. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 31.59 EUR, größter Preis: 60.91 EUR, Mittelwert: 41.79 EUR
Arbeit im Wandel der Zeit: Eine Studie zu den Möglichkeiten der Personalbedarfsdeckung aufgrund des demografischen Wandels steigender Leistungsnachfra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Arbeit im Wandel der Zeit: Eine Studie zu den Möglichkeiten der Personalbedarfsdeckung aufgrund des demografischen Wandels steigender Leistungsnachfra - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783640212569

ID: 904ba71cbb8fb0bce624ec8c33ca94de

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrieländern. Prognosen gehen von einem Bevölkerungsrückgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschärfen. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um das künftige Angebot an Arbeitskräften zu erhöhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Maßnahmen zur Steigerung des Arbeitskräftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskräftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff Arbeit und sein Verständnis entlang der Geschichte erläutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevölkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskräften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Maßnahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskräftepotenzials ermöglichen. In dieser Arbeit werden die Maßnahmen zur Erhöhung der Geburt, [PU: Grin-Verlag, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03640212568 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeit im Wandel der Zeit - Anna Kowalik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anna Kowalik:

Arbeit im Wandel der Zeit - neues Buch

2008, ISBN: 9783640212569

ID: 690907219

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrieländern. Prognosen gehen von einem Bevölkerungsrückgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschärfen. Wenn keine Massnahmen ergriffen werden, um das künftige Angebot an Arbeitskräften zu erhöhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Massnahmen zur Steigerung des Arbeitskräftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskräftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff ´´Arbeit´´ und sein Verständnis entlang der Geschichte erläutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevölkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskräften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Massnahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskräftepotenzials ermöglichen. In dieser Arbeit werden die Massnahmen zur Erhöhung der Geburt Eine Studie zu den Möglichkeiten der Personalbedarfsdeckung aufgrund des demografischen Wandels steigender Leistungsnachfrage Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 18.11.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 16327220 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeit Im Wandel Der Zeit - Anna Kowalik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Kowalik:
Arbeit Im Wandel Der Zeit - Taschenbuch

2008

ISBN: 9783640212569

ID: 594389979

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1, 0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache fr ein viel beklagtes Phnomen, nmlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskrften. Ein Grund fr diese Senkung ist der Rckgang der Bevlkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer fhren mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Vernderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrielndern. Prognosen gehen von einem Bevlkerungsrckgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschrfen. Wenn keine Manahmen ergriffen werden, um das knftige Angebot an Arbeitskrften zu erhhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Manahmen zur Steigerung des Arbeitskrftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskrftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff Arbeit und sein Verstndnis entlang der Geschichte erlutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevlkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskrften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Manahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskrftepotenzials ermglichen. In dieser Arbeit werden die Manahmen zur Erhhung der Geburt nicht betrachtet. Kapitel 4 wird darstellen, wie wi This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.71
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeit im Wandel der Zeit - Anna Kowalik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Kowalik:
Arbeit im Wandel der Zeit - neues Buch

2008, ISBN: 9783640212569

ID: f6e55371a62c516d50cd7a2c91a1db4b

Eine Studie zu den Möglichkeiten der Personalbedarfsdeckung aufgrund des demografischen Wandels steigender Leistungsnachfrage Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrieländern. Prognosen gehen von einem Bevölkerungsrückgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschärfen. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um das künftige Angebot an Arbeitskräften zu erhöhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Maßnahmen zur Steigerung des Arbeitskräftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskräftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff "Arbeit" und sein Verständnis entlang der Geschichte erläutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevölkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskräften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Maßnahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskräftepotenzials ermöglichen. In dieser Arbeit werden die Maßnahmen zur Erhöhung der Geburt Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-21256-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 16327220 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeit im Wandel der Zeit - Anna Kowalik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Kowalik:
Arbeit im Wandel der Zeit - neues Buch

2008, ISBN: 9783640212569

ID: 116489955

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrieländern. Prognosen gehen von einem Bevölkerungsrückgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschärfen. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um das künftige Angebot an Arbeitskräften zu erhöhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Maßnahmen zur Steigerung des Arbeitskräftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskräftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff ´´Arbeit´´ und sein Verständnis entlang der Geschichte erläutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevölkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskräften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Maßnahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskräftepotenzials ermöglichen. In dieser Arbeit werden die Maßnahmen zur Erhöhung der Geburt Eine Studie zu den Möglichkeiten der Personalbedarfsdeckung aufgrund des demografischen Wandels steigender Leistungsnachfrage Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 16327220 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Arbeit im Wandel der Zeit
Autor:

Kowalik, Anna

Titel:

Arbeit im Wandel der Zeit

ISBN-Nummer:

9783640212569

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Personal und Organisation, Note: 1,0, Internationales Hochschulinstitut Zittau, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demografie ist die Hauptursache für ein viel beklagtes Phänomen, nämlich die wirtschaftliche Krise in Europa. Die Arbeitsmarkt- und Berufsforscher rechnen in der Zukunft mit einem sinkendem Angebot an Arbeitskräften. Ein Grund für diese Senkung ist der Rückgang der Bevölkerung. Sinkende Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutsch-land wie auch in Europa und anderen Industrieländern. Prognosen gehen von einem Bevölkerungsrückgang aus, der mit einer Abnahme der Zahl der Erwerbspersonen einher-geht. Schon heute haben die Unternehmen Schwierigkeiten, hochqualifiziertes Personal zu finden. In der Zukunft wird sich dieses Problem noch verschärfen. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um das künftige Angebot an Arbeitskräften zu erhöhen, steht Deutschland in der Zukunft vor einem Verlust des Wohlstandes. Ziel dieser Arbeit ist es, die Maßnahmen zur Steigerung des Arbeitskräftepotenzials dar-zustellen. Es sollte gezeigt werden, was zu tun ist, damit der durch die Experten vorgesehene Arbeitskräftemangel nicht entsteht oder zumindest gemildert wird. Zuerst werden der Begriff "Arbeit" und sein Verständnis entlang der Geschichte erläutert. Im Kapitel 3 wer-den genauere Prognosen zur Entwicklung der gesamten Bevölkerung und der einzelnen Altersgruppen gezeigt. Es wird auch der Einfluss des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt dargestellt. Es wird festgestellt, dass es in Zukunft einen Mangel an Arbeitskräften geben wird. In den Kapiteln 4 bis 7 werden verschiedene Maßnahmen vorgestellt, die die Steigerung des Arbeitskräftepotenzials ermöglichen. In dieser Arbeit werden die Maßnahmen zur Erhöhung der Geburt nicht betrachtet. Kapitel 4 wird darstellen, wie wichtig ist es, die Frühverrentung zu reduzieren und die Beschäftigung von Älteren zu erhöhen. Längere Lebensarbeitszeit wird ausschlaggebend für das zukünftige Arbeitskräftepotenzial. Damit es überhaupt möglich ist, länger zu arbeiten, muss man auch gesund bleiben. Im Kapitel 5 werden die wichtigsten Maßnahmen des Gesundheitsmanagements beschrieben, die zur Erhaltung der Gesundheit von Mitarbeitern führen. Anschließend wird auch betont, dass die Frauen ein unbenutztes Potenzial auf dem Arbeitsmarkt dar-stellen. Zum Schluss wird die Bedeutung der Integration der Zuwanderer gezeigt.

Detailangaben zum Buch - Arbeit im Wandel der Zeit


EAN (ISBN-13): 9783640212569
ISBN (ISBN-10): 3640212568
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,139 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.12.2008 20:39:44
Buch zuletzt gefunden am 25.10.2016 22:39:46
ISBN/EAN: 9783640212569

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-21256-8, 978-3-640-21256-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher