. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 20,58 €, Mittelwert: 14,70 €
Vegetarismus in Russland - Franziska Reymann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Reymann:

Vegetarismus in Russland - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640453955

ID: 585694914

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Humboldt-Universitt zu Berlin, Veranstaltung: Wochen und Tage - eine Kulturgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Zeit als solche ist weder fassbar noch begreifbar, sie ist einfach da und wird als selbstverstndlich wahrgenommen. Und wenn man heute an Zeit denkt, dann steht sinnbildlich dafr die Uhr, die unser tgliches Leben einteilt und strukturiert in Stunden, Minuten und Sekunden. Sie ist ein unentbehrliches Hilfsmittel und unverzichtbar fr eine hochgradig arbeitsteilig und ausdifferenzierte Gesellschaft. Zeitmessung-und einteilung ist unverzichtbar fr Gesellschaften, um das Zusammenwirken und Zusammenspiel komplexer und grer werdender Gesellschaften zu synchronisieren. Doch wie steht es da eigentlich um den Kalender, der das lteste und zugleich traditionellste Mittel der Zeiteinteilung darstellt Der Kalender als solches ist im Gegensatz zur Uhr eine sehr viel grbere Einteilung der Zeit, die weniger unmittelbar und weit weniger unbedingter unser Leben strukturiert. Doch was noch viel entscheidender ist: Der Kalender ist im Gegensatz zur Uhr keine reine technische Erfindung, sondern ein reines menschengeschaffenes Zeichensystem, das nur dann funktionieren kann, wenn wir seine Zeichen mit Bedeutung fllen. Der Kalender entstand aus dem Ritual und an seinem Anfang standen landwirtschaftliche Aktivitten, die in einem natrlichen Rhythmus ausgerichtet wurden. Im Zuge sich ausdifferenzierender sozialer Ordnungen und der Erfinden literaler Merksystem entstand dann nach und nach der Kalender mit dem Zweck der Synchronisation menschlicher Ttigkeiten. (1) Solange es Kalender gibt ist es eine Grundfrage, woran sie bemessen werden sollen. Vor allem die Revolutionen in Frankreich und Russland zeigten, dass es Versuche gab, den Kalender neu zu berechnen. Wird die Zeit im christlichen Abendland zwar in Anlehnung an Christi Geburt bemessen, so This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.8in. x 0.6in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 14, 0, Justus-Liebig-Universitt Gieen, Veranstaltung: bung: Medien und Methoden, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der bung Medien im historischen Lernen - Medien und Methoden zur Vermittlung der DDR-Geschichte im Geschichtsunterricht whlte unsere Gruppe das Thema Geschichtskultur zwischen Ostalgie und Erinnerungskultur: Spielfilme, Dokumentationen, Museen, Erinnerungsorte und Ostprodukte - eine Herausforderung oder eine Chance fr den Geschichtsunterricht. Da ich mich bei dem Referat auf den Themenbereich Film spezialisiert hatte werde ich auch nur diesen Themenkomplex in der folgenden Ausarbeitung behandeln. Sie wird in zwei Teile gegliedert sein, die jeweils noch mal untergliedert sind. Zu Beginn des ersten Teils werde ich begrnden warum ich mich fr diese Thematik entschieden habe, worin meine persnliche Motivation lag und welche Erfahrungen und Chancen ich damit verbinde. Danach werde ich das didaktische Potential des Mediums erschlieen, Vor- und Nachteile, Chancen und Hindernisse aufzeigen und die Bedeutung fr die Schlerinnen und Schler (Ss. ), aber auch fr den Geschichtsunterricht beleuchten. Zudem werde ich verschiedene Arten des Films und ihre jeweilige Aussagekraft erlutern. Habe ich bisher das Medium Film eher allgemein bearbeitet, werde ich mich im zweiten Teil speziell dem Film Good bye Lenin zuwenden, um den Zusammenhang zur DDR-Geschichte herzustellen und um Lernziele zu formulieren, die mit diesem Film erreicht werden knnen. Am Schluss werde ich kurz einen methodischen Vorschlag skizzieren, wann, wo und wie ich das Medium im Geschichtsunterricht einsetzen wrde, damit die vorher genannten Lernziele erreicht und die, im ersten Teil erluterten, Schwierigkeiten mglichst aufgefangen werden knnen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 24 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.5in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Russistik Slavistik, Note: 1, 0, Universitt Potsdam (Institut fr Slawistik), Veranstaltung: Essen und Trinken in Russland, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Hausarbeit beschreibt die Geschichte der Verbreitung einer vegetarischen Bewegung in Russland und behandelt im Wesentlichen die Frage: Inwiefern gab nes damals und gibt es heute ein vegetarisches Verstndnis in den Breitengraden unseres europisch- asiatischen Nachbarns. Dabei fhrt seine Geschichte von den ersten asketischen Glubigern der orthodoxen Kirche ber einen revolutionren Schritt Leo Tolstois bis hin zur dominierenden Doktrin der Sowjetmacht und dem Selbstverstndnis zum Respekt gegenber Lebewesen unserer Gesellschaft heute. Whrend sich in Europa frhe Gedanken zum Vegetarismus bereits in der Antike aufspren lassen, scheint die Entwicklung in Russland erst viel spter eingetreten zu sein. Umso interessanter ist es festzustellen, dass der streng rechtglubige Mensch in seinem Streben nach Gott und Vollkommenheit knapp zwei drittel des Jahres wie selbstverstndlich dem Vegetarierdasein huldigt. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.71
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vegetarismus in Russland - Franziska Reymann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Franziska Reymann:

Vegetarismus in Russland - neues Buch

2009, ISBN: 9783640453955

ID: 690980096

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Slawistik), Veranstaltung: Essen und Trinken in Russland, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Hausarbeit beschreibt die Geschichte der Verbreitung einer vegetarischen Bewegung in Russland und behandelt im Wesentlichen die Frage: Inwiefern gab nes damals und gibt es heute ein vegetarisches Verständnis in den Breitengraden unseres europäisch- asiatischen Nachbarns. Dabei führt seine Geschichte von den ersten asketischen Gläubigern der orthodoxen Kirche über einen revolutionären Schritt Leo Tolstois bis hin zur dominierenden Doktrin der Sowjetmacht und dem Selbstverständnis zum Respekt gegenüber Lebewesen unserer Gesellschaft heute. ´´Während sich in Europa frühe Gedanken zum Vegetarismus bereits in der Antike aufspüren lassen, scheint die Entwicklung in Russland erst viel später eingetreten zu sein. Umso interessanter ist es festzustellen, dass der streng rechtgläubige Mensch in seinem Streben nach Gott und Vollkommenheit knapp zwei drittel des Jahres wie selbstverständlich dem Vegetarierdasein huldigt.´´ Vegetarismus in Russland Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Weitere Fachbereiche Taschenbuch 22.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18544995 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vegetarismus in Russland - Franziska Reymann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Reymann:
Vegetarismus in Russland - neues Buch

2009

ISBN: 9783640453955

ID: 09e46ab1d87f12128de1e2ca3e7fbaa3

Vegetarismus in Russland Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Slawistik), Veranstaltung: Essen und Trinken in Russland, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Hausarbeit beschreibt die Geschichte der Verbreitung einer vegetarischen Bewegung in Russland und behandelt im Wesentlichen die Frage: Inwiefern gab nes damals und gibt es heute ein vegetarisches Verständnis in den Breitengraden unseres europäisch- asiatischen Nachbarns. Dabei führt seine Geschichte von den ersten asketischen Gläubigern der orthodoxen Kirche über einen revolutionären Schritt Leo Tolstois bis hin zur dominierenden Doktrin der Sowjetmacht und dem Selbstverständnis zum Respekt gegenüber Lebewesen unserer Gesellschaft heute. "Während sich in Europa frühe Gedanken zum Vegetarismus bereits in der Antike aufspüren lassen, scheint die Entwicklung in Russland erst viel später eingetreten zu sein. Umso interessanter ist es festzustellen, dass der streng rechtgläubige Mensch in seinem Streben nach Gott und Vollkommenheit knapp zwei drittel des Jahres wie selbstverständlich dem Vegetarierdasein huldigt." Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Weitere Fachbereiche 978-3-640-45395-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18544995 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vegetarismus in Russland - Franziska Reymann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Reymann:
Vegetarismus in Russland - neues Buch

2009, ISBN: 9783640453955

ID: 116567580

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Slawistik), Veranstaltung: Essen und Trinken in Russland, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Hausarbeit beschreibt die Geschichte der Verbreitung einer vegetarischen Bewegung in Russland und behandelt im Wesentlichen die Frage: Inwiefern gab nes damals und gibt es heute ein vegetarisches Verständnis in den Breitengraden unseres europäisch- asiatischen Nachbarns. Dabei führt seine Geschichte von den ersten asketischen Gläubigern der orthodoxen Kirche über einen revolutionären Schritt Leo Tolstois bis hin zur dominierenden Doktrin der Sowjetmacht und dem Selbstverständnis zum Respekt gegenüber Lebewesen unserer Gesellschaft heute. ´´Während sich in Europa frühe Gedanken zum Vegetarismus bereits in der Antike aufspüren lassen, scheint die Entwicklung in Russland erst viel später eingetreten zu sein. Umso interessanter ist es festzustellen, dass der streng rechtgläubige Mensch in seinem Streben nach Gott und Vollkommenheit knapp zwei drittel des Jahres wie selbstverständlich dem Vegetarierdasein huldigt. Vegetarismus in Russland Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Weitere Fachbereiche, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 18544995 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vegetarismus in Russland - Franziska Reymann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Reymann:
Vegetarismus in Russland - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640453955

ID: 11867949

Softcover, Buch, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Vegetarismus in Russland
Autor:

Reymann, Franziska

Titel:

Vegetarismus in Russland

ISBN-Nummer:

9783640453955

Meine Hausarbeit beschreibt die Geschichte der Verbreitung einer vegetarischen Bewegung in Russland und behandelt im Wesentlichen die Frage: Inwiefern gab nes damals und gibt es heute ein vegetarisches Verständnis in den Breitengraden unseres europäisch- asiatischen Nachbarns. Dabei führt seine Geschichte von den ersten asketischen Gläubigern der orthodoxen Kirche über einen revolutionären Schritt Leo Tolstois bis hin zur dominierenden Doktrin der Sowjetmacht und dem Selbstverständnis zum Respekt gegenüber Lebewesen unserer Gesellschaft heute. 'Während sich in Europa frühe Gedanken zum Vegetarismus bereits in der Antike aufspüren lassen, scheint die Entwicklung in Russland erst viel später eingetreten zu sein. Umso interessanter ist es festzustellen, dass der streng rechtgläubige Mensch in seinem Streben nach Gott und Vollkommenheit knapp zwei drittel des Jahres wie selbstverständlich dem Vegetarierdasein huldigt.'

Detailangaben zum Buch - Vegetarismus in Russland


EAN (ISBN-13): 9783640453955
ISBN (ISBN-10): 3640453956
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.05.2009 22:07:27
Buch zuletzt gefunden am 14.11.2016 11:10:29
ISBN/EAN: 9783640453955

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-45395-6, 978-3-640-45395-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher