. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.99 EUR, größter Preis: 3.63 EUR, Mittelwert: 3.36 EUR
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá -, Das Beispiel Bogotá - Lars Degen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Degen:

Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá -, Das Beispiel Bogotá - neues Buch

2007, ISBN: 9783638696364

ID: 9200000011164966

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS 'Phonetik und Phonologie des Spanischen', 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn 'At the phonetic level varieties of ..., Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS 'Phonetik und Phonologie des Spanischen', 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn 'At the phonetic level varieties of Colombian Spanish ranges from, conservative highland dialects which are textbook-perfect in terms of pronunciation, to the drastic consonantal reductions of the coastal lowlands'. Dies ist eine Besonderheit, die, durch die ab 1962 in den Schulen des Landes eingeführte Bemühung um eine phonetische Annäherung an des Kastilische, sicher noch verstärkt wurde. Das könnte als Erklärung dafür dienen, wieso es sehr schwierig ist, das Kolumbienspanisch anhand von sprachlichen Merkmalen klar gegenüber dem Rest der Hispania abzugrenzen. Die Mehrzahl der hervorgebrachten Merkmale sind zumeist nicht typisch kolumbianisch und treten andererseits auch nicht durchgängig über das gesamte Staatsgebiet auf. Selbst der sonst in Lateinamerika auftretende Yeísmo widersteht einer direkten Zuordnung zum 'Kolumbianischen', da er nicht durchgängig gefunden werden kann. Er tritt im Rest des Landes durchaus auf, fehlt aber in der Hauptstadt Bogotá, was auf ihre Lage im Hochland zurückgeführt werden kann. Dies ist wichtig, da Bogotá eine immense Vorbildfunktion in Bezug auf die Aussprache des Landes hat. Dies alles legt den Schluss nahe, dass man keine wirklich absolut eigene Varietät für Kolumbien aufzeigen kann. Inhaltsverzeichnis 1. Die sprachliche Situation Kolumbiens 3 1.1. Klassifizierungsprobleme 3 1.2. Allgemeine sprachlich-dialektale Unterteilung 3 1.3. Phonetisch-phonologische Merkmales des Küstenspanisch 4 1.4.Phonetische Einflüsse anderer Sprachen 4 2. Phonetisch-phonologische Besonderheiten der Hauptstadt 5 2.1. /s/ 5 2.2 /x/ 5 2.3. /n/ 5 2.4. /rr/ , /r/ und /tr/ 5 2.5. Obstruenten 5 2.6. /?/ 7 2.7. Vokalismus7 3. LiteraturTaal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Bestandsgrootte: 0.11 MB; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Printrechten: Het printen van de pagina's is niet toegestaan; Voorleesfunctie: De voorleesfunctie is uitgeschakeld; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: mei 2007; ISBN10: 3638696367; ISBN13: 9783638696364; , Duitstalig | Ebook | 2007, Vreemde talenstudie, Spaans, Taal & Letteren, Vreemde talen, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - Lars Degen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Lars Degen:

Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - neues Buch

2007, ISBN: 9783638696364

ID: 466478147

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS Phonetik und Phonologie des Spanischen, 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn At the phonetic level varieties of Colombian Spanish ranges from, conservative highland dialects which are textbook-perfect in terms of pronunciation, to the drastic consonantal reductions of the coastal lowlands. Dies ist eine Besonderheit, die, durch die ab 1962 in den Schulen des Landes eingeführte Bemühung um eine phonetische Annäherung an des Kastilische, sicher noch verstärkt wurde. Das könnte als Erklärung dafür dienen, wieso es sehr schwierig ist, das Kolumbienspanisch anhand von sprachlichen Merkmalen klar gegenüber dem Rest der Hispania abzugrenzen. Die Mehrzahl der hervorgebrachten Merkmale sind zumeist nicht typisch kolumbianisch und treten andererseits auch nicht durchgängig über das gesamte Staatsgebiet auf. Selbst der sonst in Lateinamerika auftretende Yeísmo widersteht einer direkten Zuordnung zum Kolumbianischen, da er nicht durchgängig gefunden werden kann. Er tritt im Rest des Landes durchaus auf, fehlt aber in der Hauptstadt Bogotá, was auf ihre Lage im Hochland zurückgeführt werden kann. Dies ist wichtig, da Bogotá eine immense Vorbildfunktion in Bezug auf die Aussprache des Landes hat. Dies alles legt den Schluss nahe, dass man keine wirklich absolut eigene Varietät für Kolumbien aufzeigen kann. Inhaltsverzeichnis 1. Die sprachliche Situation Kolumbiens 3 1.1. Klassifizierungsprobleme 3 1.2. Allgemeine sprachlich-dialektale Unterteilung 3 1.3. Phonetisch-phonologische Merkmales des Küstenspanisch 4 1.4.Phonetische Einflüsse anderer Sprachen 4 2. Phonetisch-phonologische Besonderheiten der Hauptstadt 5 2.1. /s/ 5 2.2 /x/ 5 2.3. /n/ 5 2.4. /rr/ , /r/ und /tr/ 5 2.5. Obstruenten 5 2.6. /?/ 7 2.7. Vokalismus7 3. Literatur Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS „Phonetik und Phonologie des Spanischen“; 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 02.05.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30603621 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spanisch in Kolumbien  - Das Beispiel Bogotá - - Lars Degen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Degen:
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - neues Buch

2004

ISBN: 9783638696364

ID: 9f7377f06ec2f7adf43484192d772306

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS „Phonetik und Phonologie des Spanischen“, 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am ... Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS Phonetik und Phonologie des Spanischen, 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn At the phonetic level varieties of Colombian Spanish ranges from, conservative highland dialects which are textbook-perfect in terms of pronunciation, to the drastic consonantal reductions of the coastal lowlands. Dies ist eine Besonderheit, die, durch die ab 1962 in den Schulen des Landes eingeführte Bemühung um eine phonetische Annäherung an des Kastilische, sicher noch verstärkt wurde. Das könnte als Erklärung dafür dienen, wieso es sehr schwierig ist, das Kolumbienspanisch anhand von sprachlichen Merkmalen klar gegenüber dem Rest der Hispania abzugrenzen. Die Mehrzahl der hervorgebrachten Merkmale sind zumeist nicht typisch kolumbianisch und treten andererseits auch nicht durchgängig über das gesamte Staatsgebiet auf. Selbst der sonst in Lateinamerika auftretende Yeísmo widersteht einer direkten Zuordnung zum Kolumbianischen, da er nicht durchgängig gefunden werden kann. Er tritt im Rest des Landes durchaus auf, fehlt aber in der Hauptstadt Bogotá, was auf ihre Lage im Hochland zurückgeführt werden kann. Dies ist wichtig, da Bogotá eine immense Vorbildfunktion in Bezug auf die Aussprache des Landes hat. Dies alles legt den Schluss nahe, dass man keine wirklich absolut eigene Varietät für Kolumbien aufzeigen kann. Inhaltsverzeichnis 1. Die sprachliche Situation Kolumbiens 3 1.1. Klassifizierungsprobleme 3 1.2. Allgemeine sprachlich-dialektale Unterteilung 3 1.3. Phonetisch-phonologische Merkmales des Küstenspanisch 4 1.4.Phonetische Einflüsse anderer Sprachen 4 2. Phonetisch-phonologische Besonderheiten der Hauptstadt 5 2.1. /s/ 5 2.2 /x/ 5 2.3. /n/ 5 2.4. /rr/ , /r/ und /tr/ 5 2.5. Obstruenten 5 2.6. /?/ 7 2.7. Vokalismus7 3. Literatur eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30603621 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - Lars Degen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Degen:
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - neues Buch

2004, ISBN: 9783638696364

ID: 125838924

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS Phonetik und Phonologie des Spanischen, 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn At the phonetic level varieties of Colombian Spanish ranges from, conservative highland dialects which are textbook-perfect in terms of pronunciation, to the drastic consonantal reductions of the coastal lowlands. Dies ist eine Besonderheit, die, durch die ab 1962 in den Schulen des Landes eingeführte Bemühung um eine phonetische Annäherung an des Kastilische, sicher noch verstärkt wurde. Das könnte als Erklärung dafür dienen, wieso es sehr schwierig ist, das Kolumbienspanisch anhand von sprachlichen Merkmalen klar gegenüber dem Rest der Hispania abzugrenzen. Die Mehrzahl der hervorgebrachten Merkmale sind zumeist nicht typisch kolumbianisch und treten andererseits auch nicht durchgängig über das gesamte Staatsgebiet auf. Selbst der sonst in Lateinamerika auftretende Yeísmo widersteht einer direkten Zuordnung zum Kolumbianischen, da er nicht durchgängig gefunden werden kann. Er tritt im Rest des Landes durchaus auf, fehlt aber in der Hauptstadt Bogotá, was auf ihre Lage im Hochland zurückgeführt werden kann. Dies ist wichtig, da Bogotá eine immense Vorbildfunktion in Bezug auf die Aussprache des Landes hat. Dies alles legt den Schluss nahe, dass man keine wirklich absolut eigene Varietät für Kolumbien aufzeigen kann. Inhaltsverzeichnis 1. Die sprachliche Situation Kolumbiens 3 1.1. Klassifizierungsprobleme 3 1.2. Allgemeine sprachlich-dialektale Unterteilung 3 1.3. Phonetisch-phonologische Merkmales des Küstenspanisch 4 1.4.Phonetische Einflüsse anderer Sprachen 4 2. Phonetisch-phonologische Besonderheiten der Hauptstadt 5 2.1. /s/ 5 2.2 /x/ 5 2.3. /n/ 5 2.4. /rr/ , /r/ und /tr/ 5 2.5. Obstruenten 5 2.6. /?/ 7 2.7. Vokalismus7 3. Literatur Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS „Phonetik und Phonologie des Spanischen“; 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30603621 Versandkosten:DE (EUR 13.02)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - Lars Degen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Degen:
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - - neues Buch

2007, ISBN: 9783638696364

ID: 466478147

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS Phonetik und Phonologie des Spanischen, 4 Literaturquellen, 3 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl Kolumbien eines der sprachlich am besten erforschten Länder Lateinamerikas ist, stellt es im Rahmen unseres Seminarprojektes einen Sonderfall dar, denn At the phonetic level varieties of Colombian Spanish ranges from, conservative highland dialects which are textbook-perfect in terms of pronunciation, to the drastic consonantal reductions of the coastal lowlands. Dies ist eine Besonderheit, die, durch die ab 1962 in den Schulen des Landes eingeführte Bemühung um eine phonetische Annäherung an des Kastilische, sicher noch verstärkt wurde. Das könnte als Erklärung dafür dienen, wieso es sehr schwierig ist, das Kolumbienspanisch anhand von sprachlichen Merkmalen klar gegenüber dem Rest der Hispania abzugrenzen. Die Mehrzahl der hervorgebrachten Merkmale sind zumeist nicht typisch kolumbianisch und treten andererseits auch nicht durchgängig über das gesamte Staatsgebiet auf. Selbst der sonst in Lateinamerika auftretende Yeísmo widersteht einer direkten Zuordnung zum Kolumbianischen, da er nicht durchgängig gefunden werden kann. Er tritt im Rest des Landes durchaus auf, fehlt aber in der Hauptstadt Bogotá, was auf ihre Lage im Hochland zurückgeführt werden kann. Dies ist wichtig, da Bogotá eine immense Vorbildfunktion in Bezug auf die Aussprache des Landes hat. Dies alles legt den Schluss nahe, dass man keine wirklich absolut eigene Varietät für Kolumbien aufzeigen kann. Inhaltsverzeichnis 1. Die sprachliche Situation Kolumbiens 3 1.1. Klassifizierungsprobleme 3 1.2. Allgemeine sprachlich-dialektale Unterteilung 3 1.3. Phonetisch-phonologische Merkmales des Küstenspanisch 4 1.4.Phonetische Einflüsse anderer Sprachen 4 2. Phonetisch-phonologische Besonderheiten der Hauptstadt 5 2.1. /s/ 5 2.2 /x/ 5 2.3. /n/ 5 2.4. /rr/ , /r/ und /tr/ 5 2.5. Obstruenten 5 2.6. /?/ 7 2.7. Vokalismus7 3. Literatur Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá - eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 02.05.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30603621 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá
Autor:

Degen, Lars

Titel:

Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá

ISBN-Nummer:

9783638696364

Detailangaben zum Buch - Spanisch in Kolumbien - Das Beispiel Bogotá


EAN (ISBN-13): 9783638696364
ISBN (ISBN-10): 3638696367
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 18.03.2008 17:15:20
Buch zuletzt gefunden am 26.11.2016 12:21:57
ISBN/EAN: 9783638696364

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-69636-7, 978-3-638-69636-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher