. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.60 EUR, größter Preis: 48.00 EUR, Mittelwert: 34.12 EUR
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens. Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns. - Buchner, Wiebke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Buchner, Wiebke:

Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens. Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783826043994

[PU: Königshausen & Neumann], 372 S. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Essayistische Anfänge: Über Kritiker, Frauen und die Kunst -- Kritik und Schaffen (1896) -- Das essayistische Kernstück der Erzählung Tonio Kröger (1903) -- Das Ewig-Weibliche (1903) -- Gabriele Reuter (1904) -- [Über die Kritik] (1905) -- Bilse und ich (1906) -- Kunstreligiöse Elemente "Im Spiegel" der Essays bis 1908 -- Wagnerkritik und "Tempelkunst". Versuch über das Theater (1908) -- Geist und Kunst (1908/1909) -- Der alte Fontane (1910) -- Auseinandersetzung mit Wagner (1911) -- Kunstreligiöse Inszenierungen der Literaturszene um 1900 -- Genie und Schinkensemmel. Beim Propheten (1904) -- Der "Heilige Stefan" -- "St. George" im 9. Notizbuch -- "George als Mehrer im Reich der Sprache" in Geist und Kunst (1908/1909) -- Das "brünstig Metaphysische" in Der alte Fontane (1910) -- Von Priestern, Prinzen und wiedergewonnener Vollmenschlichkeit -- Gerhart Hauptmann -- Hugo von Hofmannsthal -- Nachrufe: Strindberg, Huch und Mendelssohn -- Der Künstler und die Moral: Süßer Schlaf! (1909) -- Versuch einer Klärung des Verhältnisses von Geist und Kunst (1908-1909) -- Geist, Literatur und Religion -- Zur Romantik -- Zu Nietzsche -- Von Savonarola zum Literaten: Der Prophet als Künstler und Heiliger -- Das Drama Fiorenza (1906) -- Forschungsüberblick: Metaphysische Traditionen im Denken Thomas Manns -- Frühromantik, die Kunst als Geist -- Schopenhauer, der Künstler als Heiliger -- Zu Thomas Manns Schopenhauer-"Erlebnis" -- Wagner, das Theater als Tempel -- Nietzsche, der Kritiker als leidender Erlöser. ISBN 9783826043994, [SC: 6.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 568g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens. Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns. - Buchner, Wiebke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Buchner, Wiebke:

Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens. Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783826043994

ID: OR17428577 (975400)

Königshausen, & Neumann, 372 S. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Essayistische Anfänge: Über Kritiker, Frauen und die Kunst -- Kritik und Schaffen (1896) -- Das essayistische Kernstück der Erzählung Tonio Kröger (1903) -- Das Ewig-Weibliche (1903) -- Gabriele Reuter (1904) -- [Über die Kritik] (1905) -- Bilse und ich (1906) -- Kunstreligiöse Elemente "Im Spiegel" der Essays bis 1908 -- Wagnerkritik und "Tempelkunst". Versuch über das Theater (1908) -- Geist und Kunst (1908/1909) -- Der alte Fontane (1910) -- Auseinandersetzung mit Wagner (1911) -- Kunstreligiöse Inszenierungen der Literaturszene um 1900 -- Genie und Schinkensemmel. Beim Propheten (1904) -- Der "Heilige Stefan" -- "St. George" im 9. Notizbuch -- "George als Mehrer im Reich der Sprache" in Geist und Kunst (1908/1909) -- Das "brünstig Metaphysische" in Der alte Fontane (1910) -- Von Priestern, Prinzen und wiedergewonnener Vollmenschlichkeit -- Gerhart Hauptmann -- Hugo von Hofmannsthal -- Nachrufe: Strindberg, Huch und Mendelssohn -- Der Künstler und die Moral: Süßer Schlaf! (1909) -- Versuch einer Klärung des Verhältnisses von Geist und Kunst (1908-1909) -- Geist, Literatur und Religion -- Zur Romantik -- Zu Nietzsche -- Von Savonarola zum Literaten: Der Prophet als Künstler und Heiliger -- Das Drama Fiorenza (1906) -- Forschungsüberblick: Metaphysische Traditionen im Denken Thomas Manns -- Frühromantik, die Kunst als Geist -- Schopenhauer, der Künstler als Heiliger -- Zu Thomas Manns Schopenhauer-"Erlebnis" -- Wagner, das Theater als Tempel -- Nietzsche, der Kritiker als leidender Erlöser. ISBN 9783826043994Germanistik 2011, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns - Buchner, Wiebke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Buchner, Wiebke:
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns - Taschenbuch

30

ISBN: 3826043995

ID: 55361

Paperback 320 S. Broschiert Religion ist für das Denken und das Werk Thomas Manns von zentraler Bedeutung. Das zeigt diese Studie anhand der frühen Essays bis zum Beginn des Weltkriegs 1914 und der essayistischen Passagen der Novelle Tonio Kröger und des Dramas Fiorenza. In diesen Texten entwickelt Thomas Mann das ästhetische Programm, auf dem sein gesamtes Schaffen basiert. Das Reden vom Werk und vom Künstler wird durch die intensive Verwendung kunstreligiöser Redeweise und Denkfi guren bestimmt und steht im ständigen Bezug zu zeitgenössischen kunstreligiösen Strömungen und zu Thomas Manns philosophischem Dreigestirn: der "Tempelkunst" Wagners, Schopenhauers Ästhetik und vor allem Friedrich Nietzsche. Gerade Nietzsche ist für Thomas Mann der wichtigste Vermittler des Christentums und Nietzsches Jesus von Nazareth dient in den Essays als Folie für den Typus des modernen Künstlers.Die Studie zeigt, dass Thomas Mann, anders als das Dreigestirn und auch im Gegensatz zu seinem Antipoden Stefan George, in seinen essayistischen Schriften auf eine ÉHumanisierungÉ des Religiösen zielt. Er entwickelt eine ethische Poetik, eine ästhetische Anthropologie: Das Zentrum, um das Thomas Manns Werk kreist, ist die Erlösung des Menschen durch die Kunst, durch eine freie, skeptische, dem Geheimnis des Menschen verpfl ichtete Literatur. ISBN 9783826043994, mit Schutzumschlag neu, [PU:Königshausen u. Neumann,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns - Buchner, Wiebke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Buchner, Wiebke:
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns - neues Buch

2010, ISBN: 3826043995

ID: A9787598

Kartoniert / Broschiert Mann, Thomas, mit Schutzumschlag neu, [PU:Königshausen & Neumann]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens - Wiebke Buchner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wiebke Buchner:
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783826043994

ID: 14081386

Kunst und Religion in den frühen Essays Thomas Manns, Softcover, Buch, [PU: Königshausen u. Neumann]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens
Autor:

Buchner, Wiebke

Titel:

Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens

ISBN-Nummer:

9783826043994

Religion ist für das Denken und das Werk Thomas Manns von zentraler Bedeutung. Das zeigt diese Studie anhand der frühen Essays bis zum Beginn des Weltkriegs 1914 und der essayistischen Passagen der Novelle Tonio Kröger und des Dramas Fiorenza. In diesen Texten entwickelt Thomas Mann das ästhetische Programm, auf dem sein gesamtes Schaffen basiert. Das Reden vom Werk und vom Künstler wird durch die intensive Verwendung kunstreligiöser Redeweise und Denkfi guren bestimmt und steht im ständigen Bezug zu zeitgenössischen kunstreligiösen Strömungen und zu Thomas Manns philosophischem Dreigestirn: der "Tempelkunst" Wagners, Schopenhauers Ästhetik und vor allem Friedrich Nietzsche. Gerade Nietzsche ist für Thomas Mann der wichtigste Vermittler des Christentums und Nietzsches Jesus von Nazareth dient in den Essays als Folie für den Typus des modernen Künstlers. Die Studie zeigt, dass Thomas Mann, anders als das Dreigestirn und auch im Gegensatz zu seinem Antipoden Stefan George, in seinen essayistischen Schriften auf eine ÉHumanisierungÉ des Religiösen zielt. Er entwickelt eine ethische Poetik, eine ästhetische Anthropologie: Das Zentrum, um das Thomas Manns Werk kreist, ist die Erlösung des Menschen durch die Kunst, durch eine freie, skeptische, dem Geheimnis des Menschen verpfl ichtete Literatur.

Detailangaben zum Buch - Die Gottesgabe des Wortes und des Gedankens


EAN (ISBN-13): 9783826043994
ISBN (ISBN-10): 3826043995
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Königshausen & Neumann
372 Seiten
Gewicht: 0,569 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.04.2009 09:16:17
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 13:15:17
ISBN/EAN: 9783826043994

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-4399-5, 978-3-8260-4399-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher