. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15.99 EUR, größter Preis: 19.67 EUR, Mittelwert: 16.73 EUR
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - Christian Gehoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Gehoff:

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - neues Buch

2006, ISBN: 9783638902038

ID: 640c6c3d1b30f100ddc4b0b29c2245ab

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Leibniz Akademie Hannover - Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hannover, Veranstaltung: Allgemeine Bankwirtschaft, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen." Dieser Ausspruch in Anlehnung an Schiller, den der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei der Präsentation des zweiten Baseler Konsultationspapiers machte, fasst die Bedeutung der anstehenden Änderungen sehr gut zusammen. Basel II wird in seiner endgültigen Form hohe Anforderungen an die Banken stellen, und einen signifikanten Wandel in der Kreditwirtschaft und dessen Aufsicht einläuten. Die neuen Regeln im Rahmen von Basel II sollen neben der weiteren Vereinheitlichung der Aufsichtsvorschriften vor allem für mehr Stabilität und Sicherheit des Finanzsystems sorgen. Um dies zu erreichen, sollen sich die Kapitalanforderungen der Banken viel stärker am Risiko der abgeschlossenen Geschäfte orientieren. Rating und Risikomanagement gewinnen also zunehmend an Bedeutung. Hierzu wurden vom Baseler Ausschuss (bestehend aus Vertretern der verschiedenen Bankenaufsichtsbehörden und Zentralbanken der bedeutendsten Industrieländer) Vorschläge gemacht, die in einem ständigen Konsultationsprozess von den Banken in der Praxis getestet werden. Bis zum 31.12.2006 ist die Einführung eines mit den Banken abgestimmten und optimierten Regelwerks geplant. Ziel dieser Arbeit soll zunächst einmal sein, einen kurzen Überblick über die Unterschiede von externem und internem Rating zu geben, da besonders das interne Rating in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Des weiteren sollen die drei Säulen von Basel II dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Säule (Mindesteigenkapitalanforderungen) liegt. Dabei sollen vor allem die verschiedenen ratingbasierten und risikoorientierten Ansätze zur Bestimmung der Eigenkapitalunterlegung dargestellt und erläutert werden. Diese Auswahl wurde getroffen, da den Kreditinstituten im Rahmen der Säule I die bedeutsamsten Änderungen bevorstehen, die vor allem den knappen Produktionsfaktor Eigenkapital betreffen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-90203-8, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 15302003 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - Christian Gehoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Gehoff:

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - neues Buch

2006, ISBN: 9783638902038

ID: 116428950

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Leibniz Akademie Hannover - Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hannover, Veranstaltung: Allgemeine Bankwirtschaft, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen.´´ Dieser Ausspruch in Anlehnung an Schiller, den der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei der Präsentation des zweiten Baseler Konsultationspapiers machte, fasst die Bedeutung der anstehenden Änderungen sehr gut zusammen. Basel II wird in seiner endgültigen Form hohe Anforderungen an die Banken stellen, und einen signifikanten Wandel in der Kreditwirtschaft und dessen Aufsicht einläuten. Die neuen Regeln im Rahmen von Basel II sollen neben der weiteren Vereinheitlichung der Aufsichtsvorschriften vor allem für mehr Stabilität und Sicherheit des Finanzsystems sorgen. Um dies zu erreichen, sollen sich die Kapitalanforderungen der Banken viel stärker am Risiko der abgeschlossenen Geschäfte orientieren. Rating und Risikomanagement gewinnen also zunehmend an Bedeutung. Hierzu wurden vom Baseler Ausschuss (bestehend aus Vertretern der verschiedenen Bankenaufsichtsbehörden und Zentralbanken der bedeutendsten Industrieländer) Vorschläge gemacht, die in einem ständigen Konsultationsprozess von den Banken in der Praxis getestet werden. Bis zum 31.12.2006 ist die Einführung eines mit den Banken abgestimmten und optimierten Regelwerks geplant. Ziel dieser Arbeit soll zunächst einmal sein, einen kurzen Überblick über die Unterschiede von externem und internem Rating zu geben, da besonders das interne Rating in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Des weiteren sollen die drei Säulen von Basel II dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Säule (Mindesteigenkapitalanforderungen) liegt. Dabei sollen vor allem die verschiedenen ratingbasierten und risikoorientierten Ansätze zur Bestimmung der Eigenkapitalunterlegung dargestellt und erläutert werden. Diese Auswahl wurde getroffen, da den Kreditinstituten im Rahmen der Säule I die bedeutsamsten Änderungen bevorstehen, die vor allem den knappen Produktionsfaktor Eigenkapital betreffen. Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 15302003 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - Christian Gehoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Gehoff:
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - neues Buch

2006

ISBN: 9783638902038

ID: 640c6c3d1b30f100ddc4b0b29c2245ab

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Leibniz Akademie Hannover - Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hannover, Veranstaltung: Allgemeine Bankwirtschaft, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen." Dieser Ausspruch in Anlehnung an Schiller, den der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei der Präsentation des zweiten Baseler Konsultationspapiers machte, fasst die Bedeutung der anstehenden Änderungen sehr gut zusammen. Basel II wird in seiner endgültigen Form hohe Anforderungen an die Banken stellen, und einen signifikanten Wandel in der Kreditwirtschaft und dessen Aufsicht einläuten. Die neuen Regeln im Rahmen von Basel II sollen neben der weiteren Vereinheitlichung der Aufsichtsvorschriften vor allem für mehr Stabilität und Sicherheit des Finanzsystems sorgen. Um dies zu erreichen, sollen sich die Kapitalanforderungen der Banken viel stärker am Risiko der abgeschlossenen Geschäfte orientieren. Rating und Risikomanagement gewinnen also zunehmend an Bedeutung. Hierzu wurden vom Baseler Ausschuss (bestehend aus Vertretern der verschiedenen Bankenaufsichtsbehörden und Zentralbanken der bedeutendsten Industrieländer) Vorschläge gemacht, die in einem ständigen Konsultationsprozess von den Banken in der Praxis getestet werden. Bis zum 31.12.2006 ist die Einführung eines mit den Banken abgestimmten und optimierten Regelwerks geplant. Ziel dieser Arbeit soll zunächst einmal sein, einen kurzen Überblick über die Unterschiede von externem und internem Rating zu geben, da besonders das interne Rating in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Des weiteren sollen die drei Säulen von Basel II dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Säule (Mindesteigenkapitalanforderungen) liegt. Dabei sollen vor allem die verschiedenen ratingbasierten und risikoorientierten Ansätze zur Bestimmung der Eigenkapitalunterlegung dargestellt und erläutert werden. Diese Auswahl wurde getroffen, da den Kreditinstituten im Rahmen der Säule I die bedeutsamsten Änderungen bevorstehen, die vor allem den knappen Produktionsfaktor Eigenkapital betreffen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-90203-8, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15302003 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - Christian Gehoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Gehoff:
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - neues Buch

2006, ISBN: 9783638902038

ID: 53aa1166d25980ea3469e79f7ab4359d

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Leibniz Akademie Hannover - Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hannover, Veranstaltung: Allgemeine Bankwirtschaft, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen. Dieser Ausspruch in Anlehnung an Schiller, den der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei der Präsentation des zweiten Baseler Konsultationspapiers machte, fasst die Bedeutung der anstehenden Änderungen sehr gut zusammen. Basel II wird in seiner endgültigen Form hohe Anforderungen an die Banken stellen, und einen signifikanten Wandel in der Kreditwirtschaft und dessen Aufsicht einläuten. Die neuen Regeln im Rahmen von Basel II sollen neben der weiteren Vereinheitlichung der Aufsichtsvorschriften vor allem für mehr Stabilität und Sicherheit des Finanzsystems sorgen. Um dies zu erreichen, sollen sich die Kapitalanforderungen der Banken viel stärker am Risiko der abgeschlossenen Geschäfte orientieren. Rating und Risikomanagement gewinnen also zunehmend an Bedeutung. Hierzu wurden vom Baseler Ausschuss (bestehend aus Vertretern der verschiedenen Bankenaufsichtsbehörden und Zentralbanken der bedeutendsten Industrieländer) Vorschläge gemacht, die in einem ständigen Konsultationsprozess von den Banken in der Praxis getestet werden. Bis zum 31.12.2006 ist die Einführung eines mit den Banken abgestimmten und optimierten Regelwerks geplant. Ziel dieser Arbeit soll zunächst einmal sein, einen kurzen Überblick über die Unterschiede von externem und internem Rating zu geben, da besonders das interne Rating in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Des weiteren sollen die drei Säulen von Basel II dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Säule (Mindesteigenkapitalanforderungen) liegt. Dabei sollen vor allem die verschiedenen ratingbasierten und risikoorientierten Ansätze zur Bestimmung der Eigenkapitalunterlegung dargestellt und erläutert werden. Diese Auswahl wurde getroffen, da den Kreditinstituten im Rahmen der Säule I die bedeutsamsten Änderungen bevorstehen, die vor allem den knappen Produktionsfaktor Eigenkapital betreffen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-90203-8, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15302003 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - Christian Gehoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Gehoff:
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften - neues Buch

2006, ISBN: 9783638902038

ID: 116428950

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Leibniz Akademie Hannover - Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hannover, Veranstaltung: Allgemeine Bankwirtschaft, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen. Dieser Ausspruch in Anlehnung an Schiller, den der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei der Präsentation des zweiten Baseler Konsultationspapiers machte, fasst die Bedeutung der anstehenden Änderungen sehr gut zusammen. Basel II wird in seiner endgültigen Form hohe Anforderungen an die Banken stellen, und einen signifikanten Wandel in der Kreditwirtschaft und dessen Aufsicht einläuten. Die neuen Regeln im Rahmen von Basel II sollen neben der weiteren Vereinheitlichung der Aufsichtsvorschriften vor allem für mehr Stabilität und Sicherheit des Finanzsystems sorgen. Um dies zu erreichen, sollen sich die Kapitalanforderungen der Banken viel stärker am Risiko der abgeschlossenen Geschäfte orientieren. Rating und Risikomanagement gewinnen also zunehmend an Bedeutung. Hierzu wurden vom Baseler Ausschuss (bestehend aus Vertretern der verschiedenen Bankenaufsichtsbehörden und Zentralbanken der bedeutendsten Industrieländer) Vorschläge gemacht, die in einem ständigen Konsultationsprozess von den Banken in der Praxis getestet werden. Bis zum 31.12.2006 ist die Einführung eines mit den Banken abgestimmten und optimierten Regelwerks geplant. Ziel dieser Arbeit soll zunächst einmal sein, einen kurzen Überblick über die Unterschiede von externem und internem Rating zu geben, da besonders das interne Rating in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Des weiteren sollen die drei Säulen von Basel II dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Säule (Mindesteigenkapitalanforderungen) liegt. Dabei sollen vor allem die verschiedenen ratingbasierten und risikoorientierten Ansätze zur Bestimmung der Eigenkapitalunterlegung dargestellt und erläutert werden. Diese Auswahl wurde getroffen, da den Kreditinstituten im Rahmen der Säule I die bedeutsamsten Änderungen bevorstehen, die vor allem den knappen Produktionsfaktor Eigenkapital betreffen. Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15302003 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften
Autor:

Gehoff, Christian

Titel:

Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften

ISBN-Nummer:

9783638902038

Detailangaben zum Buch - Basel II - Die neuen risikoorientierten Eigenkapitalvorschriften


EAN (ISBN-13): 9783638902038
ISBN (ISBN-10): 363890203X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.01.2009 14:43:59
Buch zuletzt gefunden am 13.04.2016 15:21:36
ISBN/EAN: 9783638902038

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-90203-X, 978-3-638-90203-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher