. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,32 €, größter Preis: 2,99 €, Mittelwert: 2,86 €
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Eva Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva Meyer:

Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - neues Buch

6, ISBN: 9783640359738

ID: 166819783640359738

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Wohlfahrtsstaaten im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Wohlfahrtsstaaten im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, die sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben. Zunächst gilt es zu klären, was die derzeitige Forschung unter einem Wohlfahrtsstaat versteht. Carsten G. Ullrich schreibt in seinem Buch 'Soziologie des Wohlfahrtstaates', man würde mit dem Begriff Wohlfahrtsstaat 'eine umfassende Versorgung und starke staatliche Reglementierungen assoziieren'. (Ullrich 2005, S.16) Der Wohlfahrtsstaat versorgt demnach seine Bürgerinnen und Bürger mit sozialen Diensten oder finanzieller Hilfe, um ihnen ein gewisses Existenzminimum zu sichern. Die Sozialpolitik, so Langan und Ostner, versucht Differenzen, die sich auch ungleichen Verhandlungspositionen ergeben, auszugleichen, wodurch allerdings neue Ungleichheiten geschaffen werden. (Langan und Ostner 1991, S.302) . Demography, Social Science, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte~~ Eva Meyer~~Demography~~Social Science~~9783640359738, de, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte, Eva Meyer, 9783640359738, GRIN Verlag, 06/26/2009, , , , GRIN Verlag, 06/26/2009

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Eva Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Eva Meyer:

Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - neues Buch

1, ISBN: 9783640359738

ID: 166819783640359738

Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, die sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben. Zunächst gilt es zu klären, was die derzeitige Forschung unter einem Wohlfahrtsstaat versteht. Carsten G. Ullrich schreibt in seinem Buch 'Soziologie des Wohlfahrts Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, die sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben. Zunächst gilt es zu klären, was die derzeitige Forschung unter einem Wohlfahrtsstaat versteht. Carsten G. Ullrich schreibt in seinem Buch 'Soziologie des Wohlfahrtstaates', man würde mit dem Begriff Wohlfahrtsstaat 'eine umfassende Versorgung und starke staatliche Reglementierungen assoziieren'. (Ullrich 2005, S.16) Der Wohlfahrtsstaat versorgt demnach seine Bürgerinnen und Bürger mit sozialen Diensten oder finanzieller Hilfe, um ihnen ein gewisses Existenzminimum zu sichern. Die Sozialpolitik, so Langan und Ostner, versucht Differenzen, die sich auch ungleichen Verhandlungspositionen ergeben, auszugleichen, wodurch allerdings neue Ungleichheiten geschaffen werden. (Langan und Ostner 1991, S.302) . Demography, Social Science, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte~~ Eva Meyer~~Demography~~Social Science~~9783640359738, de, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte, Eva Meyer, 9783640359738, GRIN Verlag, 01/01/2009, , , , GRIN Verlag, 01/01/2009

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Eva Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva Meyer:
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - neues Buch

1

ISBN: 9783640359738

ID: 166819783640359738

Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, die sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben. Zunächst gilt es zu klären, was die derzeitige Forschung unter einem Wohlfahrtsstaat versteht. Carsten G. Ullrich schreibt in seinem Buch 'Soziologie des Wohlfahrts Im nachfolgenden Aufsatz sollen verschiedene Konzepte, welche die westlichen Wohlfahrtsstaaten erklären und vergleichen, unter der Perspektive der Geschlechterpolitik betrachtet werden. Hierzu werden zwei Aufsätze der Autorinnen Mary Langan und Ilona Ostner herangezogen, die sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben. Zunächst gilt es zu klären, was die derzeitige Forschung unter einem Wohlfahrtsstaat versteht. Carsten G. Ullrich schreibt in seinem Buch 'Soziologie des Wohlfahrtstaates', man würde mit dem Begriff Wohlfahrtsstaat 'eine umfassende Versorgung und starke staatliche Reglementierungen assoziieren'. (Ullrich 2005, S.16) Der Wohlfahrtsstaat versorgt demnach seine Bürgerinnen und Bürger mit sozialen Diensten oder finanzieller Hilfe, um ihnen ein gewisses Existenzminimum zu sichern. Die Sozialpolitik, so Langan und Ostner, versucht Differenzen, die sich auch ungleichen Verhandlungspositionen ergeben, auszugleichen, wodurch allerdings neue Ungleichheiten geschaffen werden. (Langan und Ostner 1991, S.302). Demography, Social Science, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte~~ Eva Meyer~~Demography~~Social Science~~9783640359738, de, Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte, Eva Meyer, 9783640359738, GRIN Verlag, 01/01/2009, , , , GRIN Verlag, 01/01/2009

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Eva Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva Meyer:
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - neues Buch

2015, ISBN: 9783640359738

ID: 9200000042781905

Productinformatie: Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; ISBN10: 3640359739; ISBN13: 9783640359738; , Duits | Ebook | 2015, School en studie, Sociale wetenschappen, Sociologie, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Eva Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva Meyer:
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640359738

ID: 21688258

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte
Autor:

Meyer, Eva

Titel:

Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte

ISBN-Nummer:

9783640359738

Detailangaben zum Buch - Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterregimes: Ein Vergleich verschiedener Konzepte


EAN (ISBN-13): 9783640359738
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 16.08.2009 21:02:38
Buch zuletzt gefunden am 20.11.2016 16:08:08
ISBN/EAN: 9783640359738

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-640-35973-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher