. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.03 EUR, größter Preis: 19.66 EUR, Mittelwert: 16.64 EUR
Die Ermittlung Des Absatzpotentials Fur Neuprodukteinfuhrungen (German Edition) - Tobias Ruchty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Ruchty:

Die Ermittlung Des Absatzpotentials Fur Neuprodukteinfuhrungen (German Edition) - Taschenbuch

2006, ISBN: 3638666824

Paperback, [EAN: 9783638666824], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer größere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. „Flops", sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der „Flops" bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell „Edsel", dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für „Flops". Um das Risiko eines solchen "Flops" zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können., 2702, Marketing, 2703, Direct, 2705, Global, 2706, Industrial, 2707, Multilevel, 2708, Product Management, 2709, Research, 2710, Telemarketing, 3563, Web Marketing, 2698, Marketing & Sales, 3, Business & Money, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
Serendipity UnLtd
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 4-5 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ermittlung Des Absatzpotentials Fur Neuprodukteinfuhrungen (German Edition) - Tobias Ruchty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Tobias Ruchty:

Die Ermittlung Des Absatzpotentials Fur Neuprodukteinfuhrungen (German Edition) - Taschenbuch

2006, ISBN: 3638666824

Paperback, [EAN: 9783638666824], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer größere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. „Flops", sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der „Flops" bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell „Edsel", dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für „Flops". Um das Risiko eines solchen "Flops" zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können., 2702, Marketing, 2703, Direct, 2705, Global, 2706, Industrial, 2707, Multilevel, 2708, Product Management, 2709, Research, 2710, Telemarketing, 3563, Web Marketing, 2698, Marketing & Sales, 3, Business & Money, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Book Depository US
Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - Tobias Ruchty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Ruchty:
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - neues Buch

2006

ISBN: 9783638666824

ID: f69435d8ea874892d317a9f1e48d0a4f

Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer grössere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. "Flops", sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der "Flops" bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell "Edsel", dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für "Flops".Um das Risiko eines solchen "Flops" zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können. Bücher / Fachbücher / Wirtschaft 978-3-638-66682-4, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14736454 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - Tobias Ruchty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Ruchty:
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - neues Buch

2006, ISBN: 9783638666824

ID: 938ff101aeef0e0617264c5d1089157e

Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer größere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. "Flops", sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der "Flops" bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell "Edsel", dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für "Flops".Um das Risiko eines solchen "Flops" zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können. Bücher / Fachbücher / Wirtschaft 978-3-638-66682-4, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 14736454 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - Tobias Ruchty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Ruchty:
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783638666824

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer größere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. 'Flops', sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der 'Flops' bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell 'Edsel', dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für 'Flops'. Um das Risiko eines solchen 'Flops' zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen
Autor:

Ruchty, Tobias

Titel:

Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen

ISBN-Nummer:

9783638666824

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, NULL (Fachbereich: Betriebswirtschaft), 26 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit qualitativen Ermittlungsverfahren und verfügt über ein sehr umfangreiches Literaturverzeichniss. , Abstract: Die Einführung neuer Produkte spielt für Unternehmen angesichts des intensiven Wettbewerbs und der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen nicht nur für das Wachstum, sondern auch zunehmend für die Existenzerhaltung eine immer größere Rolle. Aufgrund der zunehmend gesättigten Märkte vor allem im Konsumgüterbereich müssen immer häufiger neue Produkte eingeführt werden, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Eine von Booz, Allen and Hamilton bei 700 amerikanischen Unternehmen durchgeführte Studie zeigte schon 1982, dass durchschnittlich 31% des in den kommenden fünf Jahren erzielten Gewinns durch neu einzuführende Produkte erwirtschaftet werden soll. So wichtig Neuprodukteinführungen für das Unternehmen sind, so hoch ist das damit verbundene Risiko. Die Kosten (insbesondere die Werbekosten) und die Anzahl der fehlgeschlagenen Neuprodukteinführungen, sog. "Flops", sind immens. Je nach betrachteter Branche und Definition eines Misserfolgs, wird der Anteil der "Flops" bei neuen Produkten auf 80 % geschätzt. Das Modell "Edsel", dass Ford einen Verlust von rund einer halben Milliarde Euro bescherte, oder das kürzlich vom Markt genommene Iridium-Satelliten-Telefon, dass Motorola und seine Partner fünf Mrd. Euro kostete, sind besonders spektakuläre Beispiele für "Flops". Um das Risiko eines solchen "Flops" zu verringern muss im Vorfeld einer Neuprodukteinführung das Absatzpotential des Produktes ermittelt werden, wobei hierzu die unterschiedlichsten Verfahren eingesetzt werden können.

Detailangaben zum Buch - Die Ermittlung des Absatzpotentials für Neuprodukteinführungen


EAN (ISBN-13): 9783638666824
ISBN (ISBN-10): 3638666824
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.10.2007 06:16:12
Buch zuletzt gefunden am 26.02.2016 17:11:21
ISBN/EAN: 9783638666824

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-66682-4, 978-3-638-66682-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher