. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58.00 EUR, größter Preis: 69.12 EUR, Mittelwert: 62.39 EUR
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Martin Jonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Jonas:

Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - neues Buch

ISBN: 9783844100907

ID: d72c78be9816925ca0bcbf41db4de0cf

Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen Die Bilanzierung von Finanzinstrumenten gehört seit jeher nicht zuletzt aufgrund der dynamischen Entwicklung des Derivatemarkts und der zunehmenden Anzahl an Finanzinnovationen zu den komplexesten Rechnungslegungsproblematiken. Wohl kaum ein Thema wurde in der Rechnungslegung und der breiten Öffentlichkeit in den vergangenen Jahren so intensiv und kontrovers diskutiert wie die bilanzielle Abbildung dieser Geschäfte. Durch die Globalisierung und die zunehmende Informationseffizienz der Kapitalmärkte sind zudem die Volatilitäten der Marktpreise und infolgedessen die Gefahr von marktpreisrisikoinduzierten Verlusten drastisch angestiegen. Aus diesem Grund setzen neben Versicherungen und Kreditinstituten vermehrt auch Industrie- und Handelsunternehmen Finanzinstrumente ein, um sich durch den Aufbau von Sicherungsbeziehungen (Hedges) gegen derartige Risiken abzusichern. Somit stellt sich auch im Bereich der Sicherungsbeziehungen die Frage nach der korrekten Bilanzierung. Die handelsrechtliche Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen war bis zur Verabschiedung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) gesetzlich nicht geregelt. Erst durch die Einführung des neuen 254 HGB wurde die bilanzielle Abbildung von Sicherungsbeziehungen gesetzlich kodifiziert. Dies nimmt der Autor zum Anlass, die Neuregelungen des 254 HGB zu analysieren und mit der für das Handelsrecht gebotenen Methode der Hermeneutik zweckadäquat auszulegen. Auf Grundlage des handelsrechtlichen Zweck- und GoB-Systems werden konkrete Vorschläge und Empfehlungen zur Bilanzierung und Dokumentation wesentlicher Anwendungsbereiche erarbeitet und anhand eines umfangreichen Bilanzierungsbeispiels verdeutlicht. Im Rahmen der Auslegung geht der Autor auch umfassend auf den Verpflichtungsgrad und die Tatbestandvoraussetzungen der neuen Vorschrift des 254 HGB ein. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-8441-0090-7, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30441029 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Martin Jonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Martin Jonas:

Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - neues Buch

11, ISBN: 9783844100907

ID: 691123704

Die Bilanzierung von Finanzinstrumenten gehört seit jeher nicht zuletzt aufgrund der dynamischen Entwicklung des Derivatemarkts und der zunehmenden Anzahl an Finanzinnovationen zu den komplexesten Rechnungslegungsproblematiken. Wohl kaum ein Thema wurde in der Rechnungslegung und der breiten Öffentlichkeit in den vergangenen Jahren so intensiv und kontrovers diskutiert wie die bilanzielle Abbildung dieser Geschäfte. Durch die Globalisierung und die zunehmende Informationseffizienz der Kapitalmärkte sind zudem die Volatilitäten der Marktpreise und infolgedessen die Gefahr von marktpreisrisikoinduzierten Verlusten drastisch angestiegen. Aus diesem Grund setzen neben Versicherungen und Kreditinstituten vermehrt auch Industrie- und Handelsunternehmen Finanzinstrumente ein, um sich durch den Aufbau von Sicherungsbeziehungen (Hedges) gegen derartige Risiken abzusichern. Somit stellt sich auch im Bereich der Sicherungsbeziehungen die Frage nach der korrekten Bilanzierung. Die handelsrechtliche Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen war bis zur Verabschiedung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) gesetzlich nicht geregelt. Erst durch die Einführung des neuen 254 HGB wurde die bilanzielle Abbildung von Sicherungsbeziehungen gesetzlich kodifiziert. Dies nimmt der Autor zum Anlass, die Neuregelungen des 254 HGB zu analysieren und mit der für das Handelsrecht gebotenen Methode der Hermeneutik zweckadäquat auszulegen. Auf Grundlage des handelsrechtlichen Zweck- und GoB-Systems werden konkrete Vorschläge und Empfehlungen zur Bilanzierung und Dokumentation wesentlicher Anwendungsbereiche erarbeitet und anhand eines umfangreichen Bilanzierungsbeispiels verdeutlicht. Im Rahmen der Auslegung geht der Autor auch umfassend auf den Verpflichtungsgrad und die Tatbestandvoraussetzungen der neuen Vorschrift des 254 HGB ein. Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 11.2011, Josef Eul Verlag GmbH, 11.2011

Neues Buch Buch.ch
No. 30441029 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Martin Jonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Jonas:
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - neues Buch

ISBN: 9783844100907

ID: 116948744

Die Bilanzierung von Finanzinstrumenten gehört seit jeher nicht zuletzt aufgrund der dynamischen Entwicklung des Derivatemarkts und der zunehmenden Anzahl an Finanzinnovationen zu den komplexesten Rechnungslegungsproblematiken. Wohl kaum ein Thema wurde in der Rechnungslegung und der breiten Öffentlichkeit in den vergangenen Jahren so intensiv und kontrovers diskutiert wie die bilanzielle Abbildung dieser Geschäfte. Durch die Globalisierung und die zunehmende Informationseffizienz der Kapitalmärkte sind zudem die Volatilitäten der Marktpreise und infolgedessen die Gefahr von marktpreisrisikoinduzierten Verlusten drastisch angestiegen. Aus diesem Grund setzen neben Versicherungen und Kreditinstituten vermehrt auch Industrie- und Handelsunternehmen Finanzinstrumente ein, um sich durch den Aufbau von Sicherungsbeziehungen (Hedges) gegen derartige Risiken abzusichern. Somit stellt sich auch im Bereich der Sicherungsbeziehungen die Frage nach der korrekten Bilanzierung. Die handelsrechtliche Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen war bis zur Verabschiedung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) gesetzlich nicht geregelt. Erst durch die Einführung des neuen 254 HGB wurde die bilanzielle Abbildung von Sicherungsbeziehungen gesetzlich kodifiziert. Dies nimmt der Autor zum Anlass, die Neuregelungen des 254 HGB zu analysieren und mit der für das Handelsrecht gebotenen Methode der Hermeneutik zweckadäquat auszulegen. Auf Grundlage des handelsrechtlichen Zweck- und GoB-Systems werden konkrete Vorschläge und Empfehlungen zur Bilanzierung und Dokumentation wesentlicher Anwendungsbereiche erarbeitet und anhand eines umfangreichen Bilanzierungsbeispiels verdeutlicht. Im Rahmen der Auslegung geht der Autor auch umfassend auf den Verpflichtungsgrad und die Tatbestandvoraussetzungen der neuen Vorschrift des 254 HGB ein. Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 30441029 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Eine auslegende Untersuchung des  254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen - Jonas, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jonas, Martin:
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Eine auslegende Untersuchung des 254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783844100907

[ED: Taschenbuch], [PU: Eul, J], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 410g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Martin Jonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Jonas:
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783844100907

ID: 30154918

Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen bei Industrie- und Handelsunternehmen, Softcover, Buch, [PU: Eul, J]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss: Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von ... bei Industrie- und Handelsunternehmen
Autor:

Martin Jonas

Titel:

Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss: Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von ... bei Industrie- und Handelsunternehmen

ISBN-Nummer:

9783844100907

Detailangaben zum Buch - Die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss: Eine auslegende Untersuchung des § 254 HGB zur Bilanzierung von ... bei Industrie- und Handelsunternehmen


EAN (ISBN-13): 9783844100907
ISBN (ISBN-10): 3844100903
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 20111107
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
288 Seiten
Gewicht: 0,398 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 28.10.2011 19:31:42
Buch zuletzt gefunden am 23.11.2016 18:35:41
ISBN/EAN: 9783844100907

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8441-0090-3, 978-3-8441-0090-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher