. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 30.84 EUR, Mittelwert: 20.52 EUR
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - Britta Wehen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Wehen:

Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - neues Buch

2006, ISBN: 9783640359479

ID: 7bfcd53c6242d06dc394fc7c12b30a0f

Überlegungen zur theoretischen Herleitung und Begründung sowie zur Umsetzung am Beispiel des Gedichts Inventur von Günter Eich Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Schreiben im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verstehen Schüler einen literarischen Text? Welche Verstehens-Prozesse laufen dabei ab, und wie können diese schulisch gefördert werden? Mit diesen Fragen hat sich Günter Waldmann auseinandergesetzt, und ein Phasenmodell des literarischen Verstehens entwickelt. Darin schreibt er jeder Phase des Verstehens besondere, unterstützende Aufgabenstellungen und Unterrichtsverfahren zu. Grundlegend für Waldmanns Modell ist die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts. Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht geht davon aus, dass eigenes Tun einen intensiveren Lernprozess ermöglicht, als bloße Instruktion und das Unterrichtsgespräch . Außerdem basiert die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts darauf, dass den Schülern die Produziertheit von Texten durch eigene Textproduktion bewusst wird, und die Wirkung einzelner literarischer Mittel selbst erfahren wird. So leistet diese Form des Unterrichts einen Beitrag zur Textanalysekompetenz genauso wie das Imaginationsvermögen gefördert wird, und eine Individualisierung des Unterrichts stattfindet, da nicht für alle Schüler das gleiche Unterrichtsziel angesetzt wird. Lesen Sie mehr! Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-35947-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 17781641 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - Britta Wehen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Britta Wehen:

Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - neues Buch

2006, ISBN: 9783640359479

ID: 116545633

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Schreiben im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verstehen Schüler einen literarischen Text? Welche Verstehens-Prozesse laufen dabei ab, und wie können diese schulisch gefördert werden? Mit diesen Fragen hat sich Günter Waldmann auseinandergesetzt, und ein Phasenmodell des literarischen Verstehens entwickelt. Darin schreibt er jeder Phase des Verstehens besondere, unterstützende Aufgabenstellungen und Unterrichtsverfahren zu. Grundlegend für Waldmanns Modell ist die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts. Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht geht davon aus, dass eigenes Tun einen intensiveren Lernprozess ermöglicht, als bloße Instruktion und das Unterrichtsgespräch . Außerdem basiert die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts darauf, dass den Schülern die Produziertheit von Texten durch eigene Textproduktion bewusst wird, und die Wirkung einzelner literarischer Mittel selbst erfahren wird. So leistet diese Form des Unterrichts einen Beitrag zur Textanalysekompetenz genauso wie das Imaginationsvermögen gefördert wird, und eine Individualisierung des Unterrichts stattfindet, da nicht für alle Schüler das gleiche Unterrichtsziel angesetzt wird. Lesen Sie mehr! Überlegungen zur theoretischen Herleitung und Begründung sowie zur Umsetzung am Beispiel des Gedichts Inventur von Günter Eich Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17781641 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann (German Edition) - Britta Wehen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Wehen:
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann (German Edition) - Taschenbuch

2006

ISBN: 364035947X

ID: 10518568771

[EAN: 9783640359479], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], BRITTA WEHEN,WORDS AND LANGUAGE, This item is printed on demand. Paperback. 60 pages. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1, 3, Carl von Ossietzky Universitt Oldenburg (Institut fr Germanistik), Veranstaltung: Schreiben im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verstehen Schler einen literarischen Text Welche Verstehens-Prozesse laufen dabei ab, und wie knnen diese schulisch gefrdert werden Mit diesen Fragen hat sich Gnter Waldmann auseinandergesetzt, und ein Phasenmodell des literarischen Verstehens entwickelt. Darin schreibt er jeder Phase des Verstehens besondere, untersttzende Aufgabenstellungen und Unterrichtsverfahren zu. Grundlegend fr Waldmanns Modell ist die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts. Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht geht davon aus, dass eigenes Tun einen intensiveren Lernprozess ermglicht, als bloe Instruktion und das Unterrichtsgesprch. Auerdem basiert die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts darauf, dass den Schlern die Produziertheit von Texten durch eigene Textproduktion bewusst wird, und die Wirkung einzelner literarischer Mittel selbst erfahren wird. So leistet diese Form des Unterrichts einen Beitrag zur Textanalysekompetenz genauso wie das Imaginationsvermgen gefrdert wird, und eine Individualisierung des Unterrichts stattfindet, da nicht fr alle Schler das gleiche Unterrichtsziel angesetzt wird. Lesen Sie mehr! This item ships from La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.64
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phasenmodell Literarischen Verstehens Von G. Waldmann (Paperback) - Britta Wehen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Wehen:
Das Phasenmodell Literarischen Verstehens Von G. Waldmann (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 364035947X

ID: 18108722304

[EAN: 9783640359479], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: Schreiben im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verstehen Schuler einen literarischen Text? Welche Verstehens-Prozesse laufen dabei ab, und wie konnen diese schulisch gefordert werden? Mit diesen Fragen hat sich Gunter Waldmann auseinandergesetzt, und ein Phasenmodell des literarischen Verstehens entwickelt. Darin schreibt er jeder Phase des Verstehens besondere, unterstutzende Aufgabenstellungen und Unterrichtsverfahren zu. Grundlegend fur Waldmanns Modell ist die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts. Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht geht davon aus, dass eigenes Tun einen intensiveren Lernprozess ermoglicht, als blosse Instruktion und das Unterrichtsgesprach. Ausserdem basiert die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts darauf, dass den Schulern die Produziertheit von Texten durch eigene Textproduktion bewusst wird, und die Wirkung einzelner literarischer Mittel selbst erfahren wird. So leistet diese Form des Unterrichts einen Beitrag zur Textanalysekompetenz genauso wie das Imaginationsvermogen gefordert wird, und eine Individualisierung des Unterrichts stattfindet, da nicht fur alle Schuler das gleiche Unterrichtsziel angesetzt wird. Lesen Sie meh

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.58
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - Wehen, Britta
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wehen, Britta:
Das Phasenmodell literarischen Verstehens von G. Waldmann - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783640359479

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Schreiben im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verstehen Schüler einen literarischen Text? Welche Verstehens-Prozesse laufen dabei ab, und wie können diese schulisch gefördert werden? Mit diesen Fragen hat sich Günter Waldmann auseinandergesetzt, und ein Phasenmodell des literarischen Verstehens entwickelt. Darin schreibt er jeder Phase des Verstehens besondere, unterstützende Aufgabenstellungen und Unterrichtsverfahren zu. Grundlegend für Waldmanns Modell ist die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts. Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht geht davon aus, dass eigenes Tun einen intensiveren Lernprozess ermöglicht, als "bloße Instruktion und das Unterrichtsgespräch". Außerdem basiert die Theorie des handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts darauf, dass den Schülern die Produziertheit von Texten durch eigene Textproduktion bewusst wird, und die Wirkung einzelner literarischer Mittel selbst erfahren wird. So leistet diese Form des Unterrichts einen Beitrag zur Textanalysekompetenz genauso wie das Imaginationsvermögen gefördert wird, und eine Individualisierung des Unterrichts stattfindet, da nicht für alle Schüler das gleiche Unterrichtsziel angesetzt wird. Lesen Sie mehr! Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Phasenmodell Literarischen Verstehens Von G. Waldmann: Überlegungen zur theoretischen Herleitung und Begründung sowie zur Umsetzung am Beispiel des Gedichts "Inventur" von Günter Eich
Autor:

Wehen, Britta

Titel:

Das Phasenmodell Literarischen Verstehens Von G. Waldmann: Überlegungen zur theoretischen Herleitung und Begründung sowie zur Umsetzung am Beispiel des Gedichts "Inventur" von Günter Eich

ISBN-Nummer:

9783640359479

Detailangaben zum Buch - Das Phasenmodell Literarischen Verstehens Von G. Waldmann: Überlegungen zur theoretischen Herleitung und Begründung sowie zur Umsetzung am Beispiel des Gedichts "Inventur" von Günter Eich


EAN (ISBN-13): 9783640359479
ISBN (ISBN-10): 364035947X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,099 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.07.2009 23:08:23
Buch zuletzt gefunden am 04.07.2016 12:54:13
ISBN/EAN: 9783640359479

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-35947-X, 978-3-640-35947-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher