. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 15.10 EUR, Mittelwert: 12.61 EUR
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Jens Wittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Wittig:

Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Taschenbuch

2008, ISBN: 3638908666

ID: 9852873137

[EAN: 9783638908665], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Feb 2008], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne öffentlicher Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen. Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes Über die Revolution , indem sie sich vordergründig mit dem Vergleich zwischen den beiden großen, aufgrund der erfolgten Geschehnisse für die Nachwelt maßgeblichen Revolutionen des 18. Jahrhunderts der Französischen und der Amerikanischen auseinandersetzt und so ihren Freiheitsbegriff entwickelt. Mit selbigem befasst sich auch diese Arbeit. Unter welchen Bedingungen Hannah Arendts Konzept der öffentlichen Freiheit unter den Gegebenheiten der Gegenwart zu verorten ist, soll dabei die übergeordnete Fragestellung der folgenden Abhandlung sein. Inwieweit ist dieses Konzept als solches oder Teile davon verwirklicht Und ist es generell überhaupt soweit tragbar, dass es möglich wäre, es in die Realität umzusetzen Kann es Kriterium und Maßstab für moderne Politik darstellen Mit welchen Widersprüchen ist es konfrontiert 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Jens Wittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jens Wittig:

Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - neues Buch

2008, ISBN: 9783638908665

ID: 690889710

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält - also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne ´´öffentlicher´´ Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen. Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes ´´Über die Revolution´´, indem sie sich vordergründig mit dem Vergleich zwischen den beiden grossen, aufgrund der erfolgten Geschehnisse für die Nachwelt massgeblichen Revolutionen des 18. Jahrhunderts - der Französischen und der Amerikanischen - auseinandersetzt und so ihren Freiheitsbegriff entwickelt. Mit selbigem befasst sich auch diese Arbeit. Unter welchen Bedingungen Hannah Arendts Konzept der öffentlichen Freiheit unter den Gegebenheiten der Gegenwart zu verorten ist, soll dabei die übergeordnete Fragestell Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Politische Theorien Taschenbuch 04.02.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15304024 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Zustand der öffentlichen Freiheit  -  Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Jens Wittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Wittig:
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - neues Buch

2007

ISBN: 9783638908665

ID: 330f7da664567a7d3d593c0b06d96026

Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält - also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne "öffentlicher" Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen. Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes "Über die Revolution", indem sie sich vordergründig mit dem Vergleich zwischen den beiden großen, aufgrund der erfolgten Geschehnisse für die Nachwelt maßgeblichen Revolutionen des 18. Jahrhunderts - der Französischen und der Amerikanischen - auseinandersetzt und so ihren Freiheitsbegriff entwickelt. Mit selbigem befasst sich auch diese Arbeit. Unter welchen Bedingungen Hannah Arendts Konzept der öffentlichen Freiheit unter den Gegebenheiten der Gegenwart zu verorten ist, soll dabei die übergeordnete Fragestell Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politische Theorien 978-3-638-90866-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15304024 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Jens Wittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Wittig:
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - neues Buch

2007, ISBN: 9783638908665

ID: 116428703

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält - also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne ´´öffentlicher´´ Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen. Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes ´´Über die Revolution´´, indem sie sich vordergründig mit dem Vergleich zwischen den beiden großen, aufgrund der erfolgten Geschehnisse für die Nachwelt maßgeblichen Revolutionen des 18. Jahrhunderts - der Französischen und der Amerikanischen - auseinandersetzt und so ihren Freiheitsbegriff entwickelt. Mit selbigem befasst sich auch diese Arbeit. Unter welchen Bedingungen Hannah Arendts Konzept der öffentlichen Freiheit unter den Gegebenheiten der Gegenwart zu verorten ist, soll dabei die übergeordnete Fragestell Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politische Theorien, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15304024 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Wittig, Jens
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wittig, Jens:
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638908665

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält - also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne "öffentlicher" Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen. Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes "Über die Revolution", indem sie sich vordergründig mit dem Vergleich zwischen den beiden großen, aufgrund der erfolgten Geschehnisse für die Nachwelt maßgeblichen Revolutionen des 18. Jahrhunderts - der Französischen und der Amerikanischen - auseinandersetzt und so ihren Freiheitsbegriff entwickelt. Mit selbigem befasst sich auch diese Arbeit. Unter welchen Bedingungen Hannah Arendts Konzept der öffentlichen Freiheit unter den Gegebenheiten der Gegenwart zu verorten ist, soll dabei die übergeordnete Fragestell Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt
Autor:

Wittig, Jens

Titel:

Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt

ISBN-Nummer:

9783638908665

Detailangaben zum Buch - Der Zustand der öffentlichen Freiheit - Die Aktualität eines Begriffs von Hannah Arendt


EAN (ISBN-13): 9783638908665
ISBN (ISBN-10): 3638908666
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,094 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.03.2008 14:55:18
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2016 11:15:17
ISBN/EAN: 9783638908665

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-90866-6, 978-3-638-90866-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher