. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.99 EUR, größter Preis: 3.52 EUR, Mittelwert: 3.2 EUR
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Jenny Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jenny Fischer:

Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - neues Buch

2010, ISBN: 9783656215462

ID: 148301986

Ein Nationalstaat ist ein Staat mit einer staatstragenden Nation (Volk, Ethnie), der die wesentlichen Teile dieses staatstragenden und meist auch namengebenden Volkes in sich vereint. Idealtypisch hat ein Nationalstaat alle Angehörigen dieses Volkes und auch nur Angehörige dieses Volkes als BürgerInnen. Unter dem methodologischen Nationalismus ist die Beschränkung der Forschung auf den Rahmen des Nationalstaats zu verstehen. Der Begriff methodologischer Nationalismus geht aus der Theorie des Nationalismus von Anthony Smith hervor und verweist auf die analytische Hypothese, dass die nationale Gemeinschaft und der Territorialstaat vollständig von einander abhängig sind. Dem methodologischen Nationalismus zufolge sind die wesentlichen methodologischen Kategorien, die für die Analyse der Gesellschaft essentiell sind, nunmehr durch die Kategorien, Konzepte und Hypothesen determiniert, die im sozialen Verständnis des Nationalstaats enthalten sind. Burgess geht davon aus, dass der Nationalstaat somit nicht nur eine politische Form, sondern auch Epistemologie ist. Im normativen Umfeld begründet und legitimiert der Anspruch auf staatliche Kontrolle und Macht die Bildung und Erhaltung der Kategorie Gesellschaft. Die Kräfte, die zur Begünstigung einer Vorstellung von Gesellschaft benötigt werden, stellt der Staat bereit. Laut Beck dirigiert und legitimiert der Staat die fundamentalen Rechte, Bildungssysteme, Sozialprogramme, Parteipolitik, die offizielle Sprache, Literatur, Polizei, etc. Der methodologische Nationalismus impliziert eine Vielzahl von ontologischen Behauptungen, d.h. Annahmen darüber, welche spezifische Existenzform die Gesellschaft hat sowie über ihre Notwendigkeit und Zufälligkeit. Schliesslich, so Beck, wird die nationalstaatliche Gesellschaft durch eine Architektur des Denkens, Handelns und Lebens organisiert. Der durch Beck geprägte Begriff methodologischer Kosmopolitismus soll eine Möglichkeit darstellen, die Grenzen des methodologischen Nationalismus zu überwinden. Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Europäisierung und Transformation, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 32705647 Versandkosten:DE (EUR 12.25)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Jenny Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jenny Fischer:

Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - neues Buch

2010, ISBN: 9783656215462

ID: 2805cacea019406bdb3f1ddcae2891d5

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Europäisierung und Transformation, Sprache: Deutsch Ein Nationalstaat ist ein Staat mit einer staatstragenden Nation (Volk, Ethnie), der die wesentlichen Teile dieses staatstragenden und meist auch namengebenden Volkes in sich vereint. Idealtypisch hat ein Nationalstaat alle Angehörigen dieses Volkes und auch nur Angehörige dieses Volkes als BürgerInnen. Unter dem methodologischen Nationalismus ist die Beschränkung der Forschung auf den Rahmen des Nationalstaats zu verstehen. Der Begriff methodologischer Nationalismus geht aus der Theorie des Nationalismus von Anthony Smith hervor und verweist auf die analytische Hypothese, dass die nationale Gemeinschaft und der Territorialstaat vollständig von einander abhängig sind. Dem methodologischen Nationalismus zufolge sind die wesentlichen methodologischen Kategorien, die für die Analyse der Gesellschaft essentiell sind, nunmehr durch die Kategorien, Konzepte und Hypothesen determiniert, die im sozialen Verständnis des Nationalstaats enthalten sind. Burgess geht davon aus, dass der Nationalstaat somit nicht nur eine politische Form, sondern auch Epistemologie ist. Im normativen Umfeld begründet und legitimiert der Anspruch auf staatliche Kontrolle und Macht die Bildung und Erhaltung der Kategorie Gesellschaft. Die Kräfte, die zur Begünstigung einer Vorstellung von Gesellschaft benötigt werden, stellt der Staat bereit. Laut Beck dirigiert und legitimiert der Staat die fundamentalen Rechte, Bildungssysteme, Sozialprogramme, Parteipolitik, die offizielle Sprache, Literatur, Polizei, etc. Der methodologische Nationalismus impliziert eine Vielzahl von ontologischen Behauptungen, d.h. Annahmen darüber, welche spezifische Existenzform die Gesellschaft hat sowie über ihre Notwendigkeit und Zufälligkeit. Schliesslich, so Beck, wird die nationalstaatliche Gesellschaft durch eine Architektur des Denkens, Handelns und Lebens organisiert. Der durch Beck geprägte Begriff methodologischer Kosmopolitismus soll eine Möglichkeit darstellen, die Grenzen des methodologischen Nationalismus zu überwinden. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 32705647 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Jenny Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jenny Fischer:
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - neues Buch

2010

ISBN: 9783656215462

ID: 66f6376a5d808d6b4690f3afcd5f5db7

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Europäisierung und Transformation, Sprache: Deutsch Ein Nationalstaat ist ein Staat mit einer staatstragenden Nation (Volk, Ethnie), der die wesentlichen Teile dieses staatstragenden und meist auch namengebenden Volkes in sich vereint. Idealtypisch hat ein Nationalstaat alle Angehörigen dieses Volkes und auch nur Angehörige dieses Volkes als BürgerInnen. Unter dem methodologischen Nationalismus ist die Beschränkung der Forschung auf den Rahmen des Nationalstaats zu verstehen. Der Begriff methodologischer Nationalismus geht aus der Theorie des Nationalismus von Anthony Smith hervor und verweist auf die analytische Hypothese, dass die nationale Gemeinschaft und der Territorialstaat vollständig von einander abhängig sind. Dem methodologischen Nationalismus zufolge sind die wesentlichen methodologischen Kategorien, die für die Analyse der Gesellschaft essentiell sind, nunmehr durch die Kategorien, Konzepte und Hypothesen determiniert, die im sozialen Verständnis des Nationalstaats enthalten sind. Burgess geht davon aus, dass der Nationalstaat somit nicht nur eine politische Form, sondern auch Epistemologie ist. Im normativen Umfeld begründet und legitimiert der Anspruch auf staatliche Kontrolle und Macht die Bildung und Erhaltung der Kategorie Gesellschaft. Die Kräfte, die zur Begünstigung einer Vorstellung von Gesellschaft benötigt werden, stellt der Staat bereit. Laut Beck dirigiert und legitimiert der Staat die fundamentalen Rechte, Bildungssysteme, Sozialprogramme, Parteipolitik, die offizielle Sprache, Literatur, Polizei, etc. Der methodologische Nationalismus impliziert eine Vielzahl von ontologischen Behauptungen, d.h. Annahmen darüber, welche spezifische Existenzform die Gesellschaft hat sowie über ihre Notwendigkeit und Zufälligkeit. Schließlich, so Beck, wird die nationalstaatliche Gesellschaft durch eine Architektur des Denkens, Handelns und Lebens organisiert. Der durch Beck geprägte Begriff methodologischer Kosmopolitismus soll eine Möglichkeit darstellen, die Grenzen des methodologischen Nationalismus zu überwinden. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 32705647 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Jenny Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jenny Fischer:
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - neues Buch

2010, ISBN: 9783656215462

ID: 9783656215462

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Europäisierung und Transformation, Sprache: Deutsch Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat?: Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Europäisierung und Transformation, Sprache: Deutsch Containertheorie Europäisierung Macht Nationalismus Nationalstaat Staat Transformation Wissen methodologisch, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Jenny Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jenny Fischer:
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat? - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783656215462

ID: 25101641

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat?
Autor:

Fischer, Jenny

Titel:

Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat?

ISBN-Nummer:

9783656215462

Detailangaben zum Buch - Welche Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bestehen zwischen methodologischem Nationalismus und Nationalstaat?


EAN (ISBN-13): 9783656215462
ISBN (ISBN-10): 3656215464
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 20.07.2008 14:42:42
Buch zuletzt gefunden am 11.04.2016 09:51:24
ISBN/EAN: 9783656215462

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-21546-4, 978-3-656-21546-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher