. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 18.33 EUR, Mittelwert: 15.5 EUR
Kleists Drama
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carla Pohl:

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" - neues Buch

2007, ISBN: 9783640252558

ID: 924fdf68b3cb2f69cc26e297f71714da

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kein Literaturverzeichnis. Vollständige Zitierung über Fussnoten , Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama "Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein grosses Historisches Ritterschauspiel" von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien. Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äusseren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-25255-8, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 16807231 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kleists Drama
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Carla Pohl:

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" - neues Buch

2007, ISBN: 9783640252558

ID: 924fdf68b3cb2f69cc26e297f71714da

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kein Literaturverzeichnis. Vollständige Zitierung über Fussnoten , Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama "Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein grosses Historisches Ritterschauspiel" von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien.Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äusseren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-25255-8, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 16807231 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kleists Drama
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carla Pohl:
Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" - neues Buch

2007

ISBN: 9783640252558

ID: d1c361a257ad9541a5e9bc23be82e4dc

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kein Literaturverzeichnis. Vollständige Zitierung über Fußnoten , Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama "Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein großes Historisches Ritterschauspiel" von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien. Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äußeren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-25255-8, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 16807231 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kleists Drama ´´Das Käthchen von Heilbronn - Carla Pohl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carla Pohl:
Kleists Drama ´´Das Käthchen von Heilbronn - neues Buch

2007, ISBN: 9783640252558

ID: 116513645

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kein Literaturverzeichnis. Vollständige Zitierung über Fußnoten , Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama ´´Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein großes Historisches Ritterschauspiel´´ von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien. Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äußeren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein. Kleists Drama ´´Das Käthchen von Heilbronn Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 16807231 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kleists Drama
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pohl, Carla:
Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640252558

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama "Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein großes Historisches Ritterschauspiel" von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien. Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äußeren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein. 2009. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn"
Autor:

Pohl, Carla

Titel:

Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn"

ISBN-Nummer:

9783640252558

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Kleists Dramen), Veranstaltung: Deutsche Philologie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kein Literaturverzeichnis. Vollständige Zitierung über Fußnoten , Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Kleistschen Drama "Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Ein großes Historisches Ritterschauspiel" von 1810 als erste Buchausgabe. Erstdrucke sind als Teilabdruck im Phöbus 1808 erschienen. Die Uraufführung fand statt 1810 im Theater Wien. Das Schauspiel beinhaltet zwei Frauenfiguren, die gegensätzliche Bilder abgeben. Käthchen, als eine, durch ihre Gefühle und ihr Unterbewusstsein geprägte Frau, steht im Gegensatz zu Kunigunde, deren Hauptcharakteristikum die Rationalität und das Bewusstsein ist. Beide Kontrahentinnen wirken auf den männlichen Hauptprotagonisten ein. Friedrich Wetter vom Strahl ist anfangs ebenso wie Kunigunde durch Rationalität geprägt, erfährt aber im Laufe des Dramas eine Entwicklung hin zur Emotionalität. Ein Paradoxon der inneren zur äußeren Welt ist in der Figur des Grafen Wetter vom Strahl impliziert. Welche Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit Kleist in seinem Schauspiel darstellt, soll eine Frage dieser Arbeit sein. Zudem kommt eine Welt zutage, die sowohl mythische als auch religiöse Inhalte vereint. Welche Wirkung diese Inhalte auf die Geschlechterkonstruktion haben, wird ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit sein.

Detailangaben zum Buch - Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn"


EAN (ISBN-13): 9783640252558
ISBN (ISBN-10): 3640252551
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,057 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.04.2009 20:23:23
Buch zuletzt gefunden am 13.08.2016 10:49:25
ISBN/EAN: 9783640252558

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-25255-1, 978-3-640-25255-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher