. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 24.22 EUR, Mittelwert: 15.24 EUR
Ethische Beurteilung von Homosexualität - Cordula de Leeuw
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula de Leeuw:

Ethische Beurteilung von Homosexualität - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638771555

ID: 8752892812

[EAN: 9783638771559], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Sep 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: bestanden, Universität Lüneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schwerpunkt ist die Darstellung der ethischen Beurteilung von Homosexualität heute, und zwar durch die Gesellschaft, sowie eine Zusammenfassung der ethischen Beurteilung von Homosexualität von Seiten der Kirchen. Die Hausarbeit wurde im Rahmen der Vordiplom-Prüfung im Fach Ethik, Studiengang Diplom-Sozialpädagogik, angefertigt. , Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklärten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art.1 Grundgesetz (GG) geschützten Menschenwürde oder als Beschränkung des in Art.2 GG geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts Im unlängst veröffentlichten Überblick von Amnesty international über 'Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung' werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet.(vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenüber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine 'Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien'. (Stimmer 2000, S.437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gültige Aussagen über gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualität und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik. Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klären, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalität, Solidarität und Subsidiarität, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpädagogik erläutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualität aus Sicht der Kirche und aus gesellschaftlicher Sicht in zusammengefasster Form darstellen. Im dritten Hauptteil beschäftige ich mich mit daraus entstehenden Konsequenzen für das Leben von Homosexuellen, insbesondere aus sozialpädagogischer Perspektive. Im Schlussteil verleihe ich meiner persönlichen Auffassung Ausdruck. Jeder einzelne der o. g. Punkte wäre ohne Frage eine wesentlich umfangreichere Reflexion wert. Ich stelle die unterschiedlichen Sichtweisen stark verkürzt, selektiert und zusammengefasst dar, und zwar in bestem Bemühen, jene von Emotionen geprägte Diskussion über das brennende Thema 'Homosexualität' so sachlich wie möglich und mit größtmöglichem Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Standpunkte widerzuspiegeln. 24 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethische Beurteilung von Homosexualität - de Leeuw, Cordula
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

de Leeuw, Cordula:

Ethische Beurteilung von Homosexualität - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638771559

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: bestanden, Universität Lüneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schwerpunkt ist die Darstellung der ethischen Beurteilung von Homosexualität heute, und zwar durch die Gesellschaft, sowie eine Zusammenfassung der ethischen Beurteilung von Homosexualität von Seiten der Kirchen. Die Hausarbeit wurde im Rahmen der Vordiplom-Prüfung im Fach Ethik, Studiengang Diplom-Sozialpädagogik, angefertigt. , Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklärten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art.1 Grundgesetz (GG) geschützten Menschenwürde oder als Beschränkung des in Art.2 GG geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts? Im unlängst veröffentlichten Überblick von Amnesty international über "Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung" werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet.(vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenüber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine "Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien". (Stimmer 2000, S.437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gültige Aussagen über gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualität und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik. Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klären, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalität, Solidarität und Subsidiarität, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpädagogik erläutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualität aus Sicht der Kirche und aus gesellschaftlicher Sicht in zusammengefasster Form darstellen. Im dritten Hauptteil beschäftige ich mich mit daraus entstehenden Konsequenzen für das Leben von Homosexuellen, insbesondere aus sozialpädagogischer Perspektive. Im Schlussteil verleihe ich meiner persönlichen Auffassung Ausdruck. Jeder einzelne der o. g. Punkte wäre ohne Frage eine wesentlich umfangreichere Reflexion wert. Ich stelle die unterschiedlichen Sichtweisen stark verkürzt, selektiert und zusammengefasst dar, und zwar in bestem Bemühen, jene von Emotionen geprägte Diskussion über das brennende Thema "Homosexualität" so sachlich wie möglich und mit größtmöglichem Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Standpunkte widerzuspiegeln.Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethische Beurteilung von Homosexualität - Cordula de Leeuw
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula de Leeuw:
Ethische Beurteilung von Homosexualität - Taschenbuch

2007

ISBN: 3638771555

ID: 8752892812

[EAN: 9783638771559], Neubuch, [PU: Grin Verlag Okt 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: bestanden, Universität Lüneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklärten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art.1 Grundgesetz (GG) geschützten Menschenwürde oder als Beschränkung des in Art.2 GG geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts Im unlängst veröffentlichten Überblick von Amnesty international über 'Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung' werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet.(vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenüber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine 'Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien'. (Stimmer 2000, S.437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gültige Aussagen über gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualität und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik.Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klären, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalität, Solidarität und Subsidiarität, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpädagogik erläutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualität aus Sicht der Kirche und aus gesellschaftlicher Sicht in zusammengefasster Form darstellen. Im dritten Hauptteil beschäftige ich mich mit daraus entstehenden Konsequenzen für das Leben von Homosexuellen, insbesondere aus sozialpädagogischer Perspektive. Im Schlussteil verleihe ich meiner persönlichen Auffassung Ausdruck. Jeder einzelne der o. g. Punkte wäre ohne Frage eine wesentlich umfangreichere Reflexion wert. Ich stelle die unterschiedlichen Sichtweisen stark verkürzt, selektiert und zusammengefasst dar, und zwar in bestem Bemühen, jene von Emotionen geprägte Diskussion über das brennende Thema 'Homosexualität' so sachlich wie möglich und mit größtmöglichem Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Standpunkte widerzuspiegeln. 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethische Beurteilung Von Homosexualitat - Cordula de Leeuw
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cordula de Leeuw:
Ethische Beurteilung Von Homosexualitat - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638771559

ID: 585747190

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpdagogik Sozialarbeit, Note: bestanden, Universitt Lneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schwerpunkt ist die Darstellung der ethischen Beurteilung von Homosexualitt heute, und zwar durch die Gesellschaft, sowie eine Zusammenfassung der ethischen Beurteilung von Homosexualitt von Seiten der Kirchen. Die Hausarbeit wurde im Rahmen der Vordiplom-Prfung im Fach Ethik, Studiengang Diplom-Sozialpdagogik, angefertigt. , Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklrten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art. 1 Grundgesetz (GG) geschtzten Menschenwrde oder als Beschrnkung des in Art. 2 GG geschtzten allgemeinen Persnlichkeitsrechts Im unlngst verffentlichten berblick von Amnesty international ber Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet. (vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien. (Stimmer 2000, S. 437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gltige Aussagen ber gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualitt und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik. Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klren, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalitt, Solidaritt und Subsidiaritt, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpdagogik erlutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualitt aus Sic This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.84
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethische Beurteilung von Homosexualität - de Leeuw, Cordula
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
de Leeuw, Cordula:
Ethische Beurteilung von Homosexualität - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638771559

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: bestanden, Universität Lüneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklärten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art.1 Grundgesetz (GG) geschützten Menschenwürde oder als Beschränkung des in Art.2 GG geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts? Im unlängst veröffentlichten Überblick von Amnesty international über "Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung" werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet.(vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenüber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine "Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien". (Stimmer 2000, S.437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gültige Aussagen über gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualität und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik. Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klären, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalität, Solidarität und Subsidiarität, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpädagogik erläutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualität aus Sicht der Kirche und aus gesellschaftlicher Sicht in zusammengefasster Form darstellen. Im dritten Hauptteil beschäftige ich mich mit daraus entstehenden Konsequenzen für das Leben von Homosexuellen, insbesondere aus sozialpädagogischer Perspektive. Im Schlussteil verleihe ich m Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ethische Beurteilung von Homosexualität
Autor:

de Leeuw, Cordula

Titel:

Ethische Beurteilung von Homosexualität

ISBN-Nummer:

9783638771559

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: bestanden, Universität Lüneburg (Katholische Theologie), Veranstaltung: Spezielle Themen der Ethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schwerpunkt ist die Darstellung der ethischen Beurteilung von Homosexualität heute, und zwar durch die Gesellschaft, sowie eine Zusammenfassung der ethischen Beurteilung von Homosexualität von Seiten der Kirchen. Die Hausarbeit wurde im Rahmen der Vordiplom-Prüfung im Fach Ethik, Studiengang Diplom-Sozialpädagogik, angefertigt. , Abstract: Warum geschehen in einer aufgeklärten Zeit, in einem freien Land noch heute Ungleichbehandlungen als Verletzung der in Art.1 Grundgesetz (GG) geschützten Menschenwürde oder als Beschränkung des in Art.2 GG geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts? Im unlängst veröffentlichten Überblick von Amnesty international über "Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung" werden eine Reihe von Misshandlungen, Vergewaltigungen, Inhaftierungen, Folterungen und Morde von Menschen, die sich als lesbisch, schwul oder bisexuell bezeichnen, aufgelistet.(vgl. Das Schweigen brechen, 2001) Einer der entscheidenden Faktoren, die einen Menschen einem anderen gegenüber so und nicht anders handeln lassen, ist seine Moral. Es geht dabei um eine "Gesamtheit von Formen, Vorstellungen und Prinzipien". (Stimmer 2000, S.437) Da die Ethik auf methodisch-systematischem Wege allgemein gültige Aussagen über gutes und gerechtes Handeln anstrebt, begebe ich mich bei der Untersuchung der heutigen Sicht auf Homosexualität und des Umganges mit Homosexuellen auf die Ebene der Ethik. Hierzu werde ich im ersten Hauptteil die Grundbegriffe Ethik und Moral klären, sowie das Menschenbild der theologischen Ethik mit jenen drei beispielhaften Grundprinzipien Personalität, Solidarität und Subsidiarität, sowie die Rolle der Ethik in der Sozialpädagogik erläutern. Im zweiten Hauptteil werde ich die ethische Beurteilung von Homosexualität aus Sicht der Kirche und aus gesellschaftlicher Sicht in zusammengefasster Form darstellen. Im dritten Hauptteil beschäftige ich mich mit daraus entstehenden Konsequenzen für das Leben von Homosexuellen, insbesondere aus sozialpädagogischer Perspektive. Im Schlussteil verleihe ich meiner persönlichen Auffassung Ausdruck. Jeder einzelne der o. g. Punkte wäre ohne Frage eine wesentlich umfangreichere Reflexion wert. Ich stelle die unterschiedlichen Sichtweisen stark verkürzt, selektiert und zusammengefasst dar, und zwar in bestem Bemühen, jene von Emotionen geprägte Diskussion über das brennende Thema "Homosexualität" so sachlich wie möglich und mit größtmöglichem Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Standpunkte widerzuspiegeln.

Detailangaben zum Buch - Ethische Beurteilung von Homosexualität


EAN (ISBN-13): 9783638771559
ISBN (ISBN-10): 3638771555
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.02.2008 18:52:25
Buch zuletzt gefunden am 06.10.2016 20:51:18
ISBN/EAN: 9783638771559

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-77155-5, 978-3-638-77155-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher