. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 37.00 EUR, größter Preis: 37.00 EUR, Mittelwert: 37 EUR
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - Gisela Fock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gisela Fock:

Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - neues Buch

ISBN: 9783700171553

ID: 9783700171553

Werk und Bedeutung 1958 trat der erst 21 Jahre alte Parviz Tanavoli in Teheran mit der ersten Einzelausstellung moderner Kunst an die Öffentlichkeit. Zur Überraschung der Ausstellungsbesucher zeigte der Künstler Tierassemblagen aus Altmetall und semiabstrakte Keramiken zu Themen des alltäglichen Lebens. Weder Sujets noch Werkstoffe dieser Art waren bisher in Irans Hauptstadt als Kunst erklärt worden. Die anfänglich geäußerte Ablehnung des Publikums wandelte sich in den folgenden Jahren in Zustimmung, Anfang der 70er Jahre galt Tanavoli als einer der bedeutendsten Künstler im Iran. Besonders gewürdigt wurde er für seine beispielgebende Auseinandersetzung mit der iranischen Folklore, die in die Entstehung des modernen Kunststils Saqqakhaneh mündete. Um Tanavoli und einige andere iranischen Künstlern herum entstand Mitte der 60er Jahre in Teheran eine lebendige Kunstszene mit Ausstellungsbetrieb und mit zahlreichen Kulturmagazinen. Als Dozent, zunächst am innovativen College of Decorative Arts, später an der Akademie der schönen Künste der Universität Teheran, fand seine freie, vom subjektiven Gedankengut geprägte künstlerische Einstellung Verbreitung. Die Modernisierungsbestrebungen des Regimes, zu deren Aushängeschild die junge iranische Kunst wurde, gewährleistete Tanavoli freie Entfaltung. Die Islamische Revolution jedoch belegte Tanavoli mit Arbeits-und Ausstellungsverbot, das bis heute gültig ist. Seit wenigen Jahren erfährt jedoch die iranische Moderne im Ausland wieder Beachtung. Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli: 1958 trat der erst 21 Jahre alte Parviz Tanavoli in Teheran mit der ersten Einzelausstellung moderner Kunst an die Öffentlichkeit. Zur Überraschung der Ausstellungsbesucher zeigte der Künstler Tierassemblagen aus Altmetall und semiabstrakte Keramiken zu Themen des alltäglichen Lebens. Weder Sujets noch Werkstoffe dieser Art waren bisher in Irans Hauptstadt als Kunst erklärt worden. Die anfänglich geäußerte Ablehnung des Publikums wandelte sich in den folgenden Jahren in Zustimmung, Anfang der 70er Jahre galt Tanavoli als einer der bedeutendsten Künstler im Iran. Besonders gewürdigt wurde er für seine beispielgebende Auseinandersetzung mit der iranischen Folklore, die in die Entstehung des modernen Kunststils Saqqakhaneh mündete. Um Tanavoli und einige andere iranischen Künstlern herum entstand Mitte der 60er Jahre in Teheran eine lebendige Kunstszene mit Ausstellungsbetrieb und mit zahlreichen Kulturmagazinen. Als Dozent, zunächst am innovativen College of Decorative Arts, später an der Akademie der schönen Künste der Universität Teheran, fand seine freie, vom subjektiven Gedankengut geprägte künstlerische Einstellung Verbreitung. Die Modernisierungsbestrebungen des Regimes, zu deren Aushängeschild die junge iranische Kunst wurde, gewährleistete Tanavoli freie Entfaltung. Die Islamische Revolution jedoch belegte Tanavoli mit Arbeits-und Ausstellungsverbot, das bis heute gültig ist. Seit wenigen Jahren erfährt jedoch die iranische Moderne im Ausland wieder Beachtung. Bildenende Kusnt Bildhauer Iranische Moderne Maler Parviz Tanavoli, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - Gisela Fock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gisela Fock:

Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - neues Buch

ISBN: 9783700171553

ID: 9783700171553

Werk und Bedeutung 1958 trat der erst 21 Jahre alte Parviz Tanavoli in Teheran mit der ersten Einzelausstellung moderner Kunst an die Öffentlichkeit. Zur Überraschung der Ausstellungsbesucher zeigte der Künstler Tierassemblagen aus Altmetall und semiabstrakte Keramiken zu Themen des alltäglichen Lebens. Weder Sujets noch Werkstoffe dieser Art waren bisher in Irans Hauptstadt als Kunst erklärt worden. Die anfänglich geäußerte Ablehnung des Publikums wandelte sich in den folgenden Jahren in Zustimmung, Anfang der 70er Jahre galt Tanavoli als einer der bedeutendsten Künstler im Iran. Besonders gewürdigt wurde er für seine beispielgebende Auseinandersetzung mit der iranischen Folklore, die in die Entstehung des modernen Kunststils Saqqakhaneh mündete. Um Tanavoli und einige andere iranischen Künstlern herum entstand Mitte der 60er Jahre in Teheran eine lebendige Kunstszene mit Ausstellungsbetrieb und mit zahlreichen Kulturmagazinen. Als Dozent, zunächst am innovativen College of Decorative Arts, später an der Akademie der schönen Künste der Universität Teheran, fand seine freie, vom subjektiven Gedankengut geprägte künstlerische Einstellung Verbreitung. Die Modernisierungsbestrebungen des Regimes, zu deren Aushängeschild die junge iranische Kunst wurde, gewährleistete Tanavoli freie Entfaltung. Die Islamische Revolution jedoch belegte Tanavoli mit Arbeits-und Ausstellungsverbot, das bis heute gültig ist. Seit wenigen Jahren erfährt jedoch die iranische Moderne im Ausland wieder Beachtung. Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli: 1958 trat der erst 21 Jahre alte Parviz Tanavoli in Teheran mit der ersten Einzelausstellung moderner Kunst an die Öffentlichkeit. Zur Überraschung der Ausstellungsbesucher zeigte der Künstler Tierassemblagen aus Altmetall und semiabstrakte Keramiken zu Themen des alltäglichen Lebens. Weder Sujets noch Werkstoffe dieser Art waren bisher in Irans Hauptstadt als Kunst erklärt worden. Die anfänglich geäußerte Ablehnung des Publikums wandelte sich in den folgenden Jahren in Zustimmung, Anfang der 70er Jahre galt Tanavoli als einer der bedeutendsten Künstler im Iran. Besonders gewürdigt wurde er für seine beispielgebende Auseinandersetzung mit der iranischen Folklore, die in die Entstehung des modernen Kunststils Saqqakhaneh mündete. Um Tanavoli und einige andere iranischen Künstlern herum entstand Mitte der 60er Jahre in Teheran eine lebendige Kunstszene mit Ausstellungsbetrieb und mit zahlreichen Kulturmagazinen. Als Dozent, zunächst am innovativen College of Decorative Arts, später an der Akademie der schönen Künste der Universität Teheran, fand seine freie, vom subjektiven Gedankengut geprägte künstlerische Einstellung Verbreitung. Die Modernisierungsbestrebungen des Regimes, zu deren Aushängeschild die junge iranische Kunst wurde, gewährleistete Tanavoli freie Entfaltung. Die Islamische Revolution jedoch belegte Tanavoli mit Arbeits-und Ausstellungsverbot, das bis heute gültig ist. Seit wenigen Jahren erfährt jedoch die iranische Moderne im Ausland wieder Beachtung. Iranische Moderne Bildenende Kusnt Bildhauer Maler Parviz Tanavoli, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Iranische Moderne in der Bildenden Kunst: Der Bildhauer und Maler Parviz Tahavoli - Gisela Fock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gisela Fock:
Die Iranische Moderne in der Bildenden Kunst: Der Bildhauer und Maler Parviz Tahavoli - neues Buch

ISBN: 9783700171553

ID: 9783700171553

Werk und Bedeutung, Werk und Bedeutung, [KW: PDF ,KULTUR ,BILDENDE KUNST , MALEREI ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , KUNST , BILDENDE KUNST] PDF ,KULTUR ,BILDENDE KUNST , MALEREI ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , KUNST , BILDENDE KUNST, [PU: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien]

Neues Buch Libri.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - Gisela Fock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gisela Fock:
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783700171553

ID: 24083200

Werk und Bedeutung, [ED: 1], eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - Gisela Fock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gisela Fock:
Die iranische Moderen in der Bildenenden Kunst. Der Bildhauer und Maler Parviz Tanavoli - neues Buch

ISBN: 9783700171553

ID: 9783700171553

Werk und Bedeutung, Werk und Bedeutung, [PU: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien]

Neues Buch Libri.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Iranische Moderne in der Bildenden Kunst: Der Bildhauer und Maler Parviz Tahavoli
Autor:

Gisela Fock

Titel:

Die Iranische Moderne in der Bildenden Kunst: Der Bildhauer und Maler Parviz Tahavoli

ISBN-Nummer:

9783700171553

Detailangaben zum Buch - Die Iranische Moderne in der Bildenden Kunst: Der Bildhauer und Maler Parviz Tahavoli


EAN (ISBN-13): 9783700171553
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.06.2012 09:36:38
Buch zuletzt gefunden am 20.10.2016 22:30:20
ISBN/EAN: 9783700171553

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-7001-7155-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher