. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 36.00 EUR, größter Preis: 49.99 EUR, Mittelwert: 41.6 EUR
Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - Waldemar Zacharasiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewicz:

Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - neues Buch

ISBN: 9783700171737

ID: 9783700171737

Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Neben der Analyse der transatlantischer Erfahrungen europäischer Reisender im 19. Jahrhundert, eröffnen die Aufsätze neue Perspektiven auf autobiographische und fiktionale Darstellungen von zeitgenössischen kanadischen und US amerikanischen AutorInnen. Angeregt durch diese, werden die komplexen Bedeutungen und Konsequenzen des Überschreitens politischer, aber auch geographischer Grenzen innerhalb und außerhalb des nordamerikanischen Kontinents, sowie des Passierens von unsichtbaren Demarkationslinien zwischen Ethnien untersucht. Aber auch die Grenzüberschreitungen im Bereich der Medien, etwa bei der poetischen Darstellung von Gemälden, oder auch die in der " globalen Fiktion" in Nordamerika gegebene Überwindung von räumlichen und zeitlichen Grenzen werden ergründet. Ein kreativer Beitrag der prominenten kanadischen Autorin Aritha van Herk eröffnet die Reihe der Essays, deren Interdisziplinarität in der Anwendung von Methoden der Sozialpsychologie, Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Komparatistik sichtbar wird. Der Band richtet sich besonders an Komparatisten, Literatur- und Kulturwissenschafter, die kanadische und US amerikanische Texte studieren, sowie an alle Leser, die an Reiseliteratur interessiert sind. Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction: Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Neben der Analyse der transatlantischer Erfahrungen europäischer Reisender im 19. Jahrhundert, eröffnen die Aufsätze neue Perspektiven auf autobiographische und fiktionale Darstellungen von zeitgenössischen kanadischen und US amerikanischen AutorInnen. Angeregt durch diese, werden die komplexen Bedeutungen und Konsequenzen des Überschreitens politischer, aber auch geographischer Grenzen innerhalb und außerhalb des nordamerikanischen Kontinents, sowie des Passierens von unsichtbaren Demarkationslinien zwischen Ethnien untersucht. Aber auch die Grenzüberschreitungen im Bereich der Medien, etwa bei der poetischen Darstellung von Gemälden, oder auch die in der " globalen Fiktion" in Nordamerika gegebene Überwindung von räumlichen und zeitlichen Grenzen werden ergründet. Ein kreativer Beitrag der prominenten kanadischen Autorin Aritha van Herk eröffnet die Reihe der Essays, deren Interdisziplinarität in der Anwendung von Methoden der Sozialpsychologie, Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Komparatistik sichtbar wird. Der Band richtet sich besonders an Komparatisten, Literatur- und Kulturwissenschafter, die kanadische und US amerikanische Texte studieren, sowie an alle Leser, die an Reiseliteratur interessiert sind. Amerikanistiik Fiction Literaturwissenschaften North American Riding/Writing Traveologues, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Englisch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction - Waldemar Zacharasiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Waldemar Zacharasiewicz:

Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction - neues Buch

2011, ISBN: 9783700171737

ID: 689138193

Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Neben der Analyse der transatlantischer Erfahrungen europäischer Reisender im 19. Jahrhundert, eröffnen die Aufsätze neue Perspektiven auf autobiographische und fiktionale Darstellungen von zeitgenössischen kanadischen und US amerikanischen AutorInnen. Angeregt durch diese, werden die komplexen Bedeutungen und Konsequenzen des Überschreitens politischer, aber auch geographischer Grenzen innerhalb und ausserhalb des nordamerikanischen Kontinents, sowie des Passierens von unsichtbaren Demarkationslinien zwischen Ethnien untersucht. Aber auch die Grenzüberschreitungen im Bereich der Medien, etwa bei der poetischen Darstellung von Gemälden, oder auch die in der globalen Fiktion in Nordamerika gegebene Überwindung von räumlichen und zeitlichen Grenzen werden ergründet. Ein kreativer Beitrag der prominenten kanadischen Autorin Aritha van Herk eröffnet die Reihe der Essays, deren Interdisziplinarität in der Anwendung von Methoden der Sozialpsychologie, Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Komparatistik sichtbar wird. Der Band richtet sich besonders an Komparatisten, Literatur- und Kulturwissenschafter, die kanadische und US amerikanische Texte studieren, sowie an alle Leser, die an Reiseliteratur interessiert sind. Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction eBooks > Fremdsprachige eBooks > Englische eBooks > Sach- & Fachthemen > Biografien PDF 01.01.2011, Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 30836666 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction - Waldemar Zacharasiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewicz:
Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction - neues Buch

ISBN: 9783700171737

ID: 125835147

Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Neben der Analyse der transatlantischer Erfahrungen europäischer Reisender im 19. Jahrhundert, eröffnen die Aufsätze neue Perspektiven auf autobiographische und fiktionale Darstellungen von zeitgenössischen kanadischen und US amerikanischen AutorInnen. Angeregt durch diese, werden die komplexen Bedeutungen und Konsequenzen des Überschreitens politischer, aber auch geographischer Grenzen innerhalb und ausserhalb des nordamerikanischen Kontinents, sowie des Passierens von unsichtbaren Demarkationslinien zwischen Ethnien untersucht. Aber auch die Grenzüberschreitungen im Bereich der Medien, etwa bei der poetischen Darstellung von Gemälden, oder auch die in der globalen Fiktion in Nordamerika gegebene Überwindung von räumlichen und zeitlichen Grenzen werden ergründet. Ein kreativer Beitrag der prominenten kanadischen Autorin Aritha van Herk eröffnet die Reihe der Essays, deren Interdisziplinarität in der Anwendung von Methoden der Sozialpsychologie, Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Komparatistik sichtbar wird. Der Band richtet sich besonders an Komparatisten, Literatur- und Kulturwissenschafter, die kanadische und US amerikanische Texte studieren, sowie an alle Leser, die an Reiseliteratur interessiert sind. Riding / Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction eBook eBooks>Fremdsprachige eBooks>Englische eBooks>Sach- & Fachthemen>Biografien, Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 30836666 Versandkosten:DE (EUR 12.62)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - Waldemar Zacharasiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewicz:
Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - neues Buch

ISBN: 9783700171737

ID: 9783700171737

Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction: Der Band vereinigt 24 Essays von internationalen ExpertInnen, welche eine Vielfalt an Sachbüchern und fiktionalen Texten untersuchen, in denen die Überquerung von Grenzen und das Erleben anderer Regionen thematisiert werden. In den letzten Jahrzehnten gewann die reale und imaginäre Darstellung von Bewegung, sei es in Form von Migration, oder in Form von individuellen (Fern)Reisen, immer mehr an Bedeutung und hat die Entfaltung der internationalen Reiseliteratur ebenso beflügelt, wie auch deren Erforschung im kultur- und literaturwissenschaftlichen Bereich. Literaturwissenschaften Amerikanistiik Fiction North American Traveologues Riding/Writing, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Englisch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - Waldemar Zacharasiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewicz:
Riding/Writing Across Borders in North Amerincan Travelogues and Fiction - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783700171737

ID: 22266005

[ED: 1], eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Riding   Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction
Autor:

Waldemar Zacharasiewicz

Titel:

Riding Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction

ISBN-Nummer:

9783700171737

Detailangaben zum Buch - Riding Writing Across Borders in North American Travelogues and Fiction


EAN (ISBN-13): 9783700171737
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 12.03.2012 23:52:20
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 15:22:05
ISBN/EAN: 9783700171737

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-7001-7173-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher