. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.95 EUR, größter Preis: 9.95 EUR, Mittelwert: 9.95 EUR
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl E. Laage:

"Wenn ich doch glauben könnte!" - neues Buch

ISBN: 9783804213081

ID: bf0444b05d049ea2182fb1195b420d55

Der Dichter Theodor Storm hat sein literarisches Werk und seine familiäre Geborgenheit der Angst entgegengesetzt, es gebe kein Leben nach dem Tode. In dieser Auffassung war er bereits ein modern empfindender Mensch, der allein in der Liebe und in der Erinnerung göttliche Kräfte sah. Nach dem Tod seiner geliebten Frau Constanze 1865 hat Theodor Storm mehrfach ausgerufen: Wenn ich doch glauben könnte! Die christliche Vorstellung von einem Leben nach dem Tode teilte er nicht, wie er insgesamt auch der formalen Glaubenspflege in der Organisation Kirche ablehnend gegenüberstand und keinen Pastor am Grabe wünschte. Dennoch hat sich Storm von dem Vergänglichkeitsgefühl zwar beunruhigen, aber nicht beugen lassen. Er hat dieser Stimmung in vielen Gedichten und Novellen Ausdruck verliehen, aber die Angst vor dem Nichts in eine lebenslange Sehnsucht nach einer heilen Kinderwelt umgewandelt: () was allen in die Kindheit scheint: Heimat wird der Philosoph Ernst Bloch diese Kraftquelle später nennen. Aus dieser Kraftquelle hat Storm sich ganz dem diesseitigen Leben verschrieben, der familiären Geborgenheit, in der er für gute Stimmung sorgte; der Geselligkeit und dem Gesang, vor allem aber der Liebe. Der Dichter rang sich zu der Überzeugung durch, dass in der Liebe zwischen Mann und Frau wie auch in der angewandten Menschenliebe allgemein sich der Gott des Lebens offenbare. Der renommierte Storm-Forscher Karl Ernst Laage hat die Quellen und Forschungen zu Storms Verhältnis zur Religion sorgfältig ausgewertet und kommt zu dem Schluss: Theodor Storm fehlte zwar der kirchliche Glaube, ließ sich aber doch von einem zentralen christlichen Grundsatz tragen: Gott ist die Liebe. Bücher 978-3-8042-1308-1, Boyens Buchverlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 18904079 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wenn ich doch glauben könnte! - Karl E. Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Karl E. Laage:

Wenn ich doch glauben könnte! - neues Buch

ISBN: 9783804213081

ID: 116586847

Nach dem Tod seiner geliebten Frau Constanze 1865 hat Theodor Storm mehrfach ausgerufen: Wenn ich doch glauben könnte! Die christliche Vorstellung von einem Leben nach dem Tode teilte er nicht, wie er insgesamt auch der formalen Glaubenspflege in der Organisation Kirche ablehnend gegenüberstand und keinen Pastor am Grabe wünschte. Dennoch hat sich Storm von dem Vergänglichkeitsgefühl zwar beunruhigen, aber nicht beugen lassen. Er hat dieser Stimmung in vielen Gedichten und Novellen Ausdruck verliehen, aber die Angst vor dem Nichts in eine lebenslange Sehnsucht nach einer heilen Kinderwelt umgewandelt: () was allen in die Kindheit scheint: Heimat wird der Philosoph Ernst Bloch diese Kraftquelle später nennen. Aus dieser Kraftquelle hat Storm sich ganz dem diesseitigen Leben verschrieben, der familiären Geborgenheit, in der er für gute Stimmung sorgte; der Geselligkeit und dem Gesang, vor allem aber der Liebe. Der Dichter rang sich zu der Überzeugung durch, dass in der Liebe zwischen Mann und Frau wie auch in der angewandten Menschenliebe allgemein sich der Gott des Lebens offenbare. Der renommierte Storm-Forscher Karl Ernst Laage hat die Quellen und Forschungen zu Storms Verhältnis zur Religion sorgfältig ausgewertet und kommt zu dem Schluss: Theodor Storm fehlte zwar der kirchliche Glaube, ließ sich aber doch von einem zentralen christlichen Grundsatz tragen: Gott ist die Liebe. Der Dichter Theodor Storm hat sein literarisches Werk und seine familiäre Geborgenheit der Angst entgegengesetzt, es gebe kein Leben nach dem Tode. In dieser Auffassung war er bereits ein modern empfindender Mensch, der allein in der Liebe und in der Erinnerung göttliche Kräfte sah. Buch (dtsch.) Bücher, Boyens Buchverlag

Neues Buch Thalia.de
No. 18904079 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laage, Karl E:
"Wenn ich doch glauben könnte!" - Theodor Storm und die Religion - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783804213081

[ED: Taschenbuch], [PU: Boyens Buchverlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 194g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl E Laage:
"Wenn ich doch glauben könnte!" - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783804213081

ID: 12049741

Theodor Storm und die Religion, Softcover, Buch, [PU: Boyens Buchverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laage, Karl Ernst:
"Wenn ich doch glauben könnte!" - neues Buch

ISBN: 9783804213081

[SC: 4.64

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:sofort (EUR 4.64)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
"Wenn ich doch glauben könnte!"
Autor:

Laage, Karl Ernst

Titel:

"Wenn ich doch glauben könnte!"

ISBN-Nummer:

9783804213081

Der Dichter Theodor Storm hat sein literarisches Werk und seine familiäre Geborgenheit der Angst entgegengesetzt, es gebe kein Leben nach dem Tode. In dieser Auffassung war er bereits ein modern empfindender Mensch, der allein in der Liebe und in der Erin

Detailangaben zum Buch - "Wenn ich doch glauben könnte!"


EAN (ISBN-13): 9783804213081
ISBN (ISBN-10): 3804213081
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: boyens-medien.de
71 Seiten
Gewicht: 0,198 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.03.2009 13:27:23
Buch zuletzt gefunden am 30.11.2016 12:44:13
ISBN/EAN: 9783804213081

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8042-1308-1, 978-3-8042-1308-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher