. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 79.00 EUR, größter Preis: 118.50 EUR, Mittelwert: 86.9 EUR
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula Jaeger:

Akkulturation als geplantes Verhalten? - Taschenbuch

ISBN: 9783639046441

ID: 9783639046441

Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. Akkulturation als geplantes Verhalten?: Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., VDM Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Akkulturation als geplantes Verhalten?: Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel (Paperback) - Cordula Jaeger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Cordula Jaeger:

Akkulturation als geplantes Verhalten?: Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel (Paperback) - Taschenbuch

2012, ISBN: 3639046447

ID: 18029053440

[EAN: 9783639046441], Neubuch, [PU: VDM Verlag, Russian Federation], Language: German Brand New Book. Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. This book was created using print-on-demand technology.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - neues Buch

ISBN: 9783639046441

ID: 116510561

Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren. Eine empirische Analyse am Beispiel russischer Aussiedler und russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Psychologie, VDM

Neues Buch Thalia.de
No. 16961376 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Taschenbuch

ISBN: 9783639046441

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], - Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern und russisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland und Israel. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., [SC: 1.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x151x19 mm, [GW: 401g]

Neues Buch Booklooker.de
bücher-galerie-ac
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Cordula Jaeger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula Jaeger:
Akkulturation als geplantes Verhalten? - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783639046441

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern undrussisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland undIsrael. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren., [SC: 1.40]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Akkulturation als geplantes Verhalten?
Autor:

Jaeger, Cordula

Titel:

Akkulturation als geplantes Verhalten?

ISBN-Nummer:

9783639046441

Wie lässt sich sozialpsychologisch erklären, ob sich Zuwanderer in ihrem Einwanderungsland integrieren, assimilieren, separieren oder sogar marginalisieren? Das ist die zentrale Frage, der sich die Autorin Cordula Jaeger in dieser Arbeit widmet. Als empirische Grundlage dienen ihr Befragungen von russischen Aussiedlern undrussisch-jüdischen Zuwanderern in Deutschland undIsrael. Am Beispiel dieser Zuwanderergruppen untersucht sie den Stellenwert verschiedener persönlicher und soziodemographischer Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Aufenthaltsdauer im Einwanderungsland) für die Akkulturation der Zuwanderer. Vor allem aber belegt sie die Übertragbarkeit der Theorie des geplanten Verhaltens auf den Kontext der Akkulturation. Mithilfe dieser anerkannten sozialpsycholgischen Verhaltenstheorie ist es möglich, die unmittelbaren psychologischen Determinanten von Akkulturation zu beschreiben und ihren jeweiligen Stellenwert für die kulturelle Eingliederung zu analysieren.

Detailangaben zum Buch - Akkulturation als geplantes Verhalten?


EAN (ISBN-13): 9783639046441
ISBN (ISBN-10): 3639046447
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: VDM Verlag
252 Seiten
Gewicht: 0,401 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.03.2009 20:32:17
Buch zuletzt gefunden am 11.10.2016 21:30:28
ISBN/EAN: 9783639046441

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-04644-7, 978-3-639-04644-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher