. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 43,00 €, größter Preis: 49,33 €, Mittelwert: 44,53 €
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Christen, Torsten G.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christen, Torsten G.:

Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Taschenbuch

ISBN: 9783890128597

[ED: Softcover], [PU: Eul, Josef, Verlag GmbH / Josef Eul Verlag GmbH], "Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit - heute ganz besonders". Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüßt. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen? Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht? Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstöße vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert.278 Seiten - 21 x 14 cmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Torsten G. Christen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Torsten G. Christen:

Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - neues Buch

ISBN: 9783890128597

ID: 957ceedc46083bced14dee63ddfa96d0

Eine rechtsvergleichende und interdisziplinäre Untersuchung Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit heute ganz besonders. Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüsst. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen? Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht? Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstösse vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert. Bücher / Fachbücher / Wirtschaft / Betriebswirtschaft 978-3-89012-859-7, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 10782381 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Torsten G. Christen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten G. Christen:
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - neues Buch

ISBN: 9783890128597

ID: d82239ac73867721a1ccaddf07b384bf

Eine rechtsvergleichende und interdisziplinäre Untersuchung Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit heute ganz besonders. Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüßt. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen? Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht? Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstöße vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert. Bücher / Fachbücher / Wirtschaft / Betriebswirtschaft 978-3-89012-859-7, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 10782381 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Torsten G. Christen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten G. Christen:
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Taschenbuch

2001, ISBN: 3890128599

ID: 13975132259

[EAN: 9783890128597], Neubuch, [PU: Josef Eul Verlag Gmbh Jun 2001], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - 'Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit - heute ganz besonders'. Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüßt. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstöße vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert. 276 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - Torsten G. Christen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten G. Christen:
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik - neues Buch

ISBN: 9783890128597

ID: 118469069

Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit heute ganz besonders. Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüßt. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen? Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht? Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstöße vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert. Eine rechtsvergleichende und interdisziplinäre Untersuchung Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Wirtschaft>Betriebswirtschaft, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.at
No. 10782381 Versandkosten:US (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik
Autor:

Christen, Torsten G.

Titel:

Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik

ISBN-Nummer:

9783890128597

"Vermeidung der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Problem der Wirtschaftspolitik auch im Hinblick auf die Erhaltung der Freiheit - heute ganz besonders". Diese Aussage von Walter Eucken aus dem Jahre 1952 hat an Aktualität bis heute nichts eingebüßt. Seit der Wiedervereinigung gibt die Bundesanstalt für Arbeit jährlich etwa 100 Milliarden DM aus. Trotz dieser immensen Ausgaben hat sich die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau verfestigt. Woran kann dies liegen? Wird etwa das Arbeitsförderungsrecht arbeitsmarktökonomischen Anforderungen nicht gerecht? Mit diesen Fragen hat sich die in Konditionalprogrammen denkende und geschulte Rechtswissenschaft bisher kaum auseinandergesetzt. Inzwischen wird aber auch aus dem Kreise der Sozialrechtler nachdrücklich gefordert, die ökonomischen Wirkungen des Arbeitsförderungsrechts zu analysieren. Hierzu soll die vorliegende Untersuchung einen kleinen Beitrag leisten und Denkanstöße vermitteln. Die Arbeit ist interdisziplinär und rechtsvergleichend angelegt. Auf der Grundlage einer vergleichenden Fallstudie mit dem polnischen Arbeitsförderungsrecht werden Möglichkeiten und Grenzen arbeitsmarktökonomischer Forschungen für die Weiterentwicklung des Arbeitsförderungsrechts erörtert.

Detailangaben zum Buch - Arbeitsförderungsrecht und Arbeitsmarktökonomik


EAN (ISBN-13): 9783890128597
ISBN (ISBN-10): 3890128599
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
276 Seiten
Gewicht: 0,402 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.01.2009 21:53:09
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2016 14:00:35
ISBN/EAN: 9783890128597

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89012-859-9, 978-3-89012-859-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher