagen von Verwandlung einer ganzen Menschenklasse in Hyänen sind in Abyssinien heimisch. Die Gemeinsamkeit einer Sage unter verschiedenen Himmelsrichtungen und bei verschiedenen Völkern deutet auf einen gemeinsamen menschlichen Grundsatz hin und auf ihre Entstehung auf ähnliche Grundzustände des menschlichen Organismus. Dieser Einblick gibt uns eine Art Berechtigung, der Verbreitung der Sage nachzuspüren. Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Mittelalter > Allgemeines zum Mittelalter Taschenbuch 15.05.2008, Bohmeier, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15625573 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - Rudolf Leubuscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rudolf Leubuscher:
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - neues Buch

ISBN: 9783890945620

ID: de2eb8d46f3f59c93888f42010fe0f23

Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die Krankheit' den Namen Lykanthropie und Kynanthropie. Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankheit auffassen, werden Sie den ungeheuren Einfluss von dem Glauben an die unmittelbare Einwirkung des Teufels erkennen. Auffallend ist bei dem Überblick über die Fälle der Lykanthropie ihre weite Verbreitung. Sie kommt in Frankreich, in Deutschland, im Norden und Süden Europas vor, und ähnliche Sagen von Verwandlung einer ganzen Menschenklasse in Hyänen sind in Abyssinien heimisch. Die Gemeinsamkeit einer Sage unter verschiedenen Himmelsrichtungen und bei verschiedenen Völkern deutet auf einen gemeinsamen menschlichen Grundsatz hin und auf ihre Entstehung auf ähnliche Grundzustände des menschlichen Organismus. Dieser Einblick gibt uns eine Art Berechtigung, der Verbreitung der Sage nachzuspüren. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Mittelalter / Allgemeines zum Mittelalter 978-3-89094-562-0, Bohmeier

Neues Buch Buch.de
Nr. 15625573 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - Rudolf Leubuscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rudolf Leubuscher:
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - neues Buch

ISBN: 9783890945620

ID: 116444633

Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die Krankheit´ den Namen Lykanthropie und Kynanthropie. Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankheit auffassen, werden Sie den ungeheuren Einfluss von dem Glauben an die unmittelbare Einwirkung des Teufels erkennen. Auffallend ist bei dem Überblick über die Fälle der Lykanthropie ihre weite Verbreitung. Sie kommt in Frankreich, in Deutschland, im Norden und Süden Europas vor, und ähnliche Sagen von Verwandlung einer ganzen Menschenklasse in Hyänen sind in Abyssinien heimisch. Die Gemeinsamkeit einer Sage unter verschiedenen Himmelsrichtungen und bei verschiedenen Völkern deutet auf einen gemeinsamen menschlichen Grundsatz hin und auf ihre Entstehung auf ähnliche Grundzustände des menschlichen Organismus. Dieser Einblick gibt uns eine Art Berechtigung, der Verbreitung der Sage nachzuspüren. Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Mittelalter>Allgemeines zum Mittelalter, Bohmeier

Neues Buch Thalia.de
No. 15625573 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - Leubuscher, Rudolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leubuscher, Rudolf:
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter - neues Buch

ISBN: 9783890945620

[SC: 0

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter
Autor:

Leubuscher, Rudolf

Titel:

Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter

ISBN-Nummer:

9783890945620

Die Vorstellung, dass sich Menschen in Tiere verwandeln könnten, lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Weil die Verwandlung vorzugsweise in Wölfe und Hunde geschehen sollte, so erhielt die ?Krankheit' den Namen Lykanthropie und Kynanthropie.Durch dieses Buch werden Sie die einzelnen Fälle in fortwährender Beziehung mit dämonischen Vorstellungen kennenlernen. Bei den Erklärungen der einzelnen Schriftsteller, selbst aufgeklärter Ärzte, welche die Wolfsverwandlung schon als eine reine Krankheit auffassen, werden Sie den ungeheuren Einfluss von dem Glauben an die unmittelbare Einwirkung des Teufels erkennen. Auffallend ist bei dem Überblick über die Fälle der Lykanthropie ihre weite Verbreitung. Sie kommt in Frankreich, in Deutschland, im Norden und Süden Europas vor, und ähnliche Sagen von Verwandlung einer ganzen Menschenklasse in Hyänen sind in Abyssinien heimisch. Die Gemeinsamkeit einer Sage unter verschiedenen Himmelsrichtungen und bei verschiedenen Völkern deutet auf einen gemeinsamen menschlichen Grundsatz hin und auf ihre Entstehung auf ähnliche Grundzustände des menschlichen Organismus. Dieser Einblick gibt uns eine Art Berechtigung, der Verbreitung der Sage nachzuspüren.

Detailangaben zum Buch - Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter


EAN (ISBN-13): 9783890945620
ISBN (ISBN-10): 3890945627
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Bohmeier, Joh.
80 Seiten
Gewicht: 0,121 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.06.2008 04:37:46
Buch zuletzt gefunden am 21.10.2016 13:03:24
ISBN/EAN: 9783890945620

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89094-562-7, 978-3-89094-562-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher