. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.99 EUR, größter Preis: 3.85 EUR, Mittelwert: 3.27 EUR
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben, Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - Giacomo Francini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giacomo Francini:

Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben, Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - neues Buch

2015, ISBN: 9783640200207

ID: 9200000042791680

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: Keine, Universität Zürich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet,..., Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: Keine, Universität Zürich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet, nicht aber geopfert werden. Der homo sacer markiert die Grenze zwischen dem nackten und dem rechtlich eingekleideten Leben. [...]Prof. Dr. Giacomo Francini hat Geschichte an der Universität Florenz in Italien studiert. Nach seinem Universitätsabschluss hat er an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris für seine Dissertation geforscht. In Italien ist er für das Unterrichten des Italienischen, des Lateins, der Geschichte und der Philosophie auf gymnasialem Niveau habilitiert. In Zürich hat er sich als Mittelschullehrer für Geschichte und Italienisch ausbilden lassen. Er lebt und unterrichtet in Zürich. Productinformatie: Taal: Duits; Gewicht: 45,00 gram; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; ISBN10: 3640200209; ISBN13: 9783640200207; , Duits | Ebook | 2015, School en studie, Filosofie, Geschiedenis, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben, Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - Giacomo Francini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Giacomo Francini:

Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben, Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - neues Buch

2015, ISBN: 9783640200207

ID: 9200000042791680

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: Keine, Universität Zürich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet,..., Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: Keine, Universität Zürich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet, nicht aber geopfert werden. Der homo sacer markiert die Grenze zwischen dem nackten und dem rechtlich eingekleideten Leben. [...]Prof. Dr. Giacomo Francini hat Geschichte an der Universität Florenz in Italien studiert. Nach seinem Universitätsabschluss hat er an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris für seine Dissertation geforscht. In Italien ist er für das Unterrichten des Italienischen, des Lateins, der Geschichte und der Philosophie auf gymnasialem Niveau habilitiert. In Zürich hat er sich als Mittelschullehrer für Geschichte und Italienisch ausbilden lassen. Er lebt und unterrichtet in Zürich.Taal: Duits; Gewicht: 45,00 gram; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: oktober 2015; ISBN10: 3640200209; ISBN13: 9783640200207; , Duitstalig | Ebook | 2015, Mens & Maatschappij, Filosofie, Mens & Maatschappij, Geschiedenis, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben - Giacomo Francini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giacomo Francini:
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben - neues Buch

10

ISBN: 9783640200207

ID: 166819783640200207

In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet, nicht aber geopfert werden. Der homo sacer markiert die Grenze zwischen dem nackten und dem rechtlich eingekleideten Leben. [.]Prof. Dr. Giacomo Francini hat Geschichte an der Universität Florenz in I In Homo Sacer stellt Giorgio Agamben die These auf, dass die Biopolitik die Menschen auf einen biologischen Nullwert führt und, dass diese das nackte Leben zum Subjekt der Moderne macht. Im römischen Recht wurde das nackte Leben von der Figur des homo sacer verkörpert: Er durfte straflos getötet, nicht aber geopfert werden. Der homo sacer markiert die Grenze zwischen dem nackten und dem rechtlich eingekleideten Leben. [.]Prof. Dr. Giacomo Francini hat Geschichte an der Universität Florenz in Italien studiert. Nach seinem Universitätsabschluss hat er an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris für seine Dissertation geforscht. In Italien ist er für das Unterrichten des Italienischen, des Lateins, der Geschichte und der Philosophie auf gymnasialem Niveau habilitiert. In Zürich hat er sich als Mittelschullehrer für Geschichte und Italienisch ausbilden lassen. Er lebt und unterrichtet in Zürich. Modern, Philosophy, Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben~~ Giacomo Francini~~Modern~~Philosophy~~9783640200207, de, Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben, Giacomo Francini, 9783640200207, GRIN Verlag, 10/31/2008, , , , GRIN Verlag, 10/31/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben: Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - Giacomo Francini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giacomo Francini:
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben: Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben - neues Buch

ISBN: 9783640200207

ID: 9783640200207

Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben: Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben Das-nackte-Leben-Kommentare-zum-Werk-Homo-Sacer-von-Giorgio-Agamben~~Giacomo-Francini Philosophy>Philosophy>Philosophy NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben - Giacomo Francini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giacomo Francini:
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk 'Homo Sacer' von Giorgio Agamben - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783640200207

ID: 21694835

Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Spedizione gratuita in Germania (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das nackte Leben - Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben
Autor:

Francini, Giacomo

Titel:

Das nackte Leben - Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben

ISBN-Nummer:

9783640200207

Detailangaben zum Buch - Das nackte Leben - Kommentare zum Werk Homo Sacer von Giorgio Agamben


EAN (ISBN-13): 9783640200207
ISBN (ISBN-10): 3640200209
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 22.01.2007 17:43:09
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2016 10:45:28
ISBN/EAN: 9783640200207

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-20020-9, 978-3-640-20020-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher