. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 26.44 EUR, Mittelwert: 18.01 EUR
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Claudia Rittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Rittig:

Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638760715

Paperback, [EAN: 9783638760713], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrät, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschränkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen würde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen Überblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetisch/analytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womöglich an manchen Stellen stärker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berührt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Sätze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht möglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern (*) gekennzeichnet., 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
tabletopart
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Claudia Rittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Claudia Rittig:

Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638760715

Paperback, [EAN: 9783638760713], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrät, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschränkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen würde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen Überblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetisch/analytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womöglich an manchen Stellen stärker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berührt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Sätze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht möglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern (*) gekennzeichnet., 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Book Depository US
Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht - Claudia Rittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Rittig:
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht - neues Buch

2004

ISBN: 9783638760713

ID: 792fc9fb472d87e6629198951b43a7c9

Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrät, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschränkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen würde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen Überblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetisch/analytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womöglich an manchen Stellen stärker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berührt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Sätze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht möglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Anglistik & Amerikanistik 978-3-638-76071-3, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15146178 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Claudia Rittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Rittig:
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht (German Edition) - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638760715

ID: 10518131671

[EAN: 9783638760713], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], CLAUDIA RITTIG,WORDS AND LANGUAGE, This item is printed on demand. Paperback. 28 pages. Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universitt Rostock (Institut fr AnglistikAmerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrt, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschrnkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen wrde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollstndigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen berblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetischanalytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womglich an manchen Stellen strker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berhrt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Stze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht mglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern () gekennzeichnet. This item ships from La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.62
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht - Claudia Rittig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Rittig:
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht - neues Buch

2004, ISBN: 9783638760713

ID: 116414154

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrät, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschränkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen würde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen Überblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetisch/analytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womöglich an manchen Stellen stärker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berührt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Sätze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht möglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Anglistik & Amerikanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15146178 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht
Autor:

Rittig, Claudia

Titel:

Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht

ISBN-Nummer:

9783638760713

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Contrastive Linguistics - A Typological View on the English Language, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Titel bereits verrät, soll es in dieser Arbeit um eine Charakterisierung des Englischen und Deutschen gehen. Die beiden Sprachen sollen miteinander verglichen werden. Zu diesem Zweck habe ich mich auf die Bereiche Morphologie und Syntax beschränkt. Der Bereich Phonologie kann leider nicht abgedeckt werden, da dies den Rahmen der Arbeit sprengen würde. Auch speziell in den Bereichen Morphologie und Syntax konnte nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden, so dass aufgrund dessen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Es wurde der Versuch unternommen, einen Überblick zu geben. In Bezug auf die Wortarten wurde sich auf das Verb und das Substantiv konzentriert, so dass z. B. auf die zwei Arten der Steigerung des Adjektivs (synthetisch/analytisch) nicht eingegangen werden konnte. Zur Arbeitsweise muss noch gesagt werden, dass das Englische womöglich an manchen Stellen stärker im Vordergrund steht, da davon ausgegangen wird, dass Deutsch die Muttersprache des Lesers dieser Arbeit ist und ihm die grundlegenden Strukturen des Deutschen bekannt sind. Das Thema Auseinanderklaffen von Form und Bedeutung im Englischen habe ich als gesondertes Thema betrachtet, obwohl es sowohl den Bereich der Syntax als auch der Morphologie berührt, es aber einen speziellen Trend im heutigen Englischen darstellt. Sätze, die grammatisch nicht korrekt oder so wie im Beispiel nicht möglich sind, oder durch die der Sinn der Aussage entstellt wird, wurden mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Detailangaben zum Buch - Die Charakterisierung des Englischen und Deutschen aus typologischer Sicht


EAN (ISBN-13): 9783638760713
ISBN (ISBN-10): 3638760715
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,051 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.05.2008 23:33:22
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 15:52:58
ISBN/EAN: 9783638760713

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-76071-5, 978-3-638-76071-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher