. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 13.99 EUR, Mittelwert: 13.99 EUR
Interpretation von Georg Trakls Gedicht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Bothe:

Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638758664

ID: 16748499079

[EAN: 9783638758666], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Aug 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistik), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Expressionisten. Seine Poesie läßt sich laut der neueren Trakl-Forschung in vier Schaffensphasen einteilen. Das Gedicht 'Die schöne Stadt' zählt zur zweiten Phase ( 1909 - 1912 ), in der sich Trakl am stärksten dem 'Reihungsstil' als 'Epochenstil' des Expressionismus annähert. Trakl hat einen Hang zu traumhafter Sprache, Bildsymbolik und auffälligen Abstraktionstendenzen, vor allem bei Farbwörtern. Bei dem zu bearbeitenden Gedicht ist bemerkenswert, wie Gegenstände von Trakl personalisiert und Personen depersonalisiert werden. Außerdem ist eine Vermischung von positiven und negativen Konnotationen festzustellen. Gerade auf diese Punkte möchte ich bei meiner Interpretation besonders eingehen. 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interpretation von Georg Trakls Gedicht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Frank Bothe:

Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" - neues Buch

2001, ISBN: 9783638758666

ID: 8047964a2a8f8f32552a61dca33c1d77

Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistik), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Expressionisten. Seine Poesie läßt sich laut der neueren Trakl-Forschung in vier Schaffensphasen einteilen. Das Gedicht "Die schöne Stadt" zählt zur zweiten Phase ( 1909 - 1912 ), in der sich Trakl am stärksten dem "Reihungsstil" als "Epochenstil" des Expressionismus annähert. Trakl hat einen Hang zu traumhafter Sprache, Bildsymbolik und auffälligen Abstraktionstendenzen, vor allem bei Farbwörtern. Bei dem zu bearbeitenden Gedicht ist bemerkenswert, wie Gegenstände von Trakl personalisiert und Personen depersonalisiert werden. Außerdem ist eine Vermischung von positiven und negativen Konnotationen festzustellen. Gerade auf diese Punkte möchte ich bei meiner Interpretation besonders eingehen. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-75866-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14957231 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interpretation von Georg Trakls Gedicht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Bothe:
Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" - Taschenbuch

2001

ISBN: 9783638758666

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistik), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Expressionisten. Seine Poesie läßt sich laut der neueren Trakl-Forschung in vier Schaffensphasen einteilen. Das Gedicht 'Die schöne Stadt' zählt zur zweiten Phase ( 1909 - 1912 ), in der sich Trakl am stärksten dem 'Reihungsstil' als 'Epochenstil' des Expressionismus annähert. Trakl hat einen Hang zu traumhafter Sprache, Bildsymbolik und auffälligen Abstraktionstendenzen, vor allem bei Farbwörtern. Bei dem zu bearbeitenden Gedicht ist bemerkenswert, wie Gegenstände von Trakl personalisiert und Personen depersonalisiert werden. Außerdem ist eine Vermischung von positiven und negativen Konnotationen festzustellen. Gerade auf diese Punkte möchte ich bei meiner Interpretation besonders eingehen. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x9 mm, [GW: 50g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interpretation von Georg Trakls Gedicht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Bothe:
Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638758666

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistik), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Expressionisten. Seine Poesie läßt sich laut der neueren Trakl-Forschung in vier Schaffensphasen einteilen. Das Gedicht 'Die schöne Stadt' zählt zur zweiten Phase ( 1909 - 1912 ), in der sich Trakl am stärksten dem 'Reihungsstil' als 'Epochenstil' des Expressionismus annähert. Trakl hat einen Hang zu traumhafter Sprache, Bildsymbolik und auffälligen Abstraktionstendenzen, vor allem bei Farbwörtern. Bei dem zu bearbeitenden Gedicht ist bemerkenswert, wie Gegenstände von Trakl personalisiert und Personen depersonalisiert werden. Außerdem ist eine Vermischung von positiven und negativen Konnotationen festzustellen. Gerade auf diese Punkte möchte ich bei meiner Interpretation besonders eingehen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x9 mm, [GW: 50g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interpretation von Georg Trakls Gedicht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Bothe:
Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt" - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638758666

ID: 10351914

Softcover, Buch, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt"
Autor:

Bothe, Frank

Titel:

Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt"

ISBN-Nummer:

9783638758666

Hausarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistik), 5 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Expressionisten. Seine Poesie läßt sich laut der neueren Trakl-Forschung in vier Schaffensphasen einteilen. Das Gedicht "Die schöne Stadt" zählt zur zweiten Phase ( 1909 - 1912 ), in der sich Trakl am stärksten dem "Reihungsstil" als "Epochenstil" des Expressionismus annähert. Trakl hat einen Hang zu traumhafter Sprache, Bildsymbolik und auffälligen Abstraktionstendenzen, vor allem bei Farbwörtern. Bei dem zu bearbeitenden Gedicht ist bemerkenswert, wie Gegenstände von Trakl personalisiert und Personen depersonalisiert werden. Außerdem ist eine Vermischung von positiven und negativen Konnotationen festzustellen. Gerade auf diese Punkte möchte ich bei meiner Interpretation besonders eingehen.

Detailangaben zum Buch - Interpretation von Georg Trakls Gedicht "Die schöne Stadt"


EAN (ISBN-13): 9783638758666
ISBN (ISBN-10): 3638758664
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,072 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.10.2007 15:31:19
Buch zuletzt gefunden am 11.11.2016 09:20:35
ISBN/EAN: 9783638758666

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-75866-4, 978-3-638-75866-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher