. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 26.47 EUR, Mittelwert: 20.08 EUR
Möglichkeiten der Psalterillustration - Florian Hürlimann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Hürlimann:

Möglichkeiten der Psalterillustration - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640592204

ID: 9612512228

[EAN: 9783640592203], Neubuch, [PU: Grin Verlag Apr 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Zürich (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Buchkultur des ersten Jahrtausends, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Psalmen nehmen unter den Schriften des Alten Testaments eine Sonderstellung ein. Sie erzählen keine Geschichten, wie beispielsweise das Buch Hiob, sondern bestehen aus Gebeten und Liedern, wobei eine scharfe Trennung in die eine oder andere Kategorie nach heutigem Verständnis nicht möglich ist. Die Bebilderung dieses religiösen Textes stellt für die Illustratoren seit der Spätantike eine Herausforderung dar, denn [.] decorating the psalms was not as easy as it might at first seem. (Van der Horst 1996) Wie kann man nicht-narrative Strukturen wie beispielsweise Hymnen, Klagelieder oder Bittgebete grafisch umsetzen Bei einem Überblick über die Psalterillustrationen fällt auf, dass viele unterschiedliche Antworten auf diese Frage gefunden wurden. Die folgende Arbeit beschäftigt sich nun mit Darstellungen in zwei herausragenden Handschriften, die durch ihren tadellosen Erhaltungszustand und qualitätsvollen Buchschmuck schon früh die Aufmerksamkeit der KunsthistorikerInnen auf sich zogen: der Utrecht-Psalter und der Stuttgarter Bilderpsalter. Aufgrund der Datierung der beiden Codices wird der Fokus dieser Abhandlung auf die erste Hälfte des 9. Jahrhunderts gerichtet. Ziele dieser Arbeit sind zum einen der Vergleich von ausgewählten Bildern in den eben genannten Psaltern, zum anderen das Beobachten der Relation zwischen Abbildung und dazugehörigem Text. Auf eine Bestimmung der beteiligten Hände und auf eine Stilanalyse wurde verzichtet, weil die Mehrinformationen keinen Nutzen für die beiden Fragestellungen hätten. Auch eine vollständige Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der einzelnen Motive sucht man auf den nächsten Seiten vergebens.Im Anschluss an diesen Einstieg folgt Wissenswertes über die Psalmen im Allgemeinen und über die beiden Elfenbeinreliefs des karolingischen Dagulfpsalters im Besonderen. Anschliessend werden Ergebnisse von kodikologischen Untersuchungen des Utrechter und Stuttgarter Psalters vorgestellt. Die Gegenüberstellungen von ausgesuchten Psalmenbebilderungen nehmen den Hauptteil ein und werden durch ihre korrespondierenden Bibelstellen begleitet. Abschliessend folgt das Fazit mit den Gemeinsamkeiten und Differenzen und mein Schlusswort. 72 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Moglichkeiten Der Psalterillustration - Florian H. Rlimann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Florian H. Rlimann:

Moglichkeiten Der Psalterillustration - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640592204

ID: 10518143506

[EAN: 9783640592203], Neubuch, [PU: Grin Verlag], FLORIAN H. RLIMANN,FLORIAN HURLIMANN,ARTS AND PHOTOGRAPHY,ART, Paperback. 72 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1, 0, Universitt Zrich (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Buchkultur des ersten Jahrtausends, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Arbeit sind aus urheberrechtlichen Grnden keine Abbildungen abgedruckt. Die Bilder sind im Bildarchiv Prometheus oder im Faksimile des Stuttgarter Psalters leicht zu finden. , Abstract: Die Psalmen nehmen unter den Schriften des Alten Testaments eine Sonderstellung ein. Sie erzhlen keine Geschichten, wie beispielsweise das Buch Hiob, sondern bestehen aus Gebeten und Liedern, wobei eine scharfe Trennung in die eine oder andere Kategorie nach heutigem Verstndnis nicht mglich ist. Die Bebilderung dieses religisen Textes stellt fr die Illustratoren seit der Sptantike eine Herausforderung dar, denn . . . decorating the psalms was not as easy as it might at first seem. (Van der Horst 1996) Wie kann man nicht-narrative Strukturen - wie beispielsweise Hymnen, Klagelieder oder Bittgebete - grafisch umsetzen Bei einem berblick ber die Psalterillustrationen fllt auf, dass viele unterschiedliche Antworten auf diese Frage gefunden wurden. Die folgende Arbeit beschftigt sich nun mit Darstellungen in zwei herausragenden Handschriften, die durch ihren tadellosen Erhaltungszustand und qualittsvollen Buchschmuck schon frh die Aufmerksamkeit der KunsthistorikerInnen auf sich zogen: der Utrecht-Psalter und der Stuttgarter Bilderpsalter. Aufgrund der Datierung der beiden Codices wird der Fokus dieser Abhandlung auf die erste Hlfte des 9. Jahrhunderts gerichtet. Ziele dieser Arbeit sind zum einen der Vergleich von ausgewhlten Bildern in den eben genannten Psaltern, zum anderen das Beobachten der Relation zwischen Abbildung und dazugehrigem Text. Auf eine Bestimmung der beteiligten Hnde und auf eine Stilanalyse wurde verzichtet, weil die Mehrinformationen keinen Nutzen fr die beiden Fragestellungen htten. Auch eine vollstn This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.08
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Moglichkeiten Der Psalterillustration - Florian H. Rlimann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian H. Rlimann:
Moglichkeiten Der Psalterillustration - Taschenbuch

2009

ISBN: 9783640592203

ID: 584737021

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 72 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1, 0, Universitt Zrich (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Buchkultur des ersten Jahrtausends, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Arbeit sind aus urheberrechtlichen Grnden keine Abbildungen abgedruckt. Die Bilder sind im Bildarchiv Prometheus oder im Faksimile des Stuttgarter Psalters leicht zu finden. , Abstract: Die Psalmen nehmen unter den Schriften des Alten Testaments eine Sonderstellung ein. Sie erzhlen keine Geschichten, wie beispielsweise das Buch Hiob, sondern bestehen aus Gebeten und Liedern, wobei eine scharfe Trennung in die eine oder andere Kategorie nach heutigem Verstndnis nicht mglich ist. Die Bebilderung dieses religisen Textes stellt fr die Illustratoren seit der Sptantike eine Herausforderung dar, denn . . . decorating the psalms was not as easy as it might at first seem. (Van der Horst 1996) Wie kann man nicht-narrative Strukturen - wie beispielsweise Hymnen, Klagelieder oder Bittgebete - grafisch umsetzen Bei einem berblick ber die Psalterillustrationen fllt auf, dass viele unterschiedliche Antworten auf diese Frage gefunden wurden. Die folgende Arbeit beschftigt sich nun mit Darstellungen in zwei herausragenden Handschriften, die durch ihren tadellosen Erhaltungszustand und qualittsvollen Buchschmuck schon frh die Aufmerksamkeit der KunsthistorikerInnen auf sich zogen: der Utrecht-Psalter und der Stuttgarter Bilderpsalter. Aufgrund der Datierung der beiden Codices wird der Fokus dieser Abhandlung auf die erste Hlfte des 9. Jahrhunderts gerichtet. Ziele dieser Arbeit sind zum einen der Vergleich von ausgewhlten Bildern in den eben genannten Psaltern, zum anderen das Beobachten der Relation zwischen Abbildung und dazugehrigem Text. Auf eine Bestimmung der beteiligten Hnde und auf eine Stilanalyse wurde verzichtet, weil die Mehrinformationen keinen Nutzen fr die beiden Fragestellungen htten. Auch eine vollstn This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.67
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Moglichkeiten Der Psalterillustration (Paperback) - Florian Hürlimann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Hürlimann:
Moglichkeiten Der Psalterillustration (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640592204

ID: 19969564529

[EAN: 9783640592203], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1,0, Universitat Zurich (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Buchkultur des ersten Jahrtausends, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Arbeit sind aus urheberrechtlichen Grunden keine Abbildungen abgedruckt. Die Bilder sind im Bildarchiv Prometheus oder im Faksimile des Stuttgarter Psalters leicht zu finden., Abstract: Die Psalmen nehmen unter den Schriften des Alten Testaments eine Sonderstellung ein. Sie erzahlen keine Geschichten, wie beispielsweise das Buch Hiob, sondern bestehen aus Gebeten und Liedern, wobei eine scharfe Trennung in die eine oder andere Kategorie nach heutigem Verstandnis nicht moglich ist. Die Bebilderung dieses religiosen Textes stellt fur die Illustratoren seit der Spatantike eine Herausforderung dar, denn [.] decorating the psalms was not as easy as it might at first seem. (Van der Horst 1996) Wie kann man nicht-narrative Strukturen - wie beispielsweise Hymnen, Klagelieder oder Bittgebete - grafisch umsetzen? Bei einem Uberblick uber die Psalterillustrationen fallt auf, dass viele unterschiedliche Antworten auf diese Frage gefunden wurden. Die folgende Arbeit beschaftigt sich nun mit Darstellungen in zwei herausragenden Handschriften, die durch ihren tadellosen Erhaltungszustand und qualitatsvollen Buchschmuck schon fruh die Aufmerksamkeit der KunsthistorikerInnen auf sich zogen: der Utrecht-Psalter und der Stuttgarter Bilderpsalter. Aufgrund der Datierung der beiden Codices wird der Fokus dieser Abhandlung auf die erste Halfte des 9. Jahrhunderts gerichtet. Ziele dieser Arbeit sind zum einen der Vergleich von ausgewahlten Bildern in den eben genannten Psaltern, zum anderen das Beobachten der Relation zwischen Abbildung und dazugehorigem Text. Auf eine Bestimmung der beteiligten Hande und auf eine Stilanalyse wurde verzichtet, weil die Mehrinformationen keinen Nutzen fur die beiden Fragestellungen hatten. Auch eine vollstan

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.44
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten der Psalterillustration: Der Utrechter und Stuttgarter Psalter im Vergleich - Florian Hürlimann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Hürlimann:
Möglichkeiten der Psalterillustration: Der Utrechter und Stuttgarter Psalter im Vergleich - Taschenbuch

ISBN: 3640592204

[SR: 2343117], Taschenbuch, [EAN: 9783640592203], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], Grin Verlag, 3181201, Kunstwissenschaft, 3182681, Ästhetik, 3181291, Aktionskunst, 3181301, Architektur, 3182151, Computerkunst, 3182161, Denkmalpflege, 3182171, Fotografie, 3182671, Ikonographie, 3182691, Kunstgeschichte, 3181261, Kunsthandwerk, 3182921, Kunstpädagogik, 3182931, Kunstpolitik, 3182941, Kunstpsychologie, 3182951, Kunstraub, 3182971, Kunsttheorie, 3182981, Kunstunterricht, 3182991, Lichtkunst, 3181211, Malerei, 3185721, Nachschlagewerke, 3185741, Skulptur, 3186211, Videokunst, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555344, Malerei & Skulptur, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Möglichkeiten der Psalterillustration: Der Utrechter und Stuttgarter Psalter im Vergleich
Autor:

Florian Hürlimann

Titel:

Möglichkeiten der Psalterillustration: Der Utrechter und Stuttgarter Psalter im Vergleich

ISBN-Nummer:

9783640592203

Die Psalmen nehmen unter den Schriften des Alten Testaments eine Sonderstellung ein. Sie erzählen keine Geschichten, wie beispielsweise das Buch Hiob, sondern bestehen aus Gebeten und Liedern, wobei eine scharfe Trennung in die eine oder andere Kategorie nach heutigem Verständnis nicht möglich ist. Die Bebilderung dieses religiösen Textes stellt für die Illustratoren seit der Spätantike eine Herausforderung dar, denn "[...] decorating the psalms was not as easy as it might at first seem." (Van der Horst 1996) Wie kann man nicht-narrative Strukturen - wie beispielsweise Hymnen, Klagelieder oder Bittgebete - grafisch umsetzen?Bei einem Überblick über die Psalterillustrationen fällt auf, dass viele unterschiedliche Antworten auf diese Frage gefunden wurden. Die folgende Arbeit beschäftigt sich nun mit Darstellungen in zwei herausragenden Handschriften, die durch ihren tadellosen Erhaltungszustand und qualitätsvollen Buchschmuck schon früh die Aufmerksamkeit der KunsthistorikerInnen auf sich zogen: der Utrecht-Psalter und der Stuttgarter Bilderpsalter. Aufgrund der Datierung der beiden Codices wird der Fokus dieser Abhandlung auf die erste Hälfte des 9. Jahrhunderts gerichtet. Ziele dieser Arbeit sind zum einen der Vergleich von ausgewählten Bildern in den eben genannten Psaltern, zum anderen das Beobachten der Relation zwischen Abbildung und dazugehörigem Text. Auf eine Bestimmung der beteiligten "Hände" und auf eine Stilanalyse wurde verzichtet, weil die Mehrinformationen keinen Nutzen für die beiden Fragestellungen hätten. Auch eine vollständige Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der einzelnen Motive sucht man auf den nächsten Seiten vergebens.Im Anschluss an diesen Einstieg folgt Wissenswertes über die Psalmen im Allgemeinen und über die beiden Elfenbeinreliefs des karolingischen Dagulfpsalters im Besonderen. Anschliessend werden Ergebnisse von kodikologischen Untersuchungen des Utrechter und Stuttgarter Psalters vorgestellt. Die Gegenüberstellungen von ausgesuchten Psalmenbebilderungen nehmen den Hauptteil ein und werden durch ihre korrespondierenden Bibelstellen begleitet. Abschliessend folgt das Fazit - mit den Gemeinsamkeiten und Differenzen - und mein Schlusswort.

Detailangaben zum Buch - Möglichkeiten der Psalterillustration: Der Utrechter und Stuttgarter Psalter im Vergleich


EAN (ISBN-13): 9783640592203
ISBN (ISBN-10): 3640592204
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 20100416
Herausgeber: GRIN Verlag
72 Seiten
Gewicht: 0,114 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 20.05.2010 11:22:02
Buch zuletzt gefunden am 02.12.2016 18:23:33
ISBN/EAN: 9783640592203

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-59220-4, 978-3-640-59220-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher