. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 26.82 EUR, Mittelwert: 17.31 EUR
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Petroschkat:

Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984) - Taschenbuch

2008, ISBN: 363890234X

ID: 16748500779

[EAN: 9783638902342], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Feb 2008], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Japanologie, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Praktische Ordnungsentwürfe: Die Etikette der Edo-Zeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der japanischen Gesellschaft ist die Ritualisierung der Umgangs- und Ausdrucksformen etwas Selbstverständliches. Hierbei geht es jedoch nicht nur, wie im Westen, um einige festgelegte Formen des gesellschaftlichen Umgangs, die nach Gefühl und Situation praktiziert werden, sondern um einen detaillierten Verhaltenskodex. Das diese Details auch nicht allen JapanerInnen aus dem Gefühl heraus gelingen, beweisen die in großer Masse erscheinenden Bücher und Videos zur Erlernung der Anstandsregeln. Hier finden sich nicht nur Gesamtdarstellungen, sondern Bücher, die präzise das höfliche Verhalten in formellen Situationen, wie Beerdigungen, aber auch generellere Themen wie Eßmanieren oder Schenken und Geschenke empfangen, behandeln.'Für fast alle Teile der japanischen Gesellschaft ist die Akzeptanz des rituellen Anstands, wenn auch nicht die genaue Kenntnis seiner Regeln uneingeschränkt vorrauszusetzen. Das außerjapanische Publikum ist hierüber z. B. durch Film- Produktionen wie 'Die Bestattung' (Osôhiki ) von Itami Jûsô informiert.' Dieser Film machte es also einem breiten westlichen Publikum möglich, am Beispiel einer japanischen Beerdigung, Einblick in die Praxis des rituellen Anstands in der japanischen Gesellschaft zu blicken. Doch der Itamis Blick auf die moderne japanische Gesellschaft ist eigentlich ein oft spöttischer. Der Sohn des Filmregisseurs Itami Mansuko hatte als Essayist, Maler, Konzertveranstalter, Übersetzer, Ferndehtalkmaster und Schauspieler gearbeitet, bevor er schließlich 1984 mit Osôshiki seinen ersten Film drehte. 'Anders als seine international gefeierten Kollegen der 50er und 60er Jahre beschäftigte ihn das moderne , Zeitgenössische Japan, jenseits der feierlichen Samurai-Romantik das er oft durch die Brille des Satirikers und Spötters sah.' (Japanese Filmmakers, S.166) So war der Film in Japan vieldiskutiert und nicht überall beliebt. 24 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3393.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ososhiki- Die Etikette Der Japanischen Bestattung Anhand Des Filmes Ososhiki Von Itami Juzo (1984) - Katrin Petroschkat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Katrin Petroschkat:

Ososhiki- Die Etikette Der Japanischen Bestattung Anhand Des Filmes Ososhiki Von Itami Juzo (1984) - Taschenbuch

ISBN: 363890234X

ID: 10518135042

[EAN: 9783638902342], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], KATRIN PETROSCHKAT,WORDS AND LANGUAGE, Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 6.0in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik Sinologie - Japanologie, Note: 2, 0, Humboldt-Universitt zu Berlin, Veranstaltung: Praktische Ordnungsentwrfe: Die Etikette der Edo-Zeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der japanischen Gesellschaft ist die Ritualisierung der Umgangs- und Ausdrucksformen etwas Selbstverstndliches. Hierbei geht es jedoch nicht nur, wie im Westen, um einige festgelegte Formen des gesellschaftlichen Umgangs, die nach Gefhl und Situation praktiziert werden, sondern um einen detaillierten Verhaltenskodex. Das diese Details auch nicht allen JapanerInnen aus dem Gefhl heraus gelingen, beweisen die in groer Masse erscheinenden Bcher und Videos zur Erlernung der Anstandsregeln. Hier finden sich nicht nur Gesamtdarstellungen, sondern Bcher, die przise das hfliche Verhalten in formellen Situationen, wie Beerdigungen, aber auch generellere Themen wie Emanieren oder Schenken und Geschenke empfangen, behandeln. Fr fast alle Teile der japanischen Gesellschaft ist die Akzeptanz des rituellen Anstands, wenn auch nicht die genaue Kenntnis seiner Regeln uneingeschrnkt vorrauszusetzen. Das auerjapanische Publikum ist hierber z. B. durch Film- Produktionen wie Die Bestattung (Oshiki ) von Itami Js informiert. Dieser Film machte es also einem breiten westlichen Publikum mglich, am Beispiel einer japanischen Beerdigung, Einblick in die Praxis des rituellen Anstands in der japanischen Gesellschaft zu blicken. Doch der Itamis Blick auf die moderne japanische Gesellschaft ist eigentlich ein oft spttischer. Der Sohn des Filmregisseurs Itami Mansuko hatte als Essayist, Maler, Konzertveranstalter, bersetzer, Ferndehtalkmaster und Schauspieler gearbeitet, bevor er schlielich 1984 mit Osshiki seinen ersten Film drehte. Anders als seine international gefeierten Kollegen der 50er und 60er Jahre beschftigte ihn das moderne , Zeitgenssische Japan, jenseits der feierlichen Samurai-Romantik das This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 1565.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes ´´Osôshiki´´ von Itami Jûzô (1984) - Katrin Petroschkat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Petroschkat:
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes ´´Osôshiki´´ von Itami Jûzô (1984) - neues Buch

ISBN: 9783638902342

ID: 690889693

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Japanologie, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Praktische Ordnungsentwürfe: Die Etikette der Edo-Zeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der japanischen Gesellschaft ist die Ritualisierung der Umgangs- und Ausdrucksformen etwas Selbstverständliches. Hierbei geht es jedoch nicht nur, wie im Westen, um einige festgelegte Formen des gesellschaftlichen Umgangs, die nach Gefühl und Situation praktiziert werden, sondern um einen detaillierten Verhaltenskodex. Das diese Details auch nicht allen JapanerInnen aus dem Gefühl heraus gelingen, beweisen die in grosser Masse erscheinenden Bücher und Videos zur Erlernung der Anstandsregeln. Hier finden sich nicht nur Gesamtdarstellungen, sondern Bücher, die präzise das höfliche Verhalten in formellen Situationen, wie Beerdigungen, aber auch generellere Themen wie Essmanieren oder Schenken und Geschenke empfangen, behandeln. ´´Für fast alle Teile der japanischen Gesellschaft ist die Akzeptanz des rituellen Anstands, wenn auch nicht die genaue Kenntnis seiner Regeln uneingeschränkt vorrauszusetzen. Das ausserjapanische Publikum ist hierüber z. B. durch Film- Produktionen wie ´´Die Bestattung´´ (Osôhiki ) von Itami Jûsô informiert.´´ Dieser Film machte es also einem breiten westlichen Publikum möglich, am Beispiel einer japanischen Beerdigung, Einblick in die Praxis des rituellen Anstands in der japanischen Gesellschaft zu blicken. Doch der Itamis Blick auf die moderne japanische Gesellschaft ist eigentlich ein oft spöttischer. Der Sohn des Filmregisseurs Itami Mansuko hatte als Essayist, Maler, Konzertveranstalter, Übersetzer, Ferndehtalkmaster und Schauspieler gearbeitet, bevor er schliesslich 1984 mit Osôshiki seinen ersten Film drehte. ´´Anders als seine international gefeierten Kollegen der 50er und 60er Jahre beschäftigte ihn das mo Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes ´´Osôshiki´´ von Itami Jûzô (1984) Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Weitere Fachbereiche Taschenbuch 04.02.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15304076 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Petroschkat:
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984) - neues Buch

ISBN: 9783638902342

ID: 649887f0fc15796e4e7ce8508ae3eb4d

Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984) Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Japanologie, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Praktische Ordnungsentwürfe: Die Etikette der Edo-Zeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der japanischen Gesellschaft ist die Ritualisierung der Umgangs- und Ausdrucksformen etwas Selbstverständliches. Hierbei geht es jedoch nicht nur, wie im Westen, um einige festgelegte Formen des gesellschaftlichen Umgangs, die nach Gefühl und Situation praktiziert werden, sondern um einen detaillierten Verhaltenskodex. Das diese Details auch nicht allen JapanerInnen aus dem Gefühl heraus gelingen, beweisen die in großer Masse erscheinenden Bücher und Videos zur Erlernung der Anstandsregeln. Hier finden sich nicht nur Gesamtdarstellungen, sondern Bücher, die präzise das höfliche Verhalten in formellen Situationen, wie Beerdigungen, aber auch generellere Themen wie Eßmanieren oder Schenken und Geschenke empfangen, behandeln. "Für fast alle Teile der japanischen Gesellschaft ist die Akzeptanz des rituellen Anstands, wenn auch nicht die genaue Kenntnis seiner Regeln uneingeschränkt vorrauszusetzen. Das außerjapanische Publikum ist hierüber z. B. durch Film- Produktionen wie "Die Bestattung" (Osôhiki ) von Itami Jûsô informiert." Dieser Film machte es also einem breiten westlichen Publikum möglich, am Beispiel einer japanischen Beerdigung, Einblick in die Praxis des rituellen Anstands in der japanischen Gesellschaft zu blicken. Doch der Itamis Blick auf die moderne japanische Gesellschaft ist eigentlich ein oft spöttischer. Der Sohn des Filmregisseurs Itami Mansuko hatte als Essayist, Maler, Konzertveranstalter, Übersetzer, Ferndehtalkmaster und Schauspieler gearbeitet, bevor er schließlich 1984 mit Osôshiki seinen ersten Film drehte. "Anders als seine international gefeierten Kollegen der 50er und 60er Jahre beschäftigte ihn das mo Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Weitere Fachbereiche 978-3-638-90234-2, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15304076 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Petroschkat, Katrin:
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984) - Taschenbuch

ISBN: 9783638902342

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Japanologie, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Praktische Ordnungsentwürfe: Die Etikette der Edo-Zeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der japanischen Gesellschaft ist die Ritualisierung der Umgangs- und Ausdrucksformen etwas Selbstverständliches. Hierbei geht es jedoch nicht nur, wie im Westen, um einige festgelegte Formen des gesellschaftlichen Umgangs, die nach Gefühl und Situation praktiziert werden, sondern um einen detaillierten Verhaltenskodex. Das diese Details auch nicht allen JapanerInnen aus dem Gefühl heraus gelingen, beweisen die in großer Masse erscheinenden Bücher und Videos zur Erlernung der Anstandsregeln. Hier finden sich nicht nur Gesamtdarstellungen, sondern Bücher, die präzise das höfliche Verhalten in formellen Situationen, wie Beerdigungen, aber auch generellere Themen wie Eßmanieren oder Schenken und Geschenke empfangen, behandeln. "Für fast alle Teile der japanischen Gesellschaft ist die Akzeptanz des rituellen Anstands, wenn auch nicht die genaue Kenntnis seiner Regeln uneingeschränkt vorrauszusetzen. Das außerjapanische Publikum ist hierüber z. B. durch Film- Produktionen wie "Die Bestattung" (Osôhiki ) von Itami Jûsô informiert." Dieser Film machte es also einem breiten westlichen Publikum möglich, am Beispiel einer japanischen Beerdigung, Einblick in die Praxis des rituellen Anstands in der japanischen Gesellschaft zu blicken. Doch der Itamis Blick auf die moderne japanische Gesellschaft ist eigentlich ein oft spöttischer. Der Sohn des Filmregisseurs Itami Mansuko hatte als Essayist, Maler, Konzertveranstalter, Übersetzer, Ferndehtalkmaster und Schauspieler gearbeitet, bevor er schließlich 1984 mit Osôshiki seinen ersten Film drehte. "Anders als seine international gefeierten Kollegen der 50er und 60er Jahre beschäftigte ihn das mo Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984)
Autor:

Petroschkat, Katrin

Titel:

Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984)

ISBN-Nummer:

9783638902342

Detailangaben zum Buch - Osôshiki- Die Etikette der japanischen Bestattung anhand des Filmes "Osôshiki" von Itami Jûzô (1984)


EAN (ISBN-13): 9783638902342
ISBN (ISBN-10): 363890234X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.02.2008 21:46:18
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 09:55:44
ISBN/EAN: 9783638902342

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-90234-X, 978-3-638-90234-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher