. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34.80 EUR, größter Preis: 34.80 EUR, Mittelwert: 34.8 EUR
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - Sommer, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sommer, Erik:

Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - neues Buch

2009, ISBN: 3866531036

ID: 9783866531031

Dissertation, Verlag: Sellier European Law Publ, 331 Seiten, L=212mm, B=149mm, H=23mm, Gew.=440gr, 1. Auflage. [GR: 17780 - HC/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Europarecht], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Die hinkende Namensführung von Unionsbürgern ist seit den Entscheidungen des EuGH in den Fällen "Garcia Avello" und "Grunkin und Paul" in den Fokus der Kollisionsrechtswissenschaft gelangt. Aber auch die standesamtliche Praxis muss in zunehmendem Maße die Auswirkungen berücksichtigen, die die im EG-Vertrag verankerten Freizügigkeitsrechte auf das nationale Namens- und Familienrecht haben. Die vorliegende Arbeit nimmt die EuGH-Urteile zum Anlass, den Einfluss der den Unionsbürgern durch das Gemeinschaftsrecht garantierten Freizügigkeit sowie der ihnen in der EMRK gewährten Grundrechte auf die kollisionsrechtliche Problematik hinkender Namen und Statusverhältnisse zu untersuchen. Dazu werden die Reichweite und die Grenzen bestimmt, die das in Artikel 18 EGV normierte Freizügigkeitsrecht sowohl in Verbindung mit dem Diskriminierungsverbot des Art. 12 EGV als auch in seiner Funktion als Beschränkungsverbot in den Bereichen des nationalen Familien- und Namensrechts hat. Die Folgen der EuGH-Rechtsprechung für die mitgliedstaatlichen Namens- und Kollisionsrechtsordnungen werden aufgezeigt und die Möglichkeiten erörtert, wie den Vorgaben des EuGH im nationalen Recht Rechnung getragen werden kann. An die zum hinkenden Namen vorgenommene Untersuchung anknüpfend wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse auf hinkende Statusverhältnisse - etwa hinkende Ehen, Partnerschaften oder Vaterschaften - übertragen lassen. Am Ende der Arbeit werden die Perspektiven einer legislatorischen Problemlösung aufgezeigt und die dabei auftretenden Schwierigkeiten erörtert. [Ausgabe: 09001] Die hinkende Namensführung von Unionsbürgern ist seit den Entscheidungen des EuGH in den Fällen "Garcia Avello" und "Grunkin und Paul" in den Fokus der Kollisionsrechtswissenschaft gelangt. Aber auch die standesamtliche Praxis muss in zunehmendem Maße die Auswirkungen berücksichtigen, die die im EG-Vertrag verankerten Freizügigkeitsrechte auf das nationale Namens- und Familienrecht haben. Die vorliegende Arbeit nimmt die EuGH-Urteile zum Anlass, den Einfluss der den Unionsbürgern durch das Gemeinschaftsrecht garantierten Freizügigkeit sowie der ihnen in der EMRK gewährten Grundrechte auf die kollisionsrechtliche Problematik hinkender Namen und Statusverhältnisse zu untersuchen. Dazu werden die Reichweite und die Grenzen bestimmt, die das in Artikel 18 EGV normierte Freizügigkeitsrecht sowohl in Verbindung mit dem Diskriminierungsverbot des Art. 12 EGV als auch in seiner Funktion als Beschränkungsverbot in den Bereichen des nationalen Familien- und Namensrechts hat. Die Folgen der EuGH-Rechtsprechung für die mitgliedstaatlichen Namens- und Kollisionsrechtsordnungen werden aufgezeigt und die Möglichkeiten erörtert, wie den Vorgaben des EuGH im nationalen Recht Rechnung getragen werden kann. An die zum hinkenden Namen vorgenommene Untersuchung anknüpfend wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse auf hinkende Statusverhältnisse - etwa hinkende Ehen, Partnerschaften oder Vaterschaften - übertragen lassen. Am Ende der Arbeit werden die Perspektiven einer legislatorischen Problemlösung aufgezeigt und die dabei auftretenden Schwierigkeiten erörtert.

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Sofort lieferbar Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - Erik Sommer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Erik Sommer:

Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - neues Buch

ISBN: 3866531036

ID: 9783866531031

, [Kein Buch] Die hinkende Namensführung von Unionsbürgern ist seit den Entscheidungen des EuGH in den Fällen 'Garcia Avello' und 'Grunkin und Paul' in den Fokus der Kollisionsrechtswissenschaft gelangt. Aber auch die standesamtliche Praxis muss in zunehmendem Maße die Auswirkungen berücksichtigen, die die im EG-Vertrag verankerten Freizügigkeitsrechte auf das nationale Namens- und Familienrecht haben. Die vorliegende Arbeit nimmt die EuGH-Urteile zum Anlass, den Einfluss der den Unionsbürgern durch das Gemeinschaftsrecht garantierten Freizügigkeit sowie der ihnen in der EMRK gewährten Grundrechte auf die kollisionsrechtliche Problematik hinkender Namen und Statusverhältnisse zu untersuchen. Dazu werden die Reichweite und die Grenzen bestimmt, die das in Artikel 18 EGV normierte Freizügigkeitsrecht sowohl in Verbindung mit dem Diskriminierungsverbot des Art. 12 EGV als auch in seiner Funktion als Beschränkungsverbot in den Bereichen des nationalen Familien- und Namensrechts hat. Die Folgen der EuGH-Rechtsprechung für die mitgliedstaatlichen Namens- und Kollisionsrechtsordnungen werden aufgezeigt und die Möglichkeiten erörtert, wie den Vorgaben des EuGH im nationalen Recht Rechnung getragen werden kann. An die zum hinkenden Namen vorgenommene Untersuchung anknüpfend wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse auf hinkende Statusverhältnisse - etwa hinkende Ehen, Partnerschaften oder Vaterschaften - übertragen lassen. Am Ende der Arbeit werden die Perspektiven einer legislatorischen Problemlösung aufgezeigt und die dabei auftretenden Schwierigkeiten erörtert. HC/Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht

Neues Buch Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern: Zu den Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts auf hinkende Rechtslagen im Internationalen Familien- und Namensrecht - Erik Sommer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Erik Sommer:
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern: Zu den Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts auf hinkende Rechtslagen im Internationalen Familien- und Namensrecht - Taschenbuch

ISBN: 3866531036

ID: 3866531036

[SR: 1962579], Broschiert, [EAN: 9783866531031], Sellier European Law Publisher, Sellier European Law Publisher, Book, [PU: Sellier European Law Publisher], Sellier European Law Publisher, 572774, Namensrecht & Namensänderungsgesetz, 572744, Familienrecht, 572688, BGB ohne Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 178556031, General AAS, 572744, Familienrecht, 572688, BGB ohne Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 573032, Europarecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 178548031, General AAS, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188595, Familienrecht, 536620, Rechtsratgeber, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 492559011, Taschenbuch, 492557011, Format (binding_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - Zu den Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts auf hinkende Rechtslagen im Internationalen Familien- und Namensrecht - Sommer, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sommer, Erik:
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern - Zu den Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts auf hinkende Rechtslagen im Internationalen Familien- und Namensrecht - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783866531031

[ED: Taschenbuch], [PU: sellier european law publishers], [SC: 3.00]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern
Autor:

Sommer, Erik

Titel:

Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern

ISBN-Nummer:

9783866531031

Die hinkende Namensführung von Unionsbürgern ist seit den Entscheidungen des EuGH in den Fällen "Garcia Avello" und "Grunkin und Paul" in den Fokus der Kollisionsrechtswissenschaft gelangt. Aber auch die standesamtliche Praxis muss in zunehmendem Maße die Auswirkungen berücksichtigen, die die im EG-Vertrag verankerten Freizügigkeitsrechte auf das nationale Namens- und Familienrecht haben. Die vorliegende Arbeit nimmt die EuGH-Urteile zum Anlass, den Einfluss der den Unionsbürgern durch das Gemeinschaftsrecht garantierten Freizügigkeit sowie der ihnen in der EMRK gewährten Grundrechte auf die kollisionsrechtliche Problematik hinkender Namen und Statusverhältnisse zu untersuchen. Dazu werden die Reichweite und die Grenzen bestimmt, die das in Artikel 18 EGV normierte Freizügigkeitsrecht sowohl in Verbindung mit dem Diskriminierungsverbot des Art. 12 EGV als auch in seiner Funktion als Beschränkungsverbot in den Bereichen des nationalen Familien- und Namensrechts hat. Die Folgen der EuGH-Rechtsprechung für die mitgliedstaatlichen Namens- und Kollisionsrechtsordnungen werden aufgezeigt und die Möglichkeiten erörtert, wie den Vorgaben des EuGH im nationalen Recht Rechnung getragen werden kann. An die zum hinkenden Namen vorgenommene Untersuchung anknüpfend wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse auf hinkende Statusverhältnisse - etwa hinkende Ehen, Partnerschaften oder Vaterschaften - übertragen lassen. Am Ende der Arbeit werden die Perspektiven einer legislatorischen Problemlösung aufgezeigt und die dabei auftretenden Schwierigkeiten erörtert.

Detailangaben zum Buch - Der Einfluss der Freizügigkeit auf Namen und Status von Unionsbürgern


EAN (ISBN-13): 9783866531031
ISBN (ISBN-10): 3866531036
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Sellier European Law Publ
331 Seiten
Gewicht: 0,440 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.03.2009 11:10:01
Buch zuletzt gefunden am 03.02.2013 21:57:16
ISBN/EAN: 9783866531031

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86653-103-6, 978-3-86653-103-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher