. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 42.49 EUR, größter Preis: 59.41 EUR, Mittelwert: 49.78 EUR
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb (Deutsches, Europäisches und Vergleichendes Wirtschaftsrecht)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb (Deutsches, Europäisches und Vergleichendes Wirtschaftsrecht) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783832954628

ID: 46d916d44712c50732f0d8db67531d68

Für den Erfolg eines Unternehmens und die Bewältigung etwaiger Krisen spielt eine gute Kommunikation mittels Rechnungslegung und Publizität eine zunehmend wichtigere Rolle. Jahresabschlüsse von Unternehmen sind heute elektronisch zu veröffentlichen und daher weltweit zugänglich. Nicht nur Anleger und Gläubiger, sondern auch Wettbewerber, Arbeitnehmer und andere so genannte Stakeholders erhalten damit Einblicke in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der publizitätspflichtigen Unternehmen. Wie wi Für den Erfolg eines Unternehmens und die Bewältigung etwaiger Krisen spielt eine gute Kommunikation mittels Rechnungslegung und Publizität eine zunehmend wichtigere Rolle. Jahresabschlüsse von Unternehmen sind heute elektronisch zu veröffentlichen und daher weltweit zugänglich. Nicht nur Anleger und Gläubiger, sondern auch Wettbewerber, Arbeitnehmer und andere so genannte Stakeholders erhalten damit Einblicke in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der publizitätspflichtigen Unternehmen. Wie wirken sich Rechnungslegung und Publizität auf den Wettbewerb aus? Wie viel Transparenz brauchen die Märkte? Sind die europäischen Vorgaben für die Rechnungslegung und Publizität von Wirtschaftsunternehmen angesichts der oft weniger weit reichenden Regelungen anderer wichtiger Wirtschaftsnationen (z.B. USA, Japan, China, Indien) noch zeitgemäß? Welche Maßnahmen sind zum Schutz berechtigter Geheimhaltungsbedürfnisse erforderlich? Diesen und anderen Fragen gehen die Autoren dieses Bandes in ihren Beiträgen zum deutschen und ausländischen Recht nach. Hintergrund für die wachsende Bedeutung des Themas Publizität und Wettbewerb bilden jüngere Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und des Europäischen Gerichts erster Instanz sowie ein viel beachteter Beschluss des LG Osnabrück. Die Herausgeber und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag leisten zu der Debatte um das Thema Publizität und Wettbewerb in einer sich auch in Zukunft weiter vernetzenden Welt. Der international tätige, aber börsenunabhängige Mittelstand bildet den Schwerpunkt der Abhandlungen, weil diese Unternehmen in der Vergangenheit in der Publizitätsdebatte oft vernachlässigt wurden.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03832954627 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - Oliver Roth#Michael Munsch#Nikita Litsoukov#Klaus-Heiner Lehne#Stefan Enchelmaier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Oliver Roth#Michael Munsch#Nikita Litsoukov#Klaus-Heiner Lehne#Stefan Enchelmaier:

Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - neues Buch

2010, ISBN: 9783832954628

ID: 68737210

Für den Erfolg eines Unternehmens und die Bewältigung etwaiger Krisen spielt eine gute Kommunikation mittels Rechnungslegung und Publizität eine zunehmend wichtigere Rolle. Jahresabschlüsse von Unternehmen sind heute elektronisch zu veröffentlichen und daher weltweit zugänglich. Nicht nur Anleger und Gläubiger, sondern auch Wettbewerber, Arbeitnehmer und andere so genannte Stakeholders erhalten damit Einblicke in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der publizitätspflichtigen Unternehmen. Wie wirken sich Rechnungslegung und Publizität auf den Wettbewerb aus? Wie viel Transparenz brauchen die Märkte? Sind die europäischen Vorgaben für die Rechnungslegung und Publizität von Wirtschaftsunternehmen angesichts der oft weniger weit reichenden Regelungen anderer wichtiger Wirtschaftsnationen (z.B. USA, Japan, China, Indien) noch zeitgemäss? Welche Massnahmen sind zum Schutz berechtigter Geheimhaltungsbedürfnisse erforderlich? Diesen und anderen Fragen gehen die Autoren dieses Bandes in ihren Beiträgen zum deutschen und ausländischen Recht nach. Hintergrund für die wachsende Bedeutung des Themas Publizität und Wettbewerb bilden jüngere Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und des Europäischen Gerichts erster Instanz sowie ein viel beachteter Beschluss des LG Osnabrück. Die Herausgeber und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag leisten zu der Debatte um das Thema Publizität und Wettbewerb in einer sich auch in Zukunft weiter vernetzenden Welt. Der international tätige, aber börsenunabhängige Mittelstand bildet den Schwerpunkt der Abhandlungen, weil diese Unternehmen in der Vergangenheit in der Publizitätsdebatte oft vernachlässigt wurden. Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb Bücher > Fachbücher > Recht > Zivilrecht > Handels- & Kaufrecht Taschenbuch 04.03.2010, Nomos, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 19245083 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - Werner F. Ebke#Stefan Enchelmaier#Klaus-Heiner Lehne#Nikita Litsoukov#Michael Munsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Werner F. Ebke#Stefan Enchelmaier#Klaus-Heiner Lehne#Nikita Litsoukov#Michael Munsch:
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - neues Buch

ISBN: 9783832954628

ID: da3e1383ce13b247d7c593c3bda1ce7b

Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb Für den Erfolg eines Unternehmens und die Bewältigung etwaiger Krisen spielt eine gute Kommunikation mittels Rechnungslegung und Publizität eine zunehmend wichtigere Rolle. Jahresabschlüsse von Unternehmen sind heute elektronisch zu veröffentlichen und daher weltweit zugänglich. Nicht nur Anleger und Gläubiger, sondern auch Wettbewerber, Arbeitnehmer und andere so genannte Stakeholders erhalten damit Einblicke in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der publizitätspflichtigen Unternehmen. Wie wirken sich Rechnungslegung und Publizität auf den Wettbewerb aus? Wie viel Transparenz brauchen die Märkte? Sind die europäischen Vorgaben für die Rechnungslegung und Publizität von Wirtschaftsunternehmen angesichts der oft weniger weit reichenden Regelungen anderer wichtiger Wirtschaftsnationen (z.B. USA, Japan, China, Indien) noch zeitgemäß? Welche Maßnahmen sind zum Schutz berechtigter Geheimhaltungsbedürfnisse erforderlich? Diesen und anderen Fragen gehen die Autoren dieses Bandes in ihren Beiträgen zum deutschen und ausländischen Recht nach. Hintergrund für die wachsende Bedeutung des Themas Publizität und Wettbewerb bilden jüngere Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und des Europäischen Gerichts erster Instanz sowie ein viel beachteter Beschluss des LG Osnabrück. Die Herausgeber und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag leisten zu der Debatte um das Thema Publizität und Wettbewerb in einer sich auch in Zukunft weiter vernetzenden Welt. Der international tätige, aber börsenunabhängige Mittelstand bildet den Schwerpunkt der Abhandlungen, weil diese Unternehmen in der Vergangenheit in der Publizitätsdebatte oft vernachlässigt wurden. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht / Handels- & Kaufrecht 978-3-8329-5462-8, Nomos

Neues Buch Buch.de
Nr. 19245083 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - Ebke, Werner F.; Enchelmaier, Stefan; Lehne, Klaus-Heiner; Litsoukov, Nikita; Munsch, Michael; Roth, Oliver; Ebke, Werner F. (Herausgeber); Möhlenkamp, Andreas (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ebke, Werner F.; Enchelmaier, Stefan; Lehne, Klaus-Heiner; Litsoukov, Nikita; Munsch, Michael; Roth, Oliver; Ebke, Werner F. (Herausgeber); Möhlenkamp, Andreas (Herausgeber):
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - neues Buch

2010, ISBN: 3832954627

ID: A8007064

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Rechnungslegung, Wettbewerbssache ( Wettbewerbsrecht ), Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache, mit Schutzumschlag neu, [PU:Nomos Verlagsges.MBH + Co]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - Ebke, Werner F. Möhlenkamp, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ebke, Werner F. Möhlenkamp, Andreas:
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783832954628

[ED: Taschenbuch], [PU: Nomos], [SC: 2.70], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 373g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 2.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb
Autor:

Ebke, Werner F.; Enchelmaier, Stefan; Lehne, Klaus-Heiner; Litsoukov, Nikita; Munsch, Michael; Roth, Oliver

Titel:

Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb

ISBN-Nummer:

9783832954628

Für den Erfolg eines Unternehmens und die Bewältigung etwaiger Krisen spielt eine gute Kommunikation mittels Rechnungslegung und Publizität eine zunehmend wichtigere Rolle. Jahresabschlüsse von Unternehmen sind heute elektronisch zu veröffentlichen und daher weltweit zugänglich. Nicht nur Anleger und Gläubiger, sondern auch Wettbewerber, Arbeitnehmer und andere so genannte Stakeholders erhalten damit Einblicke in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der publizitätspflichtigen Unternehmen. Wie wirken sich Rechnungslegung und Publizität auf den Wettbewerb aus? Wie viel Transparenz brauchen die Märkte? Sind die europäischen Vorgaben für die Rechnungslegung und Publizität von Wirtschaftsunternehmen angesichts der oft weniger weit reichenden Regelungen anderer wichtiger Wirtschaftsnationen (z.B. USA, Japan, China, Indien) noch zeitgemäß? Welche Maßnahmen sind zum Schutz berechtigter Geheimhaltungsbedürfnisse erforderlich? Diesen und anderen Fragen gehen die Autoren dieses Bandes in ihren Beiträgen zum deutschen und ausländischen Recht nach. Hintergrund für die wachsende Bedeutung des Themas "Publizität und Wettbewerb" bilden jüngere Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und des Europäischen Gerichts erster Instanz sowie ein viel beachteter Beschluss des LG Osnabrück. Die Herausgeber und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag leisten zu der Debatte um das Thema "Publizität und Wettbewerb" in einer sich auch in Zukunft weiter vernetzenden Welt. Der international tätige, aber börsenunabhängige Mittelstand bildet den Schwerpunkt der Abhandlungen, weil diese Unternehmen in der Vergangenheit in der Publizitätsdebatte oft vernachlässigt wurden.

Detailangaben zum Buch - Rechnungslegung, Publizität und Wettbewerb


EAN (ISBN-13): 9783832954628
ISBN (ISBN-10): 3832954627
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
245 Seiten
Gewicht: 0,373 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.04.2010 14:39:24
Buch zuletzt gefunden am 22.11.2016 09:56:04
ISBN/EAN: 9783832954628

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8329-5462-7, 978-3-8329-5462-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher