. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 79.00 EUR, größter Preis: 89.24 EUR, Mittelwert: 81.05 EUR
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Griesser, Sabine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Griesser, Sabine:

Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783639176650

[ED: Softcover], [PU: Vdm Verlag Dr. Müller], Obwohl das Feindbild Jude zugunsten der Vorurteile gegen verarmte Zuwanderer in den Hintergrund trat, lebt auch die Feindschaft gegen Juden weiter. Noch immer werden jüdische Einrichtungen geschändet und antisemitische Schmierereien erregen bis dato wiederholt unsere Aufmerksamkeit. Ferner nimmt die Wählerschaft rechtsgerichteter Parteien stetig zu und Politiker tätigen judenfeindliche Aussagen, ebenso erhalten rechtsradikale Bewegungen starken Zuwachs von jungen Menschen. Gegebenheiten dieser Art stellen eine neue Herausforderung für die auf demokratischen Werten basierende Gesellschaft dar, in welcher die Achtung der Menschenrechte große Priorität besitzt. Um derartigen Entwicklungen entgegenzuwirken gilt es, Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Autorin versucht, diesen Herausforderungen zu begegnen, indem sie dem Leser Einblick in die wechselvolle Vergangenheit und Gegenwart des Judentums gibt. Dabei gilt es, die Struktur und den geschichtsbedingten Wandel des Vorurteils aufzuzeigen, dadurch sollen die Leser für derartige Mechanismen sensibilisiert werden, sodass solche Prozesse zukünftig besser und schneller erkannt und kritisch hinterfragt werden können. 2009. 220 S. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Sabine Griesser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sabine Griesser:

Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - neues Buch

ISBN: 9783639176650

ID: 116544709

Obwohl das Feindbild Jude zugunsten der Vorurteile gegen verarmte Zuwanderer in den Hintergrund trat, lebt auch die Feindschaft gegen Juden weiter. Noch immer werden jüdische Einrichtungen geschändet und antisemitische Schmierereien erregen bis dato wiederholt unsere Aufmerksamkeit. Ferner nimmt die Wählerschaft rechtsgerichteter Parteien stetig zu und Politiker tätigen judenfeindliche Aussagen, ebenso erhalten rechtsradikale Bewegungen starken Zuwachs von jungen Menschen. Gegebenheiten dieser Art stellen eine neue Herausforderung für die auf demokratischen Werten basierende Gesellschaft dar, in welcher die Achtung der Menschenrechte große Priorität besitzt. Um derartigen Entwicklungen entgegenzuwirken gilt es, Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Autorin versucht, diesen Herausforderungen zu begegnen, indem sie dem Leser Einblick in die wechselvolle Vergangenheit und Gegenwart des Judentums gibt. Dabei gilt es, die Struktur und den geschichtsbedingten Wandel des Vorurteils aufzuzeigen, dadurch sollen die Leser für derartige Mechanismen sensibilisiert werden, sodass solche Prozesse zukünftig besser und schneller erkannt und kritisch hinterfragt werden können. Projekte zum christlich-jüdischen Dialog Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Allgemeines & Lexika, VDM Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 17834038 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Sabine Griesser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabine Griesser:
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - neues Buch

ISBN: 9783639176650

ID: 94819228d5af40135ffd3e508fc0240e

Projekte zum christlich-jüdischen Dialog Obwohl das Feindbild Jude zugunsten der Vorurteile gegen verarmte Zuwanderer in den Hintergrund trat, lebt auch die Feindschaft gegen Juden weiter. Noch immer werden jüdische Einrichtungen geschändet und antisemitische Schmierereien erregen bis dato wiederholt unsere Aufmerksamkeit. Ferner nimmt die Wählerschaft rechtsgerichteter Parteien stetig zu und Politiker tätigen judenfeindliche Aussagen, ebenso erhalten rechtsradikale Bewegungen starken Zuwachs von jungen Menschen. Gegebenheiten dieser Art stellen eine neue Herausforderung für die auf demokratischen Werten basierende Gesellschaft dar, in welcher die Achtung der Menschenrechte grosse Priorität besitzt. Um derartigen Entwicklungen entgegenzuwirken gilt es, Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Autorin versucht, diesen Herausforderungen zu begegnen, indem sie dem Leser Einblick in die wechselvolle Vergangenheit und Gegenwart des Judentums gibt. Dabei gilt es, die Struktur und den geschichtsbedingten Wandel des Vorurteils aufzuzeigen, dadurch sollen die Leser für derartige Mechanismen sensibilisiert werden, sodass solche Prozesse zukünftig besser und schneller erkannt und kritisch hinterfragt werden können. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-639-17665-0, VDM

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17834038 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Sabine Griesser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabine Griesser:
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - neues Buch

ISBN: 9783639176650

ID: 9091cb1ffbc73831c094dd827b0bb5bb

Projekte zum christlich-jüdischen Dialog Obwohl das Feindbild Jude zugunsten der Vorurteile gegen verarmte Zuwanderer in den Hintergrund trat, lebt auch die Feindschaft gegen Juden weiter. Noch immer werden jüdische Einrichtungen geschändet und antisemitische Schmierereien erregen bis dato wiederholt unsere Aufmerksamkeit. Ferner nimmt die Wählerschaft rechtsgerichteter Parteien stetig zu und Politiker tätigen judenfeindliche Aussagen, ebenso erhalten rechtsradikale Bewegungen starken Zuwachs von jungen Menschen. Gegebenheiten dieser Art stellen eine neue Herausforderung für die auf demokratischen Werten basierende Gesellschaft dar, in welcher die Achtung der Menschenrechte große Priorität besitzt. Um derartigen Entwicklungen entgegenzuwirken gilt es, Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Autorin versucht, diesen Herausforderungen zu begegnen, indem sie dem Leser Einblick in die wechselvolle Vergangenheit und Gegenwart des Judentums gibt. Dabei gilt es, die Struktur und den geschichtsbedingten Wandel des Vorurteils aufzuzeigen, dadurch sollen die Leser für derartige Mechanismen sensibilisiert werden, sodass solche Prozesse zukünftig besser und schneller erkannt und kritisch hinterfragt werden können. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-639-17665-0, VDM

Neues Buch Buch.de
Nr. 17834038 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - Sabine Griesser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabine Griesser:
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart - neues Buch

ISBN: 9783639176650

ID: 116544709

Obwohl das Feindbild Jude zugunsten der Vorurteile gegen verarmte Zuwanderer in den Hintergrund trat, lebt auch die Feindschaft gegen Juden weiter. Noch immer werden jüdische Einrichtungen geschändet und antisemitische Schmierereien erregen bis dato wiederholt unsere Aufmerksamkeit. Ferner nimmt die Wählerschaft rechtsgerichteter Parteien stetig zu und Politiker tätigen judenfeindliche Aussagen, ebenso erhalten rechtsradikale Bewegungen starken Zuwachs von jungen Menschen. Gegebenheiten dieser Art stellen eine neue Herausforderung für die auf demokratischen Werten basierende Gesellschaft dar, in welcher die Achtung der Menschenrechte große Priorität besitzt. Um derartigen Entwicklungen entgegenzuwirken gilt es, Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Autorin versucht, diesen Herausforderungen zu begegnen, indem sie dem Leser Einblick in die wechselvolle Vergangenheit und Gegenwart des Judentums gibt. Dabei gilt es, die Struktur und den geschichtsbedingten Wandel des Vorurteils aufzuzeigen, dadurch sollen die Leser für derartige Mechanismen sensibilisiert werden, sodass solche Prozesse zukünftig besser und schneller erkannt und kritisch hinterfragt werden können. Projekte zum christlich-jüdischen Dialog Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Allgemeines & Lexika, VDM

Neues Buch Thalia.de
No. 17834038 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart: Projekte zum "christlich-jüdischen Dialog"
Autor:

Griesser, Sabine

Titel:

Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart: Projekte zum "christlich-jüdischen Dialog"

ISBN-Nummer:

9783639176650

Detailangaben zum Buch - Feindbild Jude - Antike bis Gegenwart: Projekte zum "christlich-jüdischen Dialog"


EAN (ISBN-13): 9783639176650
ISBN (ISBN-10): 3639176650
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: VDM Verlag
220 Seiten
Gewicht: 0,348 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.09.2007 03:36:17
Buch zuletzt gefunden am 24.10.2016 18:03:39
ISBN/EAN: 9783639176650

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-17665-0, 978-3-639-17665-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher