. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 17.40 EUR, Mittelwert: 14.07 EUR
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - Claudia Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Harms:

Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - neues Buch

2007, ISBN: 9783640272341

ID: 2999c3394fd86d76d9c2a02d0df04166

Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt.Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen:1. Stellungnahme zu der These: "Es gibt keine europäischen, sondern nur westlicheWerte."2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulzzur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw.erweitert werden.3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges "europäisches Sozialmodell" in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-27234-1, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17197281 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - Claudia Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Claudia Harms:

Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - neues Buch

2007, ISBN: 9783640272341

ID: 116509750

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt.Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen:1. Stellungnahme zu der These: Es gibt keine europäischen, sondern nur westlicheWerte. 2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulzzur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw.erweitert werden.3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges europäisches Sozialmodell in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen? Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 17197281 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - Claudia Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Harms:
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - neues Buch

2007

ISBN: 9783640272341

ID: b86fa08abd482718dae821276826f4a2

Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen: 1. Stellungnahme zu der These: "Es gibt keine europäischen, sondern nur westliche Werte." 2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulz zur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw. erweitert werden. 3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges "europäisches Sozialmodell" in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-27234-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 17197281 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - Claudia Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Harms:
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - neues Buch

2007, ISBN: 9783640272341

ID: 116509750

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen: 1. Stellungnahme zu der These: ´´Es gibt keine europäischen, sondern nur westliche Werte.´´ 2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulz zur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw. erweitert werden. 3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges ´´europäisches Sozialmodell´´ in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen? Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17197281 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - Claudia Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Harms:
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU - neues Buch

2007, ISBN: 9783640272341

ID: 116509750

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen: 1. Stellungnahme zu der These: Es gibt keine europäischen, sondern nur westliche Werte. 2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulz zur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw. erweitert werden. 3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges europäisches Sozialmodell in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen? Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17197281 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU
Autor:

Harms, Claudia

Titel:

Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU

ISBN-Nummer:

9783640272341

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Int. Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin (Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement ), Veranstaltung: Modul: Europäische Integration: Politische Herausforderungen der Europäischen Union, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die erweiterte EU umfasst inzwischen 27 Mitgliedstaaten mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher sozioökonomischer Merkmale. Sie alle streben nach wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Integration und sehen sich dabei einem komplexen Gefüge wirtschaftlicher Rahmenbedingungen (z.B. Globalisierung) sowie einem direkten und mittelbaren Reformdruck ausgesetzt, der sich aus dem Prozess der europäischen Integration ergibt.Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Areit folgenden Fragestellungen:1. Stellungnahme zu der These: "Es gibt keine europäischen, sondern nur westlicheWerte."2. Welche Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Wohlfahrtssystemen der EUMitgliedstaaten lassen sich aus dem EU (25) - Sozialindikatoren-Ranking (Jörgensen/Schulzzur Wiesch) ablesen? Ob und wie sollte die übliche Typologie europäischer Wohlfahrtssysteme modifiziert bzw.erweitert werden.3. Welche Merkmale sollte ein zukunftsfähiges "europäisches Sozialmodell" in einem entstehenden sozialpolitischen EU-Mehrebenensystem aufweisen?

Detailangaben zum Buch - Soziopolitische Trends in den Mitgliedstaaten der EU


EAN (ISBN-13): 9783640272341
ISBN (ISBN-10): 364027234X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 10.06.2009 20:31:51
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2016 19:19:36
ISBN/EAN: 9783640272341

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-27234-X, 978-3-640-27234-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher