. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26.99 EUR, größter Preis: 44.31 EUR, Mittelwert: 38.25 EUR
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - Martin Donath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Donath:

Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - neues Buch

2009, ISBN: 9783640773299

ID: 7dc4c9312d2ef44659e5e2efca4bdc4d

Eine Ereignisstudie Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschäftigt sich empirisch mit den Auswirkungen von Gesetzesbeschlüssen und Ankündigungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf Aktienpreise deutscher Kapitalgesellschaften. Neben den steuerlichen Aspekten werden ebenfalls die ökonometrischen Methoden und die finanzwissenschaftlichen Theorien thematisiert. , Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von grossen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen wobei Unternehmen in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft insbesondere börsennotierte Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Um die Auswirkungen auf die Anteile an deutschen Kapitalgesellschaften nachzuvollziehen, wird im zweiten Teil dieser Arbeit der theoretische Rahmen von Aktienpreisanpassungen dargestellt. Kapitel 3 und 4 beschäftigen sich jeweils mit den theoretischen und praktischen Bedingungen und Zweckmässigkeiten von Ereignisstudien und Ihrer Anwendung auf den hier zu untersuchenden Sachverhalt. An dieser Stelle wird insbesondere eine Differenzierung von relevanten und irrelevanten Informationen vorgenommen. Im fünften Abschnitt wird die jeweilige Reaktion des Kapitalmarkts dargestellt. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-640-77329-9, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26853449 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - Martin Donath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Martin Donath:

Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - neues Buch

2009, ISBN: 9783640773299

ID: 7e8ffb36ef796f08b688b82628cd4b12

Eine Ereignisstudie Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschäftigt sich empirisch mit den Auswirkungen von Gesetzesbeschlüssen und Ankündigungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf Aktienpreise deutscher Kapitalgesellschaften. Neben den steuerlichen Aspekten werden ebenfalls die ökonometrischen Methoden und die finanzwissenschaftlichen Theorien thematisiert. , Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von großen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen wobei Unternehmen in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft insbesondere börsennotierte Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Um die Auswirkungen auf die Anteile an deutschen Kapitalgesellschaften nachzuvollziehen, wird im zweiten Teil dieser Arbeit der theoretische Rahmen von Aktienpreisanpassungen dargestellt. Kapitel 3 und 4 beschäftigen sich jeweils mit den theoretischen und praktischen Bedingungen und Zweckmäßigkeiten von Ereignisstudien und Ihrer Anwendung auf den hier zu untersuchenden Sachverhalt. An dieser Stelle wird insbesondere eine Differenzierung von relevanten und irrelevanten Informationen vorgenommen. Im fünften Abschnitt wird die jeweilige Reaktion des Kapitalmarkts dargestellt. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-640-77329-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26853449 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - Martin Donath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Donath:
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - neues Buch

2009

ISBN: 9783640773299

ID: 116691594

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschäftigt sich empirisch mit den Auswirkungen von Gesetzesbeschlüssen und Ankündigungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf Aktienpreise deutscher Kapitalgesellschaften. Neben den steuerlichen Aspekten werden ebenfalls die ökonometrischen Methoden und die finanzwissenschaftlichen Theorien thematisiert. , Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von großen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen wobei Unternehmen in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft insbesondere börsennotierte Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Um die Auswirkungen auf die Anteile an deutschen Kapitalgesellschaften nachzuvollziehen, wird im zweiten Teil dieser Arbeit der theoretische Rahmen von Aktienpreisanpassungen dargestellt. Kapitel 3 und 4 beschäftigen sich jeweils mit den theoretischen und praktischen Bedingungen und Zweckmäßigkeiten von Ereignisstudien und Ihrer Anwendung auf den hier zu untersuchenden Sachverhalt. An dieser Stelle wird insbesondere eine Differenzierung von relevanten und irrelevanten Informationen vorgenommen. Im fünften Abschnitt wird die jeweilige Reaktion des Kapitalmarkts dargestellt. Eine Ereignisstudie Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 26853449 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - Martin Donath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Donath:
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - neues Buch

2009, ISBN: 9783640773299

ID: 7e8ffb36ef796f08b688b82628cd4b12

Eine Ereignisstudie Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von großen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen w Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-77329-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26853449 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - Martin Donath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Donath:
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften - neues Buch

2009, ISBN: 9783640773299

ID: 116691594

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von großen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen w Eine Ereignisstudie Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 26853449 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften
Autor:

Donath, Martin

Titel:

Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften

ISBN-Nummer:

9783640773299

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschäftigt sich empirisch mit den Auswirkungen von Gesetzesbeschlüssen und Ankündigungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf Aktienpreise deutscher Kapitalgesellschaften. Neben den steuerlichen Aspekten werden ebenfalls die ökonometrischen Methoden und die finanzwissenschaftlichen Theorien thematisiert. , Abstract: Am 14. März 2007 wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf für eine umfassende Änderung der Unternehmensbesteuerung verabschiedet. In zwei zeitlich getrennten Teilschritten sollte eine spürbare Entlastung der deutschen Unternehmen und deren Anteilseigner erreicht werden, um, so die Begründung der Regierung, eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland, einhergehend mit einer Angleichung der Steuerbelastung verschiedener Rechtsformen und einer erhöhten Planungssicherheit für Unternehmen, zu gewährleisten. 1 Am 25. Mai 2007 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Die notwendige Zustimmung des Bundesrates erhielt es am 6. Juli desselben Jahres und konnte damit in der ersten Stufe zum 1. Januar 2008 und in einer zweiten zum 1. Januar 2009 in Kraft treten. Der Anspruch dieser Arbeit ist die Darstellung der Auswirkungen von Ankündigungen und Beschlüssen bezüglich der geplanten und später umgesetzten Reform auf die Entwicklung der Anteilspreise deutscher Kapitalgesellschaften. Während bereits vielfältige Studien zu Kapitalmarktreaktionen auf individuelle Unternehmensankündigungen oder -Veröffentlichungen existieren, wird der Einfluss von großen politischen Reformvorhaben bis heute in der Forschung und Literatur stark vernachlässigt. Insbesondere in Hinblick auf die volkswirtschaftliche Dimension von Steuergesetzänderungen ist diese Diskrepanz nicht nachvollziehbar. In dieser Arbeit werden die Auswirkungen der Reform dahingehend untersucht, inwiefern der Kapitalmarkt Ankündigungen und Beschlüsse antizipiert. Im einleitenden Teil wird auf die beschlossene Steuergesetzgebung und die daraus resultierenden Mehr- oder Minderbelastungen auf Gesellschafts- und Anteilseignerebene eingegangen wobei Unternehmen in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft insbesondere börsennotierte Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Um die Auswirkungen auf die Anteile an deutschen Kapitalgesellschaften nachzuvollziehen, wird im zweiten Teil dieser Arbeit der theoretische Rahmen von Aktienpreisanpassungen dargestellt. Kapitel 3 und 4 beschäftigen sich jeweils mit den theoretischen und praktischen Bedingungen und Zweckmäßigkeiten von Ereignisstudien und Ihrer Anwendung auf den hier zu untersuchenden Sachverhalt. An dieser Stelle wird insbesondere eine Differenzierung von relevanten und irrelevanten Informationen vorgenommen. Im fünften Abschnitt wird die jeweilige Reaktion des Kapitalmarkts dargestellt.

Detailangaben zum Buch - Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008/2009 auf die Preise von Anteilen an deutschen Kapitalgesellschaften


EAN (ISBN-13): 9783640773299
ISBN (ISBN-10): 3640773292
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
76 Seiten
Gewicht: 0,109 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2008 04:34:50
Buch zuletzt gefunden am 02.10.2016 12:14:51
ISBN/EAN: 9783640773299

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-77329-2, 978-3-640-77329-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher