. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49.99 EUR, größter Preis: 59.51 EUR, Mittelwert: 51.89 EUR
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Thomas Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Schulz:

Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640496877

ID: 9783640496877

Konzeption sowie Realisierung und Anwendung eines Internet-basierten Prüfverfahrens Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert. Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird. Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote. Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites: Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert. Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird. Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote., GRIN Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Thomas Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Thomas Schulz:

Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - neues Buch

2008, ISBN: 9783640496877

ID: 8944dd01d9a246dd6ca8725f222fd050

Konzeption sowie Realisierung und Anwendung eines Internet-basierten Prüfverfahrens Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert.Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird.Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter www.barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote. Bücher / Sachbücher / Computer & Internet / IT-Ausbildung & -Berufe / Informatik 978-3-640-49687-7, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Buch.de
Nr. 18857043 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Thomas Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Schulz:
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - neues Buch

2008

ISBN: 9783640496877

ID: c909eb057adb95789ca4f3624c30ec9b

Konzeption sowie Realisierung und Anwendung eines Internet-basierten Prüfverfahrens Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschliesslich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert.Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrösserung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird.Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter www.barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote. Bücher / Sachbücher / Computer & Internet / IT-Ausbildung & -Berufe / Informatik 978-3-640-49687-7, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 18857043 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Thomas Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Schulz:
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - neues Buch

2008, ISBN: 9783640496877

ID: 8944dd01d9a246dd6ca8725f222fd050

Konzeption sowie Realisierung und Anwendung eines Internet-basierten Prüfverfahrens Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert.Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird.Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter www.barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote. Bücher / Sachbücher / Computer & Internet / IT-Ausbildung & -Berufe / Informatik 978-3-640-49687-7, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18857043 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Thomas Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Schulz:
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640496877

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert. Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird. Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote. -, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites
Autor:

Schulz, Thomas

Titel:

Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites

ISBN-Nummer:

9783640496877

Barrierefreiheit im Internet bedeutet, allen Menschen ungeachtet ihrer körperlichen und geistigen Voraussetzungen und ihrer technischen Ausrüstungen einen gleichberechtigten Zugang zu den Informationen des Internets zu gewähren. Dieser Aspekt wird zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen: Einerseits werden die Endgeräte, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann, immer vielfältiger (ein Beispiel sind internetfähige Handys). Andererseits erfolgt eine zunehmende Überalterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen, so dass in den nächsten Jahren verstärkt Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen das Internet nutzen werden. Viele Website-Entwickler haben diese Trends und die damit verbundenen Anforderungen an das Design von Websites jedoch noch nicht erkannt. Ein barrierefreies Internet bringen sie immer noch ausschließlich mit behinderten Menschen in Verbindung. Da zudem das Erstellen einer barrierefreien Website im Vergleich zu einem herkömmlichen Internetauftritt deutlich aufwändiger ist, wurde in der Vergangenheit Barrierefreiheit bedingt durch falsche Kosten-Nutzen-Überlegungen oft nicht berücksichtigt oder nur halbherzig realisiert.Konsequent umgesetzt birgt Barrierefreiheit für Unternehmen mit einer Internetpräsenz jedoch zahlreiche Chancen. Die Vergrößerung der Zielgruppe, die hohen Betriebskostenersparnisse sowie eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung sind dabei nur drei von vielen Vorteilen. Ein Teilziel der vorliegenden Diplomarbeit ist, Unternehmen diese Vorteile nahe zu bringen. Damit soll sie dazu beitragen, dass der Anteil barrierefreier Websites im Internet in den nächsten Jahren gesteigert wird.Hauptergebnis der Arbeit ist jedoch ein neu entwickeltes Prüfverfahren, welches die wesentlichen Anforderungen der Barrierefreiheit im Internet aufzeigt und als Bewertungshilfe für Websites eingesetzt werden kann. Dazu wurden zunächst die Stärken und Schwächen von sechs renommierten Prüfverfahren analysiert. Die Ergebnisse dieser Analyse dienten dann als Grundlage für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens ist seine internetbasierte Umsetzung. Unter www.barrierescout.de kann es jederzeit kostenfrei abgerufen werden. Die vorliegende Diplomarbeit unterstützt somit Entscheidungsträger und Webdesigner bei der Erstellung barrierefreier Webangebote.

Detailangaben zum Buch - Bewertung der Barrierefreiheit von ausgewählten Websites


EAN (ISBN-13): 9783640496877
ISBN (ISBN-10): 3640496876
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
212 Seiten
Gewicht: 0,302 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.04.2010 16:19:44
Buch zuletzt gefunden am 03.03.2016 14:50:51
ISBN/EAN: 9783640496877

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-49687-6, 978-3-640-49687-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher