. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,00 €, größter Preis: 8,87 €, Mittelwert: 5,09 €
Jolyon Leslie. Der Garten des Exils (Documenta 13: 100 Notizen - 100 Gedanken) - Jolyon Leslie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jolyon Leslie:

Jolyon Leslie. Der Garten des Exils (Documenta 13: 100 Notizen - 100 Gedanken) - Taschenbuch

2012, ISBN: 3775729070

ID: 21030319582

[EAN: 9783775729079], [PU: Hatje Cantz Verlag], DOCUMENTA, Gebraucht - Gut Exemplar mit geringen Lagerspuren oder kleinen Mängeln, unbenutzt, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Jolyon Leslie erzählt die jahrhundertealte Geschichte eines afghanischen Gartens namens Qal a-ye Fatuh. Dieser Garten und sein dazugehöriges Gebäude legen Zeugnis ab über das Leben von Alim Khan, den Emir von Buchara, der an diesem Rückzugsort zwanzig Jahre im Exil gelebt hat. Seine Heimat Fergana rückte für Alim Khan seit der Besatzung durch das russische Kaiserreich im Jahre 1868 und die Angriffe des türkischen Generalleutnants Enver Pascha in immer weitere Ferne. Viele Spuren erzählen von der ursprünglichen Eleganz und Schönheit des Bauwerks und seines Gartens gleichwie von den gewaltsamen Ereignissen und Kämpfen, die sich dort zugetragen haben. Seit 1996 leben Mitglieder von Al-Qaida in der Nachbarschaft, und seither finden sich laut Leslie neue Krater in der Landschaft geschürft von 'smarten Raketen'. 'Der Garten des Exils' lässt sich wie ein organisches Notizbuch, dessen Seiten in der Erde verhaftet sind, studieren. Jolyon Leslie ( 1956) ist Architekt und lebt und arbeitet seit 1989 in Afghanistan. Jolyon Leslie tells the century-old tale of an Afghan garden named Qal a-ye Fatuh. This garden and its adjunct building are witnesses to the life of Alim Khan, Emir of Buchara, who spent twenty years of exile in this retreat. After Afghanistan s occupation by the Russian Empire in 1868, and attacks by the Turkish general lieutenant Enver Pascha, Alim Khan s home, Fergana, receded into a dim distance. Many traces tell about the original elegance and beauty of the edifice and its garden, as well as about the violent events and battles that happened there. Since 1996, members of Al-Qaeda have settled in the neighborhood, and, according to Leslie, new craters are to be found in the landscape carved by smart rockets. The garden of exile is to be studied like an organic notebook, the pages of which are grounded in the earth. Jolyon Leslie ( 1956) is an architect based in Afghanistan since 1989. 28 pp. Englisch, Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jolyon Leslie - Text: Leslie, Jolyon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Text: Leslie, Jolyon:

Jolyon Leslie - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783775729079

[ED: Softcover], [PU: Hatje Cantz Verlag], Jolyon Leslie erzählt die jahrhundertealte Geschichte eines afghanischen Gartens namens Qal a-ye Fatuh. Dieser Garten und sein dazugehöriges Gebäude legen Zeugnis ab über das Leben von Alim Khan, den Emir von Buchara, der an diesem Rückzugsort zwanzig Jahre im Exil gelebt hat. Seine Heimat Fergana rückte für Alim Khan seit der Besatzung durch das russische Kaiserreich im Jahre 1868 und die Angriffe des türkischen Generalleutnants Enver Pascha in immer weitere Ferne. Viele Spuren erzählen von der ursprünglichen Eleganz und Schönheit des Bauwerks und seines Gartens gleichwie von den gewaltsamen Ereignissen und Kämpfen, die sich dort zugetragen haben. Seit 1996 leben Mitglieder von Al-Qaida in der Nachbarschaft, und seither finden sich laut Leslie neue Krater in der Landschaft geschürft von "smarten Raketen". "Der Garten des Exils" lässt sich wie ein organisches Notizbuch, dessen Seiten in der Erde verhaftet sind, studieren. Jolyon Leslie ( 1956) ist Architekt und lebt und arbeitet seit 1989 in Afghanistan. 2012. 28 S. 10 Abb. 148 mm Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jolyon Leslie - Jolyon Leslie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jolyon Leslie:
Jolyon Leslie - neues Buch

ISBN: 9783775729079

ID: c8607a0d434fc160fa81848f41e3d536

Jolyon Leslie erzählt die jahrhundertealte Geschichte eines afghanischen Gartens namens Qal a-ye Fatuh. Dieser Garten und sein dazugehöriges Gebäude legen Zeugnis ab über das Leben von Alim Khan, den Emir von Buchara, der an diesem Rückzugsort zwanzig Jahre im Exil gelebt hat. Seine Heimat Fergana rückte für Alim Khan seit der Besatzung durch das russische Kaiserreich im Jahre 1868 und die Angriffe des türkischen Generalleutnants Enver Pascha in immer weitere Ferne. Viele Spuren erzählen von der ursprünglichen Eleganz und Schönheit des Bauwerks und seines Gartens gleichwie von den gewaltsamen Ereignissen und Kämpfen, die sich dort zugetragen haben. Seit 1996 leben Mitglieder von Al-Qaida in der Nachbarschaft, und seither finden sich laut Leslie neue Krater in der Landschaft geschürft von "smarten Raketen". "Der Garten des Exils" lässt sich wie ein organisches Notizbuch, dessen Seiten in der Erde verhaftet sind, studieren.

Neues Buch Dodax.ch
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 3 Tage, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jolyon Leslie:  The Garden of Exile: 100 Notes, 100 Thoughts: Documenta Series 058
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jolyon Leslie: The Garden of Exile: 100 Notes, 100 Thoughts: Documenta Series 058 - neues Buch

ISBN: 9783775729079

ID: 978377572907

Published in conjunction with the Documenta 13 exhibition in Kassel, Germany, the Documenta notebook series 100 Notes,100 Thoughts ranges from archival ephemera to conversations and commissioned essays. These notebooks express director Carolyn Christov-Bakargiev''s curatorial vision for Documenta 13. Books, Jolyon Leslie: The Garden of Exile: 100 Notes, 100 Thoughts: Documenta Series 058 Books, Hatje Cantz Publishers

Neues Buch Indigo.ca
new Free shipping on orders above $25 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jolyon Leslie - Jolyon Leslie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jolyon Leslie:
Jolyon Leslie - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783775729079

Taschenbuch, ID: 23324071

Der Garten des Exils, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Hatje Cantz Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Jolyon Leslie. Der Garten des Exils (100 Notes - 100 Thoughts / 100 Notizen - 100 Gedanken: Documenta 13)
Autor:

Jolyon Leslie

Titel:

Jolyon Leslie. Der Garten des Exils (100 Notes - 100 Thoughts / 100 Notizen - 100 Gedanken: Documenta 13)

ISBN-Nummer:

9783775729079

Detailangaben zum Buch - Jolyon Leslie. Der Garten des Exils (100 Notes - 100 Thoughts / 100 Notizen - 100 Gedanken: Documenta 13)


EAN (ISBN-13): 9783775729079
ISBN (ISBN-10): 3775729070
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag GmbH
28 Seiten
Sprache: 122,149

Buch in der Datenbank seit 08.01.2007 15:20:36
Buch zuletzt gefunden am 31.12.2016 19:01:34
ISBN/EAN: 9783775729079

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7757-2907-0, 978-3-7757-2907-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher