. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.99 EUR, größter Preis: 29.66 EUR, Mittelwert: 22.87 EUR
Peter Abaelard als Dichter: Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter Abaelard als Dichter: Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783772082214

ID: f92cdb81785d7a313432df6fa2058427

Die erste deutsche ÜberSetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein geniale Die erste deutsche ÜberSetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein genialer, so streitbarer wie umstrittener Philosoph und einer der berühmtesten Theologen seiner Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch einen überaus weltlichen Ruf als Dichter und homme des femmes genoss: v.a. seine populären Liebeslieder ließen die Herzen der Frauen im Paris des zwölften Jahrhunderts höher schlagen. Leider sind diese Liebeslieder nicht erhalten geblieben, dafür aber sechs auf alttestamentarischen Texten basierende, kunstvolle Klagelieder, die hier erstmals in einer deutschen ÜberSetzung vorgestellt und Lesern außerhalb der mittellateinischen Fachwissenschaft zugänglich gemacht werden. Ursula Niggli, ausgewiesene Abaelard-Expertin, beschreitet mit ihrer eingehenden Würdigung dieser Klagelieder und der ihnen eigenen kraftvollen Poesie einen neuen Weg, um den Dichter Peter Abaelard, und damit eine bisher unbekannte Seite dieses großen Logikers und Theologen, einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Der bibliophile, sorgfältig gestaltete Band ist illustriert mit Grafiken von Rembrandt.AUS DEM INHALT:Einführung in Leben und Werk Abaelards und in seine Beziehung zu Heloisa - Zur Einrichtung des Textes - Die Klage von Jakobs Tochter Dina - Die Klage Jakobs über seine Söhne- Die Klage der Mädchen Israels über die Tochter des Gileaditers Jephta Die Klage Israelsüber Samson - Die Klage Davids über Abner - Die Klage Davids über Saul und Jonathan - Nachwort - Bibliographie -Namen- und Begriffsregister

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03772082211 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Peter Abaelard als Dichter - Ursula Niggli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Ursula Niggli:

Peter Abaelard als Dichter - neues Buch

9, ISBN: 9783772082214

ID: 690868504

Die erste deutsche ÜberSetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein genialer, so streitbarer wie umstrittener Philosoph und einer der berühmtesten Theologen seiner Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch einen überaus weltlichen Ruf als Dichter und homme des femmes genoss: v.a. seine populären Liebeslieder liessen die Herzen der Frauen im Paris des zwölften Jahrhunderts höher schlagen. Leider sind diese Liebeslieder nicht erhalten geblieben, dafür aber sechs auf alttestamentarischen Texten basierende, kunstvolle Klagelieder, die hier erstmals in einer deutschen ÜberSetzung vorgestellt und Lesern ausserhalb der mittellateinischen Fachwissenschaft zugänglich gemacht werden. Ursula Niggli, ausgewiesene Abaelard-Expertin, beschreitet mit ihrer eingehenden Würdigung dieser Klagelieder und der ihnen eigenen kraftvollen Poesie einen neuen Weg, um den Dichter Peter Abaelard, und damit eine bisher unbekannte Seite dieses grossen Logikers und Theologen, einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Der bibliophile, sorgfältig gestaltete Band ist illustriert mit Grafiken von Rembrandt. AUS DEM INHALT: Einführung in Leben und Werk Abaelards und in seine Beziehung zu Heloisa - Zur Einrichtung des Textes - Die Klage von Jakobs Tochter Dina - Die Klage Jakobs über seine Söhne- Die Klage der Mädchen Israels über die Tochter des Gileaditers Jephta Die Klage Israels über Samson - Die Klage Davids über Abner - Die Klage Davids über Saul und Jonathan - Nachwort - Bibliographie -Namen- und Begriffsregister Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche Bücher > Fachbücher > Philosophie > Epochen > Mittelalter & Renaissance Taschenbuch 09.2007, Francke A. Verlag, 09.2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14644597 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Peter Abaelard als Dichter - Ursula Niggli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ursula Niggli:
Peter Abaelard als Dichter - neues Buch

ISBN: 9783772082214

ID: bc03faa510e6013c0b17275037f1355a

Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche Die erste deutsche ÜberSetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein genialer, so streitbarer wie umstrittener Philosoph und einer der berühmtesten Theologen seiner Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch einen überaus weltlichen Ruf als Dichter und homme des femmes genoss: v.a. seine populären Liebeslieder ließen die Herzen der Frauen im Paris des zwölften Jahrhunderts höher schlagen. Leider sind diese Liebeslieder nicht erhalten geblieben, dafür aber sechs auf alttestamentarischen Texten basierende, kunstvolle Klagelieder, die hier erstmals in einer deutschen ÜberSetzung vorgestellt und Lesern außerhalb der mittellateinischen Fachwissenschaft zugänglich gemacht werden. Ursula Niggli, ausgewiesene Abaelard-Expertin, beschreitet mit ihrer eingehenden Würdigung dieser Klagelieder und der ihnen eigenen kraftvollen Poesie einen neuen Weg, um den Dichter Peter Abaelard, und damit eine bisher unbekannte Seite dieses großen Logikers und Theologen, einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Der bibliophile, sorgfältig gestaltete Band ist illustriert mit Grafiken von Rembrandt. AUS DEM INHALT: Einführung in Leben und Werk Abaelards und in seine Beziehung zu Heloisa - Zur Einrichtung des Textes - Die Klage von Jakobs Tochter Dina - Die Klage Jakobs über seine Söhne- Die Klage der Mädchen Israels über die Tochter des Gileaditers Jephta Die Klage Israels über Samson - Die Klage Davids über Abner - Die Klage Davids über Saul und Jonathan - Nachwort - Bibliographie -Namen- und Begriffsregister Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / Mittelalter & Renaissance 978-3-7720-8221-4, Francke A. Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 14644597 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Peter Abaelard als Dichter - Ursula Niggli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ursula Niggli:
Peter Abaelard als Dichter - neues Buch

ISBN: 9783772082214

ID: 116368542

Die erste deutsche ÜberSetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein genialer, so streitbarer wie umstrittener Philosoph und einer der berühmtesten Theologen seiner Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch einen überaus weltlichen Ruf als Dichter und homme des femmes genoss: v.a. seine populären Liebeslieder ließen die Herzen der Frauen im Paris des zwölften Jahrhunderts höher schlagen. Leider sind diese Liebeslieder nicht erhalten geblieben, dafür aber sechs auf alttestamentarischen Texten basierende, kunstvolle Klagelieder, die hier erstmals in einer deutschen ÜberSetzung vorgestellt und Lesern außerhalb der mittellateinischen Fachwissenschaft zugänglich gemacht werden. Ursula Niggli, ausgewiesene Abaelard-Expertin, beschreitet mit ihrer eingehenden Würdigung dieser Klagelieder und der ihnen eigenen kraftvollen Poesie einen neuen Weg, um den Dichter Peter Abaelard, und damit eine bisher unbekannte Seite dieses großen Logikers und Theologen, einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Der bibliophile, sorgfältig gestaltete Band ist illustriert mit Grafiken von Rembrandt. AUS DEM INHALT: Einführung in Leben und Werk Abaelards und in seine Beziehung zu Heloisa - Zur Einrichtung des Textes - Die Klage von Jakobs Tochter Dina - Die Klage Jakobs über seine Söhne- Die Klage der Mädchen Israels über die Tochter des Gileaditers Jephta Die Klage Israels über Samson - Die Klage Davids über Abner - Die Klage Davids über Saul und Jonathan - Nachwort - Bibliographie -Namen- und Begriffsregister Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Epochen>Mittelalter & Renaissance, Francke A. Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 14644597 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Peter Abaelard als Dichter - Ursula Niggli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ursula Niggli:
Peter Abaelard als Dichter - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783772082214

ID: 8010247

Mit einer erstmaligen ÜberSetzung seiner Klagelieder ins Deutsche, Softcover, Buch, [PU: Francke, A]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Peter Abaelard als Dichter
Autor:

Niggli, Ursula

Titel:

Peter Abaelard als Dichter

ISBN-Nummer:

9783772082214

Die erste deutsche Übersetzung von sechs Klageliedern aus der Feder von Peter Abaelard, eingebettet in eine einfühlsame Einführung in sein Leben und Werk und in die Geschichte eines der berühmtesten Liebespaare aller Zeiten. Nicht nur wegen der spektakulären Begleitumstände und ihres tragischen Ausgangs, vor allem der Prominenz der Beteiligten wegen gehört die Liebesbeziehung zwischen Peter Abaelard und Heloïse zu den wohl berühmtesten der Geschichte: war Peter Abaelard (1079-1142) doch ein genialer, so streitbarer wie umstrittener Philosoph und einer der berühmtesten Theologen seiner Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch einen überaus weltlichen Ruf als Dichter und homme des femmes genoss: v.a. seine populären Liebeslieder ließen die Herzen der Frauen im Paris des zwölften Jahrhunderts höher schlagen. Leider sind diese Liebeslieder nicht erhalten geblieben, dafür aber sechs auf alttestamentarischen Texten basierende, kunstvolle Klagelieder, die hier erstmals in einer deutschen Übersetzung vorgestellt und Lesern außerhalb der mittellateinischen Fachwissenschaft zugänglich gemacht werden. Ursula Niggli, ausgewiesene Abaelard-Expertin, beschreitet mit ihrer eingehenden Würdigung dieser Klagelieder und der ihnen eigenen kraftvollen Poesie einen neuen Weg, um den Dichter Peter Abaelard, und damit eine bisher unbekannte Seite dieses großen Logikers und Theologen, einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Der bibliophile, sorgfältig gestaltete Band ist illustriert mit Grafiken von Rembrandt.

Detailangaben zum Buch - Peter Abaelard als Dichter


EAN (ISBN-13): 9783772082214
ISBN (ISBN-10): 3772082211
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Francke A. Verlag
223 Seiten
Gewicht: 0,294 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 10.10.2007 16:04:45
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 10:58:28
ISBN/EAN: 9783772082214

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7720-8221-1, 978-3-7720-8221-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher