. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18.99 EUR, größter Preis: 37.86 EUR, Mittelwert: 30.26 EUR
Das Versprechen der Bildung - Schäfer, Alfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schäfer, Alfred:

Das Versprechen der Bildung - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 3657771530

ID: 56236

1. Auflage 146 S. Unbekannter Einband Bildung sollte ein individuell begründetes Selbst- und Weltverhältnis ermöglichen. Dieses neuhumanistische Versprechen beinhaltete immer schon eine Distanz zu den sozial akzeptierten Wissensbeständen und Fähigkeitsprofilen. Deren Aneignung war nicht das Kriterium einer gelingenden Selbstbildung. Ein solches Verständnis von Bildung scheint nur sinnvoll, wenn soziale Ordnungsvorstellungen nicht als selbstverständlich geltende verstanden werden. Dass deren Begründung nicht nur aus der Sicht des sich bildenden Individuums, aber auch im Hinblick auf den Streit um das Richtige und Gültige problematisiert werden kann, verweist auf eine Verbindung von Bildungs- und Demokratietheorie. Aktuelle Demokratie-theorien thematisieren die letztliche Unmöglichkeit der Begründung sozialer Ordnung und den daraus resultierenden Streit um Begründungsansprüche. Von hier aus erscheint die Frage sinnvoll, ob das Bildungsversprechen nicht zugleich einen politisch-demokratischen Einsatz enthält und wie man sich diesem (theoretisch und empirisch) nähern kann. 9783657771530 Erziehung, Schul- und Bildungswesen gebraucht; wie neu, [PU:Paderborn : Verlag Ferdinand Schöningh,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 0.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Versprechen der Bildung - Schäfer, Alfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schäfer, Alfred:

Das Versprechen der Bildung - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 9783657771530

ID: 56236

1. Auflage 146 S. Bildung sollte ein individuell begründetes Selbst- und Weltverhältnis ermöglichen. Dieses neuhumanistische Versprechen beinhaltete immer schon eine Distanz zu den sozial akzeptierten Wissensbeständen und Fähigkeitsprofilen. Deren Aneignung war nicht das Kriterium einer gelingenden Selbstbildung. Ein solches Verständnis von Bildung scheint nur sinnvoll, wenn soziale Ordnungsvorstellungen nicht als selbstverständlich geltende verstanden werden. Dass deren Begründung nicht nur aus der Sicht des sich bildenden Individuums, aber auch im Hinblick auf den Streit um das Richtige und Gültige problematisiert werden kann, verweist auf eine Verbindung von Bildungs- und Demokratietheorie. Aktuelle Demokratie-theorien thematisieren die letztliche Unmöglichkeit der Begründung sozialer Ordnung und den daraus resultierenden Streit um Begründungsansprüche. Von hier aus erscheint die Frage sinnvoll, ob das Bildungsversprechen nicht zugleich einen politisch-demokratischen Einsatz enthält und wie man sich diesem (theoretisch und empirisch) nähern kann. 9783657771530 Versand D: 2,90 EUR Erziehung, Schul- und Bildungswesen, [PU:Paderborn : Verlag Ferdinand Schöningh,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Miriam Multimedia, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Versprechen der Bildung - Schäfer, Alfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schäfer, Alfred:
Das Versprechen der Bildung - gebrauchtes Buch

2012

ISBN: 3657771530

ID: 56236

1. Auflage 146 S. Unbekannter Einband Bildung sollte ein individuell begründetes Selbst- und Weltverhältnis ermöglichen. Dieses neuhumanistische Versprechen beinhaltete immer schon eine Distanz zu den sozial akzeptierten Wissensbeständen und Fähigkeitsprofilen. Deren Aneignung war nicht das Kriterium einer gelingenden Selbstbildung. Ein solches Verständnis von Bildung scheint nur sinnvoll, wenn soziale Ordnungsvorstellungen nicht als selbstverständlich geltende verstanden werden. Dass deren Begründung nicht nur aus der Sicht des sich bildenden Individuums, aber auch im Hinblick auf den Streit um das Richtige und Gültige problematisiert werden kann, verweist auf eine Verbindung von Bildungs- und Demokratietheorie. Aktuelle Demokratie-theorien thematisieren die letztliche Unmöglichkeit der Begründung sozialer Ordnung und den daraus resultierenden Streit um Begründungsansprüche. Von hier aus erscheint die Frage sinnvoll, ob das Bildungsversprechen nicht zugleich einen politisch-demokratischen Einsatz enthält und wie man sich diesem (theoretisch und empirisch) nähern kann. 9783657771530 Erziehung, Schul- und Bildungswesen, [PU:Paderborn : Verlag Ferdinand Schöningh,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 0.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Versprechen der Bildung - Schäfer, Alfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schäfer, Alfred:
Das Versprechen der Bildung - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783657771530

[PU: Paderborn : Verlag Ferdinand Schöningh], 146 S. Bildung sollte ein individuell begründetes Selbst- und Weltverhältnis ermöglichen. Dieses neuhumanistische Versprechen beinhaltete immer schon eine Distanz zu den sozial akzeptierten Wissensbeständen und Fähigkeitsprofilen. Deren Aneignung war nicht das Kriterium einer gelingenden Selbstbildung. Ein solches Verständnis von Bildung scheint nur sinnvoll, wenn soziale Ordnungsvorstellungen nicht als selbstverständlich geltende verstanden werden. Dass deren Begründung nicht nur aus der Sicht des sich bildenden Individuums, aber auch im Hinblick auf den Streit um das Richtige und Gültige problematisiert werden kann, verweist auf eine Verbindung von Bildungs- und Demokratietheorie. Aktuelle Demokratie-theorien thematisieren die letztliche Unmöglichkeit der Begründung sozialer Ordnung und den daraus resultierenden Streit um Begründungsansprüche. Von hier aus erscheint die Frage sinnvoll, ob das Bildungsversprechen nicht zugleich einen politisch-demokratischen Einsatz enthält und wie man sich diesem (theoretisch und empirisch) nähern kann. 9783657771530, gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, 1. Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Karwendel Express (für Mirjam)
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Versprechen der Bildung - Alfred Schäfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Schäfer:
Das Versprechen der Bildung - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783657771530

ID: 25490410

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Schöningh Paderborn]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Versprechen der Bildung
Autor:

Schäfer, Alfred

Titel:

Das Versprechen der Bildung

ISBN-Nummer:

9783657771530

Detailangaben zum Buch - Das Versprechen der Bildung


EAN (ISBN-13): 9783657771530
ISBN (ISBN-10): 3657771530
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Schöningh Paderborn
146 Seiten
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 30.12.2012 17:20:11
Buch zuletzt gefunden am 03.11.2016 20:02:33
ISBN/EAN: 9783657771530

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-657-77153-0, 978-3-657-77153-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher