. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19.90 EUR, größter Preis: 26.92 EUR, Mittelwert: 21.3 EUR
Literarische Sommerfrische - Buch & media
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Buch & media:

Literarische Sommerfrische - neues Buch

2011, ISBN: 9783869061504

ID: 153770819

Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus aufs Land? Wo bezogen sie Logis? Womit verbrachten sie ihre Tage? Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner? Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt? Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land. In Abwinkl am Tegernsee erlebte Thomas Mann einen Höhepunkt seines Lebens wenngleich es kein literarischer war: Er habe sich, so schreibt er 1918 an einen Freund, ´´zum ersten Mal auf dem Gipfel eines höheren Berges´´ befunden. Die Malerin Paula Ludwig freute sich immer sehr auf das oberbayerische Ambach, weil sie hoffte, ´´in der Stille dort malen zu können´´, während Simone de Beauvoir das Land Bayern und seine Bewohner während ihres Aufenthalts im Jahr 1934 nur wenig inspirierend fand: ´´Die Bücher > Romane & Erzählungen > Kurzgeschichten & Anthologien Taschenbuch 11.04.2011, Buch & media, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 27076210 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Sommerfrische - Buch & media
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Buch & media:

Literarische Sommerfrische - neues Buch

ISBN: 9783869061504

ID: 4321e45649844b265b573674f64dbccd

In Abwinkl am Tegernsee erlebte Thomas Mann einen Höhepunkt seines Lebens wenngleich es kein literarischer war: Er habe sich, so schreibt er 1918 an einen Freund, "zum ersten Mal auf dem Gipfel eines höheren Berges" befunden. Die Malerin Paula Ludwig freute sich immer sehr auf das oberbayerische Ambach, weil sie hoffte, "in der Stille dort malen zu können", während Simone de Beauvoir das Land Bayern und seine Bewohner während ihres Aufenthalts im Jahr 1934 nur wenig inspirierend fand: "Die Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus aufs Land? Wo bezogen sie Logis? Womit verbrachten sie ihre Tage? Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner? Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt? Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land. Bücher / Romane & Erzählungen / Kurzgeschichten & Anthologien 978-3-86906-150-4, Buch & media

Neues Buch Buch.de
Nr. 27076210 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Sommerfrische - Buch & media
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Buch & media:
Literarische Sommerfrische - neues Buch

ISBN: 9783869061504

ID: 117604505

Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus aufs Land? Wo bezogen sie Logis? Womit verbrachten sie ihre Tage? Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner? Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt? Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land. In Abwinkl am Tegernsee erlebte Thomas Mann einen Höhepunkt seines Lebens wenngleich es kein literarischer war: Er habe sich, so schreibt er 1918 an einen Freund, ´´zum ersten Mal auf dem Gipfel eines höheren Berges´´ befunden. Die Malerin Paula Ludwig freute sich immer sehr auf das oberbayerische Ambach, weil sie hoffte, ´´in der Stille dort malen zu können´´, während Simone de Beauvoir das Land Bayern und seine Bewohner während ihres Aufenthalts im Jahr 1934 nur wenig inspirierend fand: ´´Die Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Kurzgeschichten & Anthologien, Buch & media

Neues Buch Thalia.de
No. 27076210 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Sommerfrische - Elisabeth Tworek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Tworek:
Literarische Sommerfrische - Taschenbuch

2011, ISBN: 3869061502

ID: 4719193597

[EAN: 9783869061504], Neubuch, [PU: Buch & Media Apr 2011], ANTHOLOGIE / BELLETRISTIK ROMAN, ERZÄHLUNG; BAYERN ERZÄHLUNG, Neuware - Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus auf s Land Wo bezogen sie Logis Womit verbrachten sie ihre Tage Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land. 275 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Sommerfrische - Elisabeth Tworek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Tworek:
Literarische Sommerfrische - neues Buch

ISBN: 9783869061504

ID: 678d64f66b4f898fc1f504214f4ce3bc

Zuerst kam der Adel, dann folgten die Künstler und um 1900 drängten die Touristen von der Stadt aufs Land: Ein weit verzweigtes Eisenbahnnetz machte auch entlegene Winkel des Alpenvorlandes für Erholungsuchende zugänglich. Und es kamen immer mehr. Maler und Musiker, unter ihnen so bekannte wie Sergej Prokofjew, Wassily Kandinsky, Arnold Schönberg, Edward Elgar und Marianne von Werefkin, zog es dorthin, um in der Weite der Natur malen und komponieren zu können. Aber auch Literaten wie Henrik Ibsen, Rainer Maria Rilke, Katherine Mansfield, Thomas Mann, D.H. Lawrence, Albert Camus, Ödön von Horváth, Arthur Schnitzler, Ludwig Ganghofer, Annette Kolb, Ludwig Thoma und Bertolt Brecht suchten hier nach Ruhe und Inspiration. Was trieb diese Städter im Sommer hinaus auf s Land? Wo bezogen sie Logis? Womit verbrachten sie ihre Tage? Was hielten sie von den Sitten und Gebräuchen der Landbewohner? Welche Eindrücke brachten sie zurück in die Stadt? Um dieses und mehr geht es in dem vorliegenden Lesebuch, das einen unverfälschten Einblick bietet in das kreative Schaffen von Künstlern sowie ihr Leben auf und mit dem Land. Bücher / Belletristik / Romane & Erzählungen / Anthologien

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5ed36e4b0a3d13beecf78 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Literarische Sommerfrische
Autor:

Elisabeth Tworek

Titel:

Literarische Sommerfrische

ISBN-Nummer:

9783869061504

In Abwinkl am Tegernsee erlebte Thomas Mann einen Höhepunkt seines Lebens - wenngleich es kein literarischer war: Er habe sich, so schreibt er 1918 an einen Freund, »zum ersten Mal auf dem Gipfel eines höheren Berges« befunden. Die Malerin Paula Ludwig freute sich immer sehr auf das oberbayerische Ambach, weil sie hoffte, »in der Stille dort malen zu können«, während Simone de Beauvoir das Land Bayern und seine Bewohner während ihres Aufenthalts im Jahr 1934 nur wenig inspirierend fand: »Die massigen Bajuwaren, die ihre behaarten Schenkel zeigten und Würste aßen, fand ich unausstehlich.« In Briefen, Tagebüchern, Autobiografien und Schriften beschreiben Literaten und Künstler ihr Leben in der »Sommerfrische« im Alpenvorland - auf sehr humorvolle, nachdenkliche, deftige oder literarische Art und Weise.

Detailangaben zum Buch - Literarische Sommerfrische


EAN (ISBN-13): 9783869061504
ISBN (ISBN-10): 3869061502
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Buch & media
275 Seiten
Gewicht: 0,437 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.04.2008 17:54:32
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2016 15:52:42
ISBN/EAN: 9783869061504

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86906-150-2, 978-3-86906-150-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher