. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39.18 EUR, größter Preis: 45.00 EUR, Mittelwert: 43.84 EUR
Karl Schmidt-Roffluff: Eine Monographie - Moeller, Magdalena M.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Moeller, Magdalena M.:

Karl Schmidt-Roffluff: Eine Monographie - gebrauchtes Buch

1976, ISBN: 9783777430218

ID: 10917940

English summary: The work of Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) is presented in this monograph in all its breadth. His prominent position within the history of expressionism is revealed here both in light of pictural examples - mostly from the collection of the Brucke-Museum in Berlin - and comprehensive, accompanying texts. Schmidt-Rottluff is one of the great German Expressionists. As co-founder of the artist group "Brucke" in Dresden in 1905, he contributed to the writing of art history. He abandoned his architectural studies to work as a freelance artist and, together with his "Brucke" colleagues Kirchner, Heckel, Nolde and Pechstein, developed a mode of expression that radically broke with all previously established rules. Unmixed and diverse colors and an ever more simplified form of language are indicative of Schmidt-Rottluff's expressionism. After initially being strongly influenced by the paintings of van Gogh, in 1909/10 it was African art that inspired Schmidt-Rottluff and led to an energetic imagery. After 1918, he culminated his expressive style in large format paintings. In the 1930s he found a new realistic form. In the years of internal exile, works with muted tones and cryptic content dominated. After 1945, after defamation and being forbidden to paint, the now 60-year-old artist dared to start fresh. Large shapes and bright colors often determined his late style. German text. German description: ganzen Breite vorgestellt. Seine herausragende Stellung fur die Kunst des Expressionismus offenbart sich dabei sowohl anhand der Bildbeispiele, die grossteils aus der Sammlung des Brucke-Museums Berlin stammen, als auch durch die umfassenden Texte. Schmidt-Rottluff ist einer der grossen deutschen Expressionisten. Als Mitbegrunder der Kunstlergruppe "Brucke" im Jahr 1905 in Dresden hat er Kunstgeschichte geschrieben. Um als freier Kunstler arbeiten zu konnen, gab er sein Architekturstudium auf. Gemeinsam mit seinen "Brucke"-Kollegen Kirchner, Heckel, Nolde und Pechstein entwickelte er eine Ausdrucksweise, die radikal mit allen bis dahin gangigen Regeln brach. Unvermischte, fur das damalige Publikum extrem bunt wirkende Farben und eine immer starker vereinfachte Formensprache sind kennzeichnend fur Schmidt-Rottluffs Expressionismus. Nachdem anfangs die Malerei van Goghs starken Einfluss auf ihn ausgeubt hat, ist es 1909 10 die Kunst Afrikas, die ihn inspirierte und zu einer energiegeladenen Bildsprache fuhrte. Nach 1918 lasst Schmidt-Rottluff seinen expressiven Stil in grossformatigen Bildern kulminieren. In den 30er Jahren findet er zu einer neuen realistischen Form. In den Jahren der inneren Emigration entstehen Arbeiten in gedeckteren Tonen mit verklausolierter Inhaltlichkeit. Nach 1945, nach Malverbot und Diffamierung, wagt der nun uber 60-jahrige Kunstler einen Neuanfang. Grosse Formen und eine oftmals grelle Farbigkeit bestimmen seinen Spatstil. Karl Schmidt-Roffluff: Eine Monographie Moeller, Magdalena M., Hirmer Verlag GmbH

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Betterworldbooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karl Schmidt-Rottluff  Eine Monographie - Magdalena M. Moeller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Magdalena M. Moeller:

Karl Schmidt-Rottluff Eine Monographie - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783777430218

[ED: Leinen], [PU: Hirmer Verlag], NEUBUCH!!! Magdalena M. Moeller (Hrsg.) Karl Schmidt-Rottluff Eine Monographie Das Werk von Karl Schmidt-Rottluff (1884- 1976) wird in diesem monographischen Band in seiner ganzen Breite vorgestellt. Seine herausragende Stellung für die Kunst des Expressionismus offenbart sich dabei sowohl anhand der Bildbeispiele, die großteils aus der Sammlung des Brücke-Museums Berlin stammen, als auch durch die umfassenden Texte. Schmidt-Rottluff ist einer der großen deutschen Expressionisten. Als Mitbegründer der Künstlergruppe Brücke im Jahr 1905 in Dresden hat er Kunstgeschichte geschrieben. Um als freier Künstler arbeiten zu können, gab er sein Architekturstudium auf. Gemeinsam mit seinen Brücke-Kollegen Kirchner, Heckel, Nolde und Pechstein entwickelte er eine Ausdrucksweise, die radikal mit allen bis dahin gängigen Regeln brach. Unvermischte, für das damalige Publikum extrem bunt wirkende Farben und eine immer stärker vereinfachte Formensprache sind kennzeichnend für Schmidt-Rottluffs Expressionismus. Nachdem anfangs die Malerei van Goghs starken Einfluss auf ihn ausgeübt hat, ist es 1909/10 die Kunst Afrikas, die ihn inspirierte und zu einer energiegeladenen Bildsprache führte. Nach 1918 lässt Schmidt-Rottluff seinen expressiven Stil in großformatigen Bildern kulminieren. In den 30er Jahren findet er zu einer neuen realistischen Form. In den Jahren der inneren Emigration entstehen Arbeiten in gedeckteren Tönen mit verklausolierter Inhaltlichkeit. Nach 1945, nach Malverbot und Diffamierung, wagt der nun über 60-jährige Künstler einen Neuanfang. Große Formen und eine oftmals grelle Farbigkeit bestimmen seinen Spätstil., [SC: 0.00], wie neu, gewerbliches Angebot, ca. 284 x 230 x 16 mm , Abbildungen: 320 Tafeln, davon 296 in Farbe, 45 Abbildungen in Farbe und 4 in Schwarz-Weiß, [GW: 2000g], [PU: München], 2. überarbeitete und erweiterte Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
www.kunstbuch-shop.de Ursula Banz
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karl Schmidt-Rottluff  Eine Monographie - Magdalena M. Moeller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Magdalena M. Moeller:
Karl Schmidt-Rottluff Eine Monographie - gebrauchtes Buch

2010

ISBN: 9783777430218

[ED: Leinen], [PU: Hirmer Verlag], NEUBUCH!!! Magdalena M. Moeller (Hrsg.) Karl Schmidt-Rottluff Eine Monographie Das Werk von Karl Schmidt-Rottluff (1884- 1976) wird in diesem monographischen Band in seiner ganzen Breite vorgestellt. Seine herausragende Stellung für die Kunst des Expressionismus offenbart sich dabei sowohl anhand der Bildbeispiele, die großteils aus der Sammlung des Brücke-Museums Berlin stammen, als auch durch die umfassenden Texte. Schmidt-Rottluff ist einer der großen deutschen Expressionisten. Als Mitbegründer der Künstlergruppe Brücke im Jahr 1905 in Dresden hat er Kunstgeschichte geschrieben. Um als freier Künstler arbeiten zu können, gab er sein Architekturstudium auf. Gemeinsam mit seinen Brücke-Kollegen Kirchner, Heckel, Nolde und Pechstein entwickelte er eine Ausdrucksweise, die radikal mit allen bis dahin gängigen Regeln brach. Unvermischte, für das damalige Publikum extrem bunt wirkende Farben und eine immer stärker vereinfachte Formensprache sind kennzeichnend für Schmidt-Rottluffs Expressionismus. Nachdem anfangs die Malerei van Goghs starken Einfluss auf ihn ausgeübt hat, ist es 1909/10 die Kunst Afrikas, die ihn inspirierte und zu einer energiegeladenen Bildsprache führte. Nach 1918 lässt Schmidt-Rottluff seinen expressiven Stil in großformatigen Bildern kulminieren. In den 30er Jahren findet er zu einer neuen realistischen Form. In den Jahren der inneren Emigration entstehen Arbeiten in gedeckteren Tönen mit verklausolierter Inhaltlichkeit. Nach 1945, nach Malverbot und Diffamierung, wagt der nun über 60-jährige Künstler einen Neuanfang. Große Formen und eine oftmals grelle Farbigkeit bestimmen seinen Spätstil., [SC: 0.00], wie neu, gewerbliches Angebot, ca. 284 x 230 x 16 mm , Abbildungen: 320 Tafeln, davon 296 in Farbe, 45 Abbildungen in Farbe und 4 in Schwarz-Weiß, [GW: 2000g], [PU: München], 2. überarbeitete und erweiterte Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
www.kunstbuch-shop.de
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karl Schmidt-Rottluff - Eine Monographie - Moeller, Magdalena M
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Moeller, Magdalena M:
Karl Schmidt-Rottluff - Eine Monographie - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783777430218

[ED: Gebunden], [PU: Hirmer], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1909g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karl Schmidt-Rottluff.  Eine Monographie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Schmidt-Rottluff. Eine Monographie - neues Buch

ISBN: 9783777430218

[SC: 0, [PU: Hirmer]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Karl Schmidt-Rottluff · Eine Monographie
Autor:

Magdalena M. Moeller

Titel:

Karl Schmidt-Rottluff · Eine Monographie

ISBN-Nummer:

9783777430218

Schmidt-Rottluff ist einer der großen deutschen Expressionisten. Als Mitbegründer der Künstlergruppe »Brücke« im Jahr 1905 in Dresden hat er Kunstgeschichte geschrieben. Um als freier Künstler arbeiten zu können, gab er sein Architekturstudium auf. Gemeinsam mit seinen »Brücke«-Kollegen Kirchner, Heckel, Nolde und Pechstein entwickelte er eine Ausdrucksweise, die radikal mit allen bis dahin gängigen Regeln brach. Unvermischte, für das damalige Publikum extrem bunt wirkende Farben und eine immer stärker vereinfachte Formensprache sind kennzeichnend für Schmidt-Rottluffs Expressionismus. Nachdem anfangs die Malerei van Goghs starken Einfluss auf ihn ausgeübt hat, ist es 1909 10 die Kunst Afrikas, die ihn inspirierte und zu einer energiegeladenen Bildsprache führte. Nach 1918 lässt Schmidt-Rottluff seinen expressiven Stil in großformatigen Bildern kulminieren. In den 30er Jahren findet er zu einer neuen realistischen Form. In den Jahren der inneren Emigration entstehen Arbeiten in gedeckteren Tönen mit verklausolierter Inhaltlichkeit. Nach 1945, nach Malverbot und Diffamierung, wagt der nun über 60-jährige Künstler einen Neuanfang. Große Formen und eine oftmals grelle Farbigkeit bestimmen seinen Spätstil.

Detailangaben zum Buch - Karl Schmidt-Rottluff · Eine Monographie


EAN (ISBN-13): 9783777430218
ISBN (ISBN-10): 3777430218
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Hirmer Verlag GmbH
336 Seiten
Gewicht: 1,900 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.12.2009 22:06:38
Buch zuletzt gefunden am 12.11.2016 12:47:09
ISBN/EAN: 9783777430218

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7774-3021-8, 978-3-7774-3021-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher