. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5.95 EUR, größter Preis: 22.96 EUR, Mittelwert: 12.61 EUR
William N. Copley: Among ourselves - (Copley, William N.) Klaus Gerrit Friese:
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
(Copley, William N.) Klaus Gerrit Friese::

William N. Copley: Among ourselves - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783775724050

ID: 483079167

-Hatje Cantz (1 April 2009)-. Exhibition catalogue. First edition. 245x175mm 159 pages. Illustrated in colour and monochrome. Pictorial boards. Very good. His style is faux naïf and without irony or cant, his colors rich and vaguely nostalgic, his funny images cribbed from old mail-order catalogues and pulled from an imagination that dwelled, with affection and without apology, on blowsy nudes. The New York Times. William N. Copley (1919 1996) had his own gallery, in which he presented such prominent representatives of Surrealism as René Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell, and Man Ray, before deciding, in 1947, to become a painter himself. He moved to Paris , where he developed his own unmistakable style and discovered his own themes. His subversively vapid works are still considered the connecting link between Pop Art and Surrealism. This monograph shows Copley s extremely abstracted figurines from everyday American myths, his cowboys and pin-up girls, his erotic and pornographic fantasies, in addition to set pieces from everyday life and fetishes that are catalogued without commentary. The two-time Documenta participant adhered to his comic-like style, undeterred until his death, and he is now considered a forerunner of the graffiti art of the likes of Keith Haring., -Hatje Cantz (1 April 2009)-

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Studio Bookshop
Versandkosten: EUR 11.46
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
William N. Copley - Among Ourselves. - Friese, Klaus Gerrit [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Friese, Klaus Gerrit [Hrsg.]:

William N. Copley - Among Ourselves. - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3775724052

ID: 17820105452

[EAN: 9783775724050], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.0], [PU: Ostfildern: Hatje Cantz,], KUNST. KUNSTGESCHICHTE. KUNSTWISSENSCHAFT. BILDENDE MALEREI. ZEICHNUNG. GRAFIK. KUNSTMONOGRAPHIEN., 158 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen. Illustrierter Hardcoverband in neuwertigem Zustand. - William N. Copley (1919-1996) ist zunächst der amerikanische Gallerist großer Surrealisten wie René Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell oder Man Ray, bevor er 1947 beschließt, selbst Maler zu werden. Er zieht nach Paris, entwickelt einen unverwechselbaren eigenen Stil und findet seine Themen. Seine subversiv-banalen Arbeiten gelten heute als Bindeglied zwischen Pop-Art und Surrealismus. Die Monografie zeigt Copleys stark abstrahierte Figurinen aus amerikanischen Alltagsmythen, seine Cowboys und Pin-up-Girls, erotischen und pornografischen Fantasien, scheinbar naiv präsentiert, daneben Versatzstücke aus dem Alltag und Fetische, die kommentarlos katalogisiert werden. Der bibliophil ausgestatete Band wird ergänzt durch einen kenntnisreichen Essay von Stephan Berg und dem viel gesuchten Text von William N. Copley selbst, Der Künstler als junger Händler , in der Übersetzung von Kai Heymer. (Verlagsanzeige) Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 800

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
William N. Copley - Among Ourselves. - Friese, Klaus Gerrit [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friese, Klaus Gerrit [Hrsg.]:
William N. Copley - Among Ourselves. - gebunden oder broschiert

2009

ISBN: 3775724052

ID: 17820105452

[EAN: 9783775724050], Gebraucht, wie neu, [PU: Ostfildern: Hatje Cantz,], KUNST. KUNSTGESCHICHTE. KUNSTWISSENSCHAFT. BILDENDE MALEREI. ZEICHNUNG. GRAFIK. KUNSTMONOGRAPHIEN., 158 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen. Illustrierter Hardcoverband in neuwertigem Zustand. - William N. Copley (1919-1996) ist zunächst der amerikanische Gallerist großer Surrealisten wie René Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell oder Man Ray, bevor er 1947 beschließt, selbst Maler zu werden. Er zieht nach Paris, entwickelt einen unverwechselbaren eigenen Stil und findet seine Themen. Seine subversiv-banalen Arbeiten gelten heute als Bindeglied zwischen Pop-Art und Surrealismus. Die Monografie zeigt Copleys stark abstrahierte Figurinen aus amerikanischen Alltagsmythen, seine Cowboys und Pin-up-Girls, erotischen und pornografischen Fantasien, scheinbar naiv präsentiert, daneben Versatzstücke aus dem Alltag und Fetische, die kommentarlos katalogisiert werden. Der bibliophil ausgestatete Band wird ergänzt durch einen kenntnisreichen Essay von Stephan Berg und dem viel gesuchten Text von William N. Copley selbst, Der Künstler als junger Händler , in der Übersetzung von Kai Heymer. (Verlagsanzeige) Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 800

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
WILLIAM N. COPLEY. Among Ourselves. Catalogue d'exposition - Collectif
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Collectif:
WILLIAM N. COPLEY. Among Ourselves. Catalogue d'exposition

2009, EAN: 9783775724050

ID: LNPR301175

William N. Copley (1919-1996) ist zunächst der amerikanische Gallerist großer Surrealisten wie René Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell oder Man Ray, bevor er 1947 beschließt, selbst Maler zu werden. Er zieht nach Paris, entwickelt einen unverwechselbaren eigenen Stil und findet seine Themen. Seine subversiv-banalen Arbeiten gelten heute als Bindeglied zwischen Pop-Art und Surrealismus. Die Monografie zeigt Copleys stark abstrahierte Figurinen aus amerikanischen Alltagsmythen, seine Cowboys und Pin-up-Girls, erotischen und pornografischen Fantasien, scheinbar naiv präsentiert, daneben Versatzstücke aus dem Alltag und Fetische, die kommentarlos katalogisiert werden. Der bibliophil ausgestatete Band wird ergänzt durch einen kenntnisreichen Essay von Stephan Berg und dem viel gesuchten Text von William N. Copley selbst, Der Künstler als junger Händler, in der Übersetzung von Kai Heymer. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-2406-7)Ausstellung: Galerie Klaus Gerrit Friese, Stuttgart 15.5.-17.7.2009 varia, /200

Neue CD Chapitre.com
Chapitre.com
Nr. LNPR301175 Versandkosten:Expedié sous 1 jours, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
William N. Copley (Hardback)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
William N. Copley (Hardback) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3775724052

ID: 19893001835

[EAN: 9783775724050], Neubuch, [PU: Hatje Cantz, Germany], Language: English . Brand New Book. The life and career of William N. Copley (1919-1996) spans an exciting (if little-known) period in American art. As a gallerist, Copley established a powerful presence for Surrealism on the West Coast, exhibiting Rene Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell and Man Ray, before deciding, in 1947, to become a painter himself. He then moved to Paris, where he developed his own unmistakable style, a style which has come to be recognized as the native link between Surrealism and Pop art. In his emphasis on bold wavy outline and occasional use of text, Copley is now also considered a forerunner of the graffiti art practiced by the likes of Keith Haring. This important monograph reproduces a broad selection of Copley s paintings, inspired by everyday American circumstances: his cowboys and pin-up girls, his erotic and pornographic fantasies and his set pieces from everyday life.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.36
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
William N. Copley
Autor:

Berg, Stephan; Copley, William N.

Titel:

William N. Copley

ISBN-Nummer:

9783775724050

William N. Copley (1919-1996) ist zunächst der amerikanische Gallerist großer Surrealisten wie René Magritte, Max Ernst, Yves Tanguy, Joseph Cornell oder Man Ray und beschließt 1947, selbst Maler zu werden. Er zieht nach Paris, entwickelt einen unverwechselbaren eigenen Stil und findet seine Themen. Seine subversiv-banalen Arbeiten gelten heute als Bindeglied zwischen Pop-Art und Surrealismus. Die Monografie zeigt Copleys stark abstrahierte Figurinen aus amerikanischen Alltagsmythen, seine Cowboys und Pin-up-Girls, erotischen und pornographischen Phantasien, scheinbar naiv präsentiert, daneben Versatzstücke aus dem Alltag und Fetische, die kommentarlos katalogisiert werden. Der zweifache Documenta-Teilnehmer verfolgt seinen comicartigen Stil bis zu seinem Tod unbeirrt weiter und gilt heute sogar als Vorläufer der Graffitikunst eines Keith Haring. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-2406-7)

Detailangaben zum Buch - William N. Copley


EAN (ISBN-13): 9783775724050
ISBN (ISBN-10): 3775724052
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag
160 Seiten
Gewicht: 0,670 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 06.12.2008 16:03:59
Buch zuletzt gefunden am 02.11.2016 09:32:29
ISBN/EAN: 9783775724050

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7757-2405-2, 978-3-7757-2405-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher