. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.00 EUR, größter Preis: 23.96 EUR, Mittelwert: 17.83 EUR
W. G. Sebald - Edition text + kritik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Edition text + kritik:

W. G. Sebald - neues Buch

2001, ISBN: 9783883777283

ID: 75fe4bd1b3c87f626c3f5d858aee8320

W. G. Sebald Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermassen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten grossen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschliessen das Heft. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-88377-728-3, Edition text + kritik

Neues Buch Buch.ch
Nr. 4112701 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
W. G. Sebald - Edition text + kritik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Edition text + kritik:

W. G. Sebald - neues Buch

2001, ISBN: 9783883777283

ID: dc4ad5b4295e6951d5d91d033edd0baa

W. G. Sebald Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermaßen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten großen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschließen das Heft. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-88377-728-3, Edition text + kritik

Neues Buch Buch.de
Nr. 4112701 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
W.G.Sebald. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur. Band 158. - Arnold, Heinz Ludwig (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnold, Heinz Ludwig (Hrsg.):
W.G.Sebald. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur. Band 158. - Erstausgabe

2003

ISBN: 3883777285

ID: 160647

ERSTAUSGABE. Unbekannter Einband FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. ( Wir bieten sehr zahlreiche FRISCHE Titel von "Text + Kritik" an) U.a. Michael Hamburger: Redundant Epitaphs. Ruth Klüger : Wanderer zwischen falschen Leben. Über W.G. Sebald. Interpretation, Rezeption, Werk gebraucht; wie neu, [PU:München : Edition Text und Kritik,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Chiemgauer Internet Antiquariat Frauke Strassberger, 83352 Altenmarkt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
W. G. Sebald (TEXT+KRITIK 158)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. G. Sebald (TEXT+KRITIK 158) - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 9783883777283

ID: 27fea71ee14e005c227295b84c7ffa24

Binding:Taschenbuch,Label:edition text + kritik,Publisher:edition text + kritik,NumberOfItems:3,medium:Taschenbuch,numberOfPages:119,publicationDate:2003-01-01,ISBN:3883777285 Taschenbuch, edition text + kritik

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03883777285 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
W. G. Sebald - Heinz L Arnold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz L Arnold:
W. G. Sebald - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783883777283

Taschenbuch, ID: 5425383

[ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: edition text + kritik]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Titel wird nachgedruckt, Nur Vorbestellung möglich (wird bald erscheinen oder wird nachgedruckt), Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
W. G. Sebald
Autor:

Bandherausgeber: Arnold, Heinz Ludwig Reihe herausgegeben von Arnold, Heinz Ludwig

Titel:

W. G. Sebald

ISBN-Nummer:

9783883777283

Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermaßen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten großen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschließen das Heft.

Detailangaben zum Buch - W. G. Sebald


EAN (ISBN-13): 9783883777283
ISBN (ISBN-10): 3883777285
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Edition Text + Kritik
90 Seiten
Gewicht: 0,199 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 12:05:29
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 21:20:47
ISBN/EAN: 9783883777283

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88377-728-5, 978-3-88377-728-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher