. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.99 EUR, größter Preis: 21.12 EUR, Mittelwert: 16.67 EUR
Nicolas Guillen Und Seine Afrokubanische Lyrik - Jakub Slodowicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jakub Slodowicz:

Nicolas Guillen Und Seine Afrokubanische Lyrik - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783638936880

Taschenbuch, ID: 532898782

Berlin, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, 1978. . Texte von V. V. Majakovskij, P. Lavut, A. Bromberg, V. Sklovskij, Lilja Brik u.a., Kommentare von F. Mierau, K. Hielscher, H. J. Schlegel u.a. - Gutes, sauberes Exemplar, Berlin, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, 1978., Jena, Eugen Diederichs, 1930. . Erste Ausgabe (WG 2, 40). - Mit eigenhändiger WIDMUNG des Verfassers. - Einband tlw. gebräunt u. leicht (stock)fleckig; im Ganzen gutes Exemplar, Jena, Eugen Diederichs, 1930., Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 7.9in. x 5.5in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2, 0, Universitt Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit bietet einen Zusamenfassenden berblick ber die Gedichte des kubanischen Nationaldichters Nicols Guilln, ber sein Leben und seine Beziehung zu den afrikanischen Wurzeln der kubanischen Bevlkerung. , Abstract: Nicols Guilln ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berhmtesten kubanischen Dichter, der auch auerhalb Kubas sehr geschtzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prgten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guilln zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, vllig klischeefrei untersuchte. Die Mestizaje, also die Vermischung der Europischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillns Dichtung. Schon seit seinem ersten berhmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn spter auch zu Kubas Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u. a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschrnkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte spter auch Themen und Probleme zunchst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Sdamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Lndern. Der Name This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Antiquariat Reinhold Pabel, Antiquariat Reinhold Pabel, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.68
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nicolas Guillen Und Seine Afrokubanische Lyrik - Jakub Slodowicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jakub Slodowicz:

Nicolas Guillen Und Seine Afrokubanische Lyrik - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783638936880

ID: 585721561

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 7.9in. x 5.5in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2, 0, Universitt Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit bietet einen Zusamenfassenden berblick ber die Gedichte des kubanischen Nationaldichters Nicols Guilln, ber sein Leben und seine Beziehung zu den afrikanischen Wurzeln der kubanischen Bevlkerung. , Abstract: Nicols Guilln ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berhmtesten kubanischen Dichter, der auch auerhalb Kubas sehr geschtzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prgten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guilln zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, vllig klischeefrei untersuchte. Die Mestizaje, also die Vermischung der Europischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillns Dichtung. Schon seit seinem ersten berhmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn spter auch zu Kubas Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u. a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschrnkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte spter auch Themen und Probleme zunchst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Sdamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Lndern. Der Name This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.85
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - Jakub Slodowicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jakub Slodowicz:
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - neues Buch

2008

ISBN: 9783638936880

ID: 690904381

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicolás Guillén ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berühmtesten kubanischen Dichter, der auch ausserhalb Kubas sehr geschätzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prägten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guillén zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, völlig klischeefrei untersuchte. Die ´´Mestizaje´´, also die Vermischung der Europäischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillén´s Dichtung. Schon seit seinem ersten berühmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn später auch zu Kuba´s Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u.a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschränkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte später auch Themen und Probleme zunächst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Südamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Ländern. Der Name Sóngoro Cosongo ist einerseits der Titel eines Gedichtes von Nicolás Guillén, andererseits auch der Name eines ganzen Gedichtbandes. In diesem Gedichtband wird der bisher vorkom Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 29.04.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15508202 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - Jakub Slodowicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jakub Slodowicz:
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - neues Buch

2006, ISBN: 9783638936880

ID: dc770e0e824e985f3618a610cdccfb8c

Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicolás Guillén ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berühmtesten kubanischen Dichter, der auch außerhalb Kubas sehr geschätzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prägten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guillén zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, völlig klischeefrei untersuchte. Die "Mestizaje", also die Vermischung der Europäischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillén's Dichtung. Schon seit seinem ersten berühmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn später auch zu Kuba's Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u.a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschränkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte später auch Themen und Probleme zunächst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Südamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Ländern. Der Name Sóngoro Cosongo ist einerseits der Titel eines Gedichtes von Nicolás Guillén, andererseits auch der Name eines ganzen Gedichtbandes. In diesem Gedichtband wird der bisher vorkom Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-638-93688-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15508202 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - Jakub Slodowicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jakub Slodowicz:
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik - neues Buch

2006, ISBN: 9783638936880

ID: 116419306

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicolás Guillén ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berühmtesten kubanischen Dichter, der auch außerhalb Kubas sehr geschätzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prägten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guillén zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, völlig klischeefrei untersuchte. Die ´´Mestizaje´´, also die Vermischung der Europäischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillén´s Dichtung. Schon seit seinem ersten berühmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn später auch zu Kuba´s Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u.a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschränkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte später auch Themen und Probleme zunächst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Südamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Ländern. Der Name Sóngoro Cosongo ist einerseits der Titel eines Gedichtes von Nicolás Guillén, andererseits auch der Name eines ganzen Gedichtbandes. In diesem Gedichtband wird der bisher vorkom Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15508202 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik
Autor:

Slodowicz, Jakub

Titel:

Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik

ISBN-Nummer:

9783638936880

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerik. Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Augsburg, Veranstaltung: Afrika in Lateinamerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit bietet einen Zusamenfassenden Überblick über die Gedichte des kubanischen Nationaldichters Nicolás Guillén, über sein Leben und seine Beziehung zu den afrikanischen Wurzeln der kubanischen Bevölkerung. , Abstract: Nicolás Guillén ist sowohl heute als auch schon zu Lebzeiten wohl einer der bekanntesten und berühmtesten kubanischen Dichter, der auch außerhalb Kubas sehr geschätzt wird. Seine Werke waren neu und anders als die bisherigen und prägten die kubanische Dichtung des 20. Jahrhunderts enorm. Anders als bisherige mulattische Schriftsteller aus Kuba bekannte sich Guillén zu seinen Wurzeln, die einerseits in Europa lagen, andererseits jedoch auch in Afrika. Vor allem die Auseinandersetzung mit seiner afrikanischen Herkunft war etwas neues, da er sie als ein Teil des kubanischen Volkes sah und sie, anders als die bisherigen Dichter, völlig klischeefrei untersuchte. Die "Mestizaje", also die Vermischung der Europäischen und der Afrikanischen Rasse, ist eines der Hauptthemen von Guillén's Dichtung. Schon seit seinem ersten berühmten Gedichtband Motivos de Son von 1930 behandelt er immer wieder dieses Thema, was ihn später auch zu Kuba's Poeta Naciolal werden lies . Dies wurde er auch, weil er den Zucker-Kolonialismus, also die Ausbeutung der Zuckerrohrfelder durch die USA vor der Revolution in seinen Gedichten ( u.a. West Indies, Ltd. 1934 ) massiv anprangerte. Guillen beschränkte sich in seiner Dichtung jedoch nicht nur auf Kuba, sondern er behandelte später auch Themen und Probleme zunächst des ganzen karibischen Raumes, danach auch fast ganz Nord- und Südamerikas. Auch in diesen Gedichten sind die Hauptthemen Rassenstreit, Armut, Ausbeutung und Mestizaje in den jeweiligen Ländern. Der Name Sóngoro Cosongo ist einerseits der Titel eines Gedichtes von Nicolás Guillén, andererseits auch der Name eines ganzen Gedichtbandes. In diesem Gedichtband wird der bisher vorkommende Negrismo, also schwarze Dichtung, der bisher hauptsächlich in von schwarzen Sklaven geschrieben wurde und in Prosaform vorkam , in Gedichtform gefasst und mit dem sozialen Faktor bereichert. Das Thema dieser Arbeit sind die Gedichte aus Sóngoro Cosongo und andere bekannte Gedichte Guilléns. Der Dichter selbst wird zuerst kurz vorgestellt, danach werden die Gedichte des sozialen Negrismo untersucht und belegt. Anschließend werden die Gedichte über afrokaribische, afroamerikanische und lateinamerikanische Themen behandelt. Dem folgt ein Blick auf die Themen Zucker, Kolonialismus, Sklaverei und Neokolonialismus, und zuletzt wird begründet, warum Nicolás Guillén zu Kubas Poeta Naciolal wurde.

Detailangaben zum Buch - Nicolás Guillén und seine afrokubanische Lyrik


EAN (ISBN-13): 9783638936880
ISBN (ISBN-10): 3638936880
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.05.2008 09:11:07
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2016 12:41:27
ISBN/EAN: 9783638936880

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-93688-0, 978-3-638-93688-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher