. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 29.50 EUR, Mittelwert: 19.98 EUR
Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens ´´Wahrhaftig historia´´ von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit - Heinz Nauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Nauer:

Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens ´´Wahrhaftig historia´´ von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit - neues Buch

2009, ISBN: 9783640359653

ID: 116544381

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 6, Universität Luzern (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Schweiz ist die Note 6 die Bestnote. , Abstract: Stadens ´´historia´´ war ein Bestseller des 16. Jahrhunderts. Der anhaltende Erfolg der ´´historia´´ wäre aber nicht möglich gewesen wäre, wenn das Publikum nicht von der Glaubwürdigkeit des Berichts als authentischer Bericht eines Augenzeugen überzeugt worden wäre. Um möglichst viele Rezipienten von der Authentizität der ´´historia´´ zu überzeugen, stand Staden vor der Herausforderung beide grundsätzlichen Wissenschaftskonzeptionen zu bedienen, die in dieser Zeit gegeneinander und gleichzeitig für Glaubwürdigkeit standen: dem Anspruch auf Wahrheit qua Rückbezug auf Autorität und Tradition einerseits, der Abstützung des Wahrheitsanspruches auf Empirie und eigener Augenzeugenschaft andererseits. Der Erfolg der ´´historia´´ gründet sich darauf, dass es Staden gelingt, das Spektakuläre, das Wunderbare, das schier Unglaubliche, wovon er berichtet, für die Rezipienten in authentische und glaubwürdige Tatsachen zu verwandeln.Eine wichtige Rolle in diesem Beglaubigungsprogramm nahm der Humanist und Professor für Anatomie Johannes Eichmann, genannt Dryander, ein. Er bürgt in seiner Vorrede für die Zuverlässigkeit von Staden qua verlässlicher Herkunft und agiert quasi als ´´wissenschaftliche Absicherung´´ des Werks. Staden gelang es, seine in der Neuen Welt gemachten Erfahrungen und Beobachtungen mit seinen von der klassischen Tradition geprägten imaginären Bildern zu vereinbaren und sich mit seinem Bericht in bereits bekannte semiotische Zusammenhänge einzuschreiben. Dadurch, dass das Berichtete zwar grundsätzlich den Anspruch auf Neuheit hatte, aber dennoch in einem Gewand aus bestens bekannten und populären Textstrukturen daherkam und zahlreiche Anleihen an verbreitete erzählerische Motive und Topoi machte, wurde zum einen die Glaubwürdigkeit des Berichts gesteigert, zum andern aber auch dessen Popularität. Die starke Fokussierung auf sein eigenes Gefangenenschicksal und die Tatsache, dass er den Leser an seinem Innenleben Anteil nehmen lässt, macht die ´´historia´´ zu einem Sonderfall innerhalb der deutschsprachigen Amerikaliteratur des 16. Jahrhunderts und lässt seinen Bericht deutlich aus den rein historiographisch ausgerichteten Berichten eines Philipp von Hutten, Nikolaus Federmann und Ulrich Schmidl heraustreten. Besser als diese verstand es Staden, mit der Erwartungshaltung der Rezipienten zu spielen und in bis dahin ungewohntem Ausmass mit bekannten Erzählmotiven, etwa mit der anthropophagen Sitte, zu jonglieren und diese in seinen Bericht einfliessen zu lassen. Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens ´´Wahrhaftig historia´´ von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Mittelalter, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17843256 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Nauer, Heinz:

Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens "Wahrhaftig historia" von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640359653

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 6, Universität Luzern (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Schweiz ist die Note 6 die Bestnote. , Abstract: Stadens "historia" war ein Bestseller des 16. Jahrhunderts. Der anhaltende Erfolg der "historia" wäre aber nicht möglich gewesen wäre, wenn das Publikum nicht von der Glaubwürdigkeit des Berichts als authentischer Bericht eines Augenzeugen überzeugt worden wäre. Um möglichst viele Rezipienten von der Authentizität der "historia" zu überzeugen, stand Staden vor der Herausforderung beide grundsätzlichen Wissenschaftskonzeptionen zu bedienen, die in dieser Zeit gegeneinander und gleichzeitig für Glaubwürdigkeit standen: dem Anspruch auf Wahrheit qua Rückbezug auf Autorität und Tradition einerseits, der Abstützung des Wahrheitsanspruches auf Empirie und eigener Augenzeugenschaft andererseits. Der Erfolg der "historia" gründet sich darauf, dass es Staden gelingt, das Spektakuläre, das Wunderbare, das schier Unglaubliche, wovon er berichtet, für die Rezipienten in authentische und glaubwürdige Tatsachen zu verwandeln.Eine wichtige Rolle in diesem Beglaubigungsprogramm nahm der Humanist und Professor für Anatomie Johannes Eichmann, genannt Dryander, ein. Er bürgt in seiner Vorrede für die Zuverlässigkeit von Staden qua verlässlicher Herkunft und agiert quasi als "wissenschaftliche Absicherung" des Werks. Staden gelang es, seine in der Neuen Welt gemachten Erfahrungen und Beobachtungen mit seinen von der klassischen Tradition geprägten imaginären Bildern zu vereinbaren und sich mit seinem Bericht in bereits bekannte semiotische Zusammenhänge einzuschreiben. Dadurch, dass das Berichtete zwar grundsätzlich den Anspruch auf Neuheit hatte, aber dennoch in einem Gewand aus bestens bekannten und populären Textstrukturen daherkam und zahlreiche Anleihen an verbreitete erzählerische Motive und Topoi machte, wurde zum einen die Glaubwürdigkeit des Berichts gesteigert, zum andern aber auch dessen Popularität. Die starke Fokussierung auf sein eigenes Gefangenenschicksal und die Tatsache, dass er den Leser an seinem Innenleben Anteil nehmen lässt, macht die "historia" zu einem Sonderfall innerhalb der deutschsprachigen Amerikaliteratur des 16. Jahrhunderts und lässt seinen Bericht deutlich aus den rein historiographisch ausgerichteten Berichten eines Philipp von Hutten, Nikolaus Federmann und Ulrich Schmidl heraustreten. Besser als diese verstand es Staden, mit der Erwartungshaltung der Rezipienten zu spielen und in bis dahin ungewohntem Ausmass mit bekannten Erzählmotiven, etwa mit der anthropophagen Sitte, zu jonglieren und diese in seinen Bericht einfliessen zu lassen. Versandfertig in 3-5 Tagen, Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Gemachter Bestseller? - Hans Stadens Wahrhaftig Historia Von 1557 Im Kontext Der Deutschen Sudamerikaliteratur Der Zeit - Heinz Nauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Nauer:
Ein Gemachter Bestseller? - Hans Stadens Wahrhaftig Historia Von 1557 Im Kontext Der Deutschen Sudamerikaliteratur Der Zeit - Taschenbuch

2009

ISBN: 3640359658

ID: 10524758310

[EAN: 9783640359653], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], HEINZ NAUER,HISTORY,REFERENCE, Paperback. 76 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.4in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 6, Universitt Luzern (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Schweiz ist die Note 6 die Bestnote. , Abstract: Stadens historia war ein Bestseller des 16. Jahrhunderts. Der anhaltende Erfolg der historia wre aber nicht mglich gewesen wre, wenn das Publikum nicht von der Glaubwrdigkeit des Berichts als authentischer Bericht eines Augenzeugen berzeugt worden wre. Um mglichst viele Rezipienten von der Authentizitt der historia zu berzeugen, stand Staden vor der Herausforderung beide grundstzlichen Wissenschaftskonzeptionen zu bedienen, die in dieser Zeit gegeneinander und gleichzeitig fr Glaubwrdigkeit standen: dem Anspruch auf Wahrheit qua Rckbezug auf Autoritt und Tradition einerseits, der Absttzung des Wahrheitsanspruches auf Empirie und eigener Augenzeugenschaft andererseits. Der Erfolg der historia grndet sich darauf, dass es Staden gelingt, das Spektakulre, das Wunderbare, das schier Unglaubliche, wovon er berichtet, fr die Rezipienten in authentische und glaubwrdige Tatsachen zu verwandeln. Eine wichtige Rolle in diesem Beglaubigungsprogramm nahm der Humanist und Professor fr Anatomie Johannes Eichmann, genannt Dryander, ein. Er brgt in seiner Vorrede fr die Zuverlssigkeit von Staden qua verlsslicher Herkunft und agiert quasi als wissenschaftliche Absicherung des Werks. Staden gelang es, seine in der Neuen Welt gemachten Erfahrungen und Beobachtungen mit seinen von der klassischen Tradition geprgten imaginren Bildern zu vereinbaren und sich mit seinem Bericht in bereits bekannte semiotische Zusammenhnge einzuschreiben. Dadurch, dass das Berichtete zwar grundstzlich den Anspruch auf Neuheit hatte, aber dennoch in einem Gewand aus bestens bekannten und populren Textstrukturen daherkam und zahlreiche Anleihen an verbreitete erzhlerische Motive und Topoi machte, wurde zum einen die Glaubwr This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.48
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Gemachter Bestseller? - Hans Stadens Wahrhaftig Historia Von 1557 Im Kontext Der Deutschen Sudamerikaliteratur Der Zeit (Paperback) - Heinz Nauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Nauer:
Ein Gemachter Bestseller? - Hans Stadens Wahrhaftig Historia Von 1557 Im Kontext Der Deutschen Sudamerikaliteratur Der Zeit (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640359658

ID: 18108722311

[EAN: 9783640359653], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 6, Universitat Luzern (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Schweiz ist die Note 6 die Bestnote., Abstract: Stadens historia war ein Bestseller des 16. Jahrhunderts. Der anhaltende Erfolg der historia ware aber nicht moglich gewesen ware, wenn das Publikum nicht von der Glaubwurdigkeit des Berichts als authentischer Bericht eines Augenzeugen uberzeugt worden ware. Um moglichst viele Rezipienten von der Authentizitat der historia zu uberzeugen, stand Staden vor der Herausforderung beide grundsatzlichen Wissenschaftskonzeptionen zu bedienen, die in dieser Zeit gegeneinander und gleichzeitig fur Glaubwurdigkeit standen: dem Anspruch auf Wahrheit qua Ruckbezug auf Autoritat und Tradition einerseits, der Abstutzung des Wahrheitsanspruches auf Empirie und eigener Augenzeugenschaft andererseits. Der Erfolg der historia grundet sich darauf, dass es Staden gelingt, das Spektakulare, das Wunderbare, das schier Unglaubliche, wovon er berichtet, fur die Rezipienten in authentische und glaubwurdige Tatsachen zu verwandeln.Eine wichtige Rolle in diesem Beglaubigungsprogramm nahm der Humanist und Professor fur Anatomie Johannes Eichmann, genannt Dryander, ein. Er burgt in seiner Vorrede fur die Zuverlassigkeit von Staden qua verlasslicher Herkunft und agiert quasi als wissenschaftliche Absicherung des Werks. Staden gelang es, seine in der Neuen Welt gemachten Erfahrungen und Beobachtungen mit seinen von der klassischen Tradition gepragten imaginaren Bildern zu vereinbaren und sich mit seinem Bericht in bereits bekannte semiotische Zusammenhange einzuschreiben. Dadurch, dass das Berichtete zwar grundsatzlich den Anspruch auf Neuheit hatte, aber dennoch in einem Gewand aus bestens bekannten und popularen Textstrukturen daherkam und zahlreiche Anleihen an verbreitete erzahlerische Motive und Topoi machte, wurde zum einen die Glaubwur

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.47
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nauer, Heinz:
Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens "Wahrhaftig historia" von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640359653

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 6, Universität Luzern (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Stadens "historia" war ein Bestseller des 16. Jahrhunderts. Der anhaltende Erfolg der "historia" wäre aber nicht möglich gewesen wäre, wenn das Publikum nicht von der Glaubwürdigkeit des Berichts als authentischer Bericht eines Augenzeugen überzeugt worden wäre. Um möglichst viele Rezipienten von der Authentizität der "historia" zu überzeugen, stand Staden vor der Herausforderung beide grundsätzlichen Wissenschaftskonzeptionen zu bedienen, die in dieser Zeit gegeneinander und gleichzeitig für Glaubwürdigkeit standen: dem Anspruch auf Wahrheit qua Rückbezug auf Autorität und Tradition einerseits, der Abstützung des Wahrheitsanspruches auf Empirie und eigener Augenzeugenschaft andererseits. Der Erfolg der "historia" gründet sich darauf, dass es Staden gelingt, das Spektakuläre, das Wunderbare, das schier Unglaubliche, wovon er berichtet, für die Rezipienten in authentische und glaubwürdige Tatsachen zu verwandeln.Eine wichtige Rolle in diesem Beglaubigungsprogramm nahm der Humanist und Professor für Anatomie Johannes Eichmann, genannt Dryander, ein. Er bürgt in seiner Vorrede für die Zuverlässigkeit von Staden qua verlässlicher Herkunft und agiert quasi als "wissenschaftliche Absicherung" des Werks. Staden gelang es, seine in der Neuen Welt gemachten Erfahrungen und Beobachtungen mit seinen von der klassischen Tradition geprägten imaginären Bildern zu vereinbaren und sich mit seinem Bericht in bereits bekannte semiotische Zusammenhänge einzuschreiben. Dadurch, dass das Berichtete zwar grundsätzlich den Anspruch auf Neuheit hatte, aber dennoch in einem Gewand aus bestens bekannten und populären Textstrukturen daherkam und zahlreiche Anleihen an verbreitete erzählerische Motive und Topoi machte, wurde zum einen die Glaubwürdigkeit Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens "Wahrhaftig historia" von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit (German Edition)
Autor:

Nauer, Heinz

Titel:

Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens "Wahrhaftig historia" von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640359653

Detailangaben zum Buch - Ein gemachter Bestseller? - Hans Stadens "Wahrhaftig historia" von 1557 im Kontext der deutschen Südamerikaliteratur der Zeit (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640359653
ISBN (ISBN-10): 3640359658
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
76 Seiten
Gewicht: 0,120 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.09.2009 22:39:07
Buch zuletzt gefunden am 07.10.2016 15:22:15
ISBN/EAN: 9783640359653

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-35965-8, 978-3-640-35965-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher