. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 8,32 €, Mittelwert: 8,23 €
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - Yonas Makele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Yonas Makele:

Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - neues Buch

2007, ISBN: 9783638730662

ID: 689149359

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation zu begreifen ist Ziel dieser Seminararbeit. Rundfunk ist in erster Linie eine körperlose Verbreitung von Darbietungen aller Art, welche für die Allgemeinheit bestimmt ist, neben Hörrundfunk beinhaltet der Rundfunk Fernsehen. Fernsehen ist nicht nur Unterhaltung, sondern das Fundament für eine politische Meinungsbildung, die durch ihre Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft, die strengen rechtlichen Vorgaben rechtfertigt. Effekte von Bildern im Zeitalter der Visualisierung gelten als nachhaltig und vermitteln dem Rezipienten eine gewisse Authentizität folglich der Devise seeing is believing. Die Geschichte zeigt deutlich, welche Rangstellung das Medium Rundfunk unangefochten beherrscht und inwieweit es missbraucht werden kann. Die folgende Einleitung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Einordnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt im Staat, sowie den Folgen und Gründen dieser Art der Implementierung im demokratischen System. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (auch Landesrundfunkanstalten bzw. Mehr-Länder-Anstalten genannt) sind vollrechtsfähige Anstalten, die durch ihren Anstaltstypus keine Eingliederung in die mittelbare Staatsverwaltung bewirken. Die Wertvorstellung Demokratie als Leistung für den Bürger kann nur in Anspruch genommen werden, wenn diese von einem nichterwerbswirtschaftlichen, staatsfernen und finanziell abgesicherten Unternehmen angeboten wird. Um die vielseitige Meinungsbildung zu erzeugen und zu erhalten, ist die demokratische innere Organisation der Rundfunkanstalt ebenfalls von enormer Bedeutung. Rundfunk kann nur frei sein, wenn Rundfunk frei geführt wird. Inwiefern dies tatsächlich zutrifft wird in dieser Arbeit näher erläutert. Die verschiedenen Handlungsebenen der einzelnen Organe der Rundfunkanstalten werden daher kritisch begutachtet, vom Rundfunkrat über den Verwaltungsrat bis hin zum Intendanten. Darauf basierend wird auf das Finanzwesen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die dazugehörige Bestands-, Entwicklungs- und Finanzierungsgarantie sowie auf eine semantische Untersuchung des Begriffs Rundfunkgebühr und das Verfahren der Gebührenfestsetzung eingegangen. Anschliessend wird ein Reformmodell vorgestellt, welches vom Hans-Bredow Institut für Medienforschung konzipiert worden ist. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation ... eBooks > Fachbücher > Recht PDF 27.04.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30607049 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - Yonas Makele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Yonas Makele:

Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - neues Buch

2006, ISBN: 9783638730662

ID: 126567788

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation zu begreifen ist Ziel dieser Seminararbeit. Rundfunk ist in erster Linie eine körperlose Verbreitung von Darbietungen aller Art, welche für die Allgemeinheit bestimmt ist, neben Hörrundfunk beinhaltet der Rundfunk Fernsehen. Fernsehen ist nicht nur Unterhaltung, sondern das Fundament für eine politische Meinungsbildung, die durch ihre Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft, die strengen rechtlichen Vorgaben rechtfertigt. Effekte von Bildern im Zeitalter der Visualisierung gelten als nachhaltig und vermitteln dem Rezipienten eine gewisse Authentizität folglich der Devise seeing is believing. Die Geschichte zeigt deutlich, welche Rangstellung das Medium Rundfunk unangefochten beherrscht und inwieweit es missbraucht werden kann. Die folgende Einleitung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Einordnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt im Staat, sowie den Folgen und Gründen dieser Art der Implementierung im demokratischen System. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (auch Landesrundfunkanstalten bzw. Mehr-Länder-Anstalten genannt) sind vollrechtsfähige Anstalten, die durch ihren Anstaltstypus keine Eingliederung in die mittelbare Staatsverwaltung bewirken. Die Wertvorstellung Demokratie als Leistung für den Bürger kann nur in Anspruch genommen werden, wenn diese von einem nichterwerbswirtschaftlichen, staatsfernen und finanziell abgesicherten Unternehmen angeboten wird. Um die vielseitige Meinungsbildung zu erzeugen und zu erhalten, ist die demokratische innere Organisation der Rundfunkanstalt ebenfalls von enormer Bedeutung. Rundfunk kann nur frei sein, wenn Rundfunk frei geführt wird. Inwiefern dies tatsächlich zutrifft wird in dieser Arbeit näher erläutert. Die verschiedenen Handlungsebenen der einzelnen Organe der Rundfunkanstalten werden daher kritisch begutachtet, vom Rundfunkrat über den Verwaltungsrat bis hin zum Intendanten. Darauf basierend wird auf das Finanzwesen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die dazugehörige Bestands-, Entwicklungs- und Finanzierungsgarantie sowie auf eine semantische Untersuchung des Begriffs Rundfunkgebühr und das Verfahren der Gebührenfestsetzung eingegangen. Anschliessend wird ein Reformmodell vorgestellt, welches vom Hans-Bredow Institut für Medienforschung konzipiert worden ist. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation ... eBook eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30607049 Versandkosten:DE (EUR 13.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - Yonas Makele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Yonas Makele:
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - neues Buch

2006

ISBN: 9783638730662

ID: b4607e3d48940ccf30bd3eceb7a7e768

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation ... Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation zu begreifen ist Ziel dieser Seminararbeit. Rundfunk ist in erster Linie eine körperlose Verbreitung von Darbietungen aller Art, welche für die Allgemeinheit bestimmt ist, neben Hörrundfunk beinhaltet der Rundfunk Fernsehen. Fernsehen ist nicht nur Unterhaltung, sondern das Fundament für eine politische Meinungsbildung, die durch ihre Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft, die strengen rechtlichen Vorgaben rechtfertigt. Effekte von Bildern im Zeitalter der Visualisierung gelten als nachhaltig und vermitteln dem Rezipienten eine gewisse Authentizität folglich der Devise seeing is believing. Die Geschichte zeigt deutlich, welche Rangstellung das Medium Rundfunk unangefochten beherrscht und inwieweit es missbraucht werden kann. Die folgende Einleitung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Einordnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt im Staat, sowie den Folgen und Gründen dieser Art der Implementierung im demokratischen System. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (auch Landesrundfunkanstalten bzw. Mehr-Länder-Anstalten genannt) sind vollrechtsfähige Anstalten, die durch ihren Anstaltstypus keine Eingliederung in die mittelbare Staatsverwaltung bewirken. Die Wertvorstellung Demokratie als Leistung für den Bürger kann nur in Anspruch genommen werden, wenn diese von einem nichterwerbswirtschaftlichen, staatsfernen und finanziell abgesicherten Unternehmen angeboten wird. Um die vielseitige Meinungsbildung zu erzeugen und zu erhalten, ist die demokratische innere Organisation der Rundfunkanstalt ebenfalls von enormer Bedeutung. Rundfunk kann nur frei sein, wenn Rundfunk frei geführt wird. Inwiefern dies tatsächlich zutrifft wird in dieser Arbeit näher erläutert. Die verschiedenen Handlungsebenen der einzelnen Organe der Rundfunkanstalten werden daher kritisch begutachtet, vom Rundfunkrat über den Verwaltungsrat bis hin zum Intendanten. Darauf basierend wird auf das Finanzwesen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die dazugehörige Bestands-, Entwicklungs- und Finanzierungsgarantie sowie auf eine semantische Untersuchung des Begriffs Rundfunkgebühr und das Verfahren der Gebührenfestsetzung eingegangen. Anschließend wird ein Reformmodell vorgestellt, welches vom Hans-Bredow Institut für Medienforschung konzipiert worden ist. eBooks / Fachbücher / Recht, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30607049 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - Yonas Makele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Yonas Makele:
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - neues Buch

2007, ISBN: 9783638730662

ID: 689302949

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation zu begreifen ist Ziel dieser Seminararbeit. Rundfunk ist in erster Linie eine körperlose Verbreitung von Darbietungen aller Art, welche für die Allgemeinheit bestimmt ist, neben Hörrundfunk beinhaltet der Rundfunk Fernsehen. Fernsehen ist nicht nur Unterhaltung, sondern das Fundament für eine politische Meinungsbildung, die durch ihre Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft, die strengen rechtlichen Vorgaben rechtfertigt. Effekte von Bildern im Zeitalter der Visualisierung gelten als nachhaltig und vermitteln dem Rezipienten eine gewisse Authentizität folglich der Devise seeing is believing. Die Geschichte zeigt deutlich, welche Rangstellung das Medium Rundfunk unangefochten beherrscht und inwieweit es missbraucht werden kann. Die folgende Einleitung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Einordnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt im Staat, sowie den Folgen und Gründen dieser Art der Implementierung im demokratischen System. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (auch Landesrundfunkanstalten bzw. Mehr-Länder-Anstalten genannt) sind vollrechtsfähige Anstalten, die durch ihren Anstaltstypus keine Eingliederung in die mittelbare Staatsverwaltung bewirken. Die Wertvorstellung Demokratie als Leistung für den Bürger kann nur in Anspruch genommen werden, wenn diese von einem nichterwerbswirtschaftlichen, staatsfernen und finanziell abgesicherten Unternehmen angeboten wird. Um die vielseitige Meinungsbildung zu erzeugen und zu erhalten, ist die demokratische innere Organisation der Rundfunkanstalt ebenfalls von enormer Bedeutung. Rundfunk kann nur frei sein, wenn Rundfunk frei geführt wird. Inwiefern dies tatsächlich zutrifft wird in dieser Arbeit näher erläutert. Die verschiedenen Handlungsebenen der einzelnen Organe der Rundfunkanstalten werden daher kritisch begutachtet, vom Rundfunkrat über den Verwaltungsrat bis hin zum Intendanten. Darauf basierend wird auf das Finanzwesen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die dazugehörige Bestands-, Entwicklungs- und Finanzierungsgarantie sowie auf eine semantische Untersuchung des Begriffs Rundfunkgebühr und das Verfahren der Gebührenfestsetzung eingegangen. Anschliessend wird ein Reformmodell vorgestellt, welches vom Hans-Bredow Institut für Medienforschung konzipiert worden ist. Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eBooks > Fachbücher > Recht ePUB 27.04.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 35340456 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - Yonas Makele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Yonas Makele:
Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten - neues Buch

2006, ISBN: 9783638730662

ID: 125926274

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Recht der staatlichen Organisation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkcharakter mit seinen Anbietern und deren Organisation zu begreifen ist Ziel dieser Seminararbeit. Rundfunk ist in erster Linie eine körperlose Verbreitung von Darbietungen aller Art, welche für die Allgemeinheit bestimmt ist, neben Hörrundfunk beinhaltet der Rundfunk Fernsehen. Fernsehen ist nicht nur Unterhaltung, sondern das Fundament für eine politische Meinungsbildung, die durch ihre Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft, die strengen rechtlichen Vorgaben rechtfertigt. Effekte von Bildern im Zeitalter der Visualisierung gelten als nachhaltig und vermitteln dem Rezipienten eine gewisse Authentizität folglich der Devise seeing is believing. Die Geschichte zeigt deutlich, welche Rangstellung das Medium Rundfunk unangefochten beherrscht und inwieweit es missbraucht werden kann. Die folgende Einleitung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Einordnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt im Staat, sowie den Folgen und Gründen dieser Art der Implementierung im demokratischen System. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (auch Landesrundfunkanstalten bzw. Mehr-Länder-Anstalten genannt) sind vollrechtsfähige Anstalten, die durch ihren Anstaltstypus keine Eingliederung in die mittelbare Staatsverwaltung bewirken. Die Wertvorstellung Demokratie als Leistung für den Bürger kann nur in Anspruch genommen werden, wenn diese von einem nichterwerbswirtschaftlichen, staatsfernen und finanziell abgesicherten Unternehmen angeboten wird. Um die vielseitige Meinungsbildung zu erzeugen und zu erhalten, ist die demokratische innere Organisation der Rundfunkanstalt ebenfalls von enormer Bedeutung. Rundfunk kann nur frei sein, wenn Rundfunk frei geführt wird. Inwiefern dies tatsächlich zutrifft wird in dieser Arbeit näher erläutert. Die verschiedenen Handlungsebenen der einzelnen Organe der Rundfunkanstalten werden daher kritisch begutachtet, vom Rundfunkrat über den Verwaltungsrat bis hin zum Intendanten. Darauf basierend wird auf das Finanzwesen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die dazugehörige Bestands-, Entwicklungs- und Finanzierungsgarantie sowie auf eine semantische Untersuchung des Begriffs Rundfunkgebühr und das Verfahren der Gebührenfestsetzung eingegangen. Anschliessend wird ein Reformmodell vorgestellt, welches vom Hans-Bredow Institut für Medienforschung konzipiert worden ist. Organisation der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eBook eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 35340456 Versandkosten:DE (EUR 13.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.