. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 22,63 €, Mittelwert: 14,74 €
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Thilo Moritz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thilo Moritz:

Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771399

ID: fef1a4836d070b0569d0ed5619b52347

Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklären, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Ansätzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinär das Verhältnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhält dabei eine Erweiterung, bzw. eine Veränderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So könnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum könnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginär oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale meßbare Entsprechung aufweist. Es ist für das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprächspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem "Verschwinden der Distanz", von einem "Geographie- oder Raum-Machen" gesprochen werden, was das klassische Raumverständnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region Sonneberg/Neustadt bei Coburg näher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welche nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze durch eine Politik des Zusammenwachsens aber auch der Abgrenzung gekennzeichnet war, lassen sich auf den drei Ebenen der Regionalisierung unterschiedliche Gewichtungen feststellen. Diese exakt herauszuarbeiten, stellt die neue Herangehensweise dar, um Regionen zu beschreiben. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politische Theorien 978-3-638-77139-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14957111 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchung Von Regionalisierungstypen Im Kontext Geanderter Nationaler Grenzen Am Beispiel Der Ehemaligen Innerdeutschen Grenze - Thilo Moritz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Thilo Moritz:

Untersuchung Von Regionalisierungstypen Im Kontext Geanderter Nationaler Grenzen Am Beispiel Der Ehemaligen Innerdeutschen Grenze - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638771399

ID: 597759471

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 56 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1, 0, Friedrich-Schiller-Universitt Jena (Institut fr Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklren, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Anstzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinr das Verhltnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhlt dabei eine Erweiterung, bzw. eine Vernderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So knnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum knnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginr oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale mebare Entsprechung aufweist. Es ist fr das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprchspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem Verschwinden der Distanz, von einem Geographie- oder Raum-Machen gesprochen werden, was das klassische Raumverstndnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region SonnebergNeustadt bei Coburg nher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welche nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze durch eine Politik des Zusa This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.71
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Thilo Moritz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thilo Moritz:
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - neues Buch

2007

ISBN: 9783638771399

ID: 690880847

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklären, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Ansätzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinär das Verhältnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhält dabei eine Erweiterung, bzw. eine Veränderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So könnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum könnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginär oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale messbare Entsprechung aufweist. Es ist für das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprächspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem ´´Verschwinden der Distanz´´, von einem ´´Geographie- oder Raum-Machen´´ gesprochen werden, was das klassische Raumverständnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region Sonneberg/Neustadt bei Coburg näher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welch Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Politische Theorien Taschenbuch 24.08.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14957111 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Thilo Moritz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thilo Moritz:
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771399

ID: fef1a4836d070b0569d0ed5619b52347

Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklären, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Ansätzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinär das Verhältnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhält dabei eine Erweiterung, bzw. eine Veränderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So könnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum könnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginär oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale meßbare Entsprechung aufweist. Es ist für das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprächspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem "Verschwinden der Distanz", von einem "Geographie- oder Raum-Machen" gesprochen werden, was das klassische Raumverständnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region Sonneberg/Neustadt bei Coburg näher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welch Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politische Theorien 978-3-638-77139-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14957111 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Thilo Moritz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thilo Moritz:
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771399

ID: 116388995

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklären, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Ansätzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinär das Verhältnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhält dabei eine Erweiterung, bzw. eine Veränderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So könnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum könnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginär oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale meßbare Entsprechung aufweist. Es ist für das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprächspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem ´´Verschwinden der Distanz´´, von einem ´´Geographie- oder Raum-Machen´´ gesprochen werden, was das klassische Raumverständnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region Sonneberg/Neustadt bei Coburg näher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welch Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politische Theorien, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14957111 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze
Autor:

Moritz, Thilo

Titel:

Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze

ISBN-Nummer:

9783638771399

Seminararbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Raumkonzepte in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Prozesse innerhalb unseres Lebensraumes zu beschreiben und zu erklären, bedarf es neuer epistemologischer Herangehensweisen. Ausgehend von Bereichen der traditionellen Geographie und veralteten Ansätzen der Geopolitik, versucht der relativ neue Bereich der Sozialgeographie interdisziplinär das Verhältnis von Raumbedingungen und menschlichen Verhaltensmustern zu untersuchen. Dies tangiert Elemente der Geographie, Politik und Soziologie, aber auch der Psychologie, Geschichte u. a. Der Begriff des Raumes erhält dabei eine Erweiterung, bzw. eine Veränderung. Raum ist in diesem Kontext nicht nur der Abstand zwischen existierenden Objekten, sondern wird auch sozial verstanden. So könnte eine bestehende Kommunikationsverbindung zwischen zwei Menschen irgendwo auf der Erde Ausdruck eines sozialen Raumes zwischen ihnen sein. Dieser Raum könnte im Gegensatz zur alten Auffassung als imaginär oder auch metaphysisch charakterisiert werden, da er im eigentlichen Sinne keine reale meßbare Entsprechung aufweist. Es ist für das Bestehen der Verbindung unerheblich, wo sich die Gesprächspartner aufhalten, die Entfernung zwischen ihnen spielt keine Rolle mehr. Wichtig ist nur die Handlung als raumkonstituierendes Mittel. Im Kontext globalisierter Lebensbedingungen kann von einem "Verschwinden der Distanz", von einem "Geographie- oder Raum-Machen" gesprochen werden, was das klassische Raumverständnis demnach stark relativiert. Anhand des Models von Regionalisierungstypen von Benno Werlen wurde in dieser Arbeit versucht, die Region Sonneberg/Neustadt bei Coburg näher zu betrachten. In dieser exemplarischen Region, welche nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze durch eine Politik des Zusammenwachsens aber auch der Abgrenzung gekennzeichnet war, lassen sich auf den drei Ebenen der Regionalisierung unterschiedliche Gewichtungen feststellen. Diese exakt herauszuarbeiten, stellt die neue Herangehensweise dar, um Regionen zu beschreiben.

Detailangaben zum Buch - Untersuchung von Regionalisierungstypen im Kontext geänderter nationaler Grenzen am Beispiel der ehemaligen innerdeutschen Grenze


EAN (ISBN-13): 9783638771399
ISBN (ISBN-10): 3638771393
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,084 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.11.2007 11:43:14
Buch zuletzt gefunden am 12.11.2016 09:08:21
ISBN/EAN: 9783638771399

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-77139-3, 978-3-638-77139-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher