. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 22.00 EUR, Mittelwert: 15.22 EUR
Entwicklungslinien in Der Verfassungsrechtsprechung Zur Wissenschaftsfreiheit - Juliane Jänisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Juliane Jänisch:

Entwicklungslinien in Der Verfassungsrechtsprechung Zur Wissenschaftsfreiheit - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783638657471

ID: 586151321

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 68 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2, 0, Universitt Mannheim (Lehrstuhl fr Politische Wissenschaft III), Veranstaltung: Hauptseminar: Theorie und Praxis direkter Demokratie , 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Direkte Demokratie: Der dem Demokratiebegriff zugrunde liegende Gedanke ist die Herrschaft des Volkes, die Volkssouvernitt. Direkte Demokratie bezeichnet die unmittelbare Herrschaft des Volkes - im Unterschied zur reprsentativen Demokratie, in der Herrschaft durch vom Volk gewhlte Reprsentanten ausgebt wird. . . . Dem Volk, gleich ob in Volksversammlungen, town meetings oder Basisgruppen in Wohnnachbarschaften oder Betrieb organisiert, wird (zumindest die Vermutung) totale(r) Kompetenzenzustndigkeit in allen Angelegenheiten zugesprochen: . . . . Dies hat die stndige Teilnahme aller Brger an allen Entscheidungen zur Voraussetzung. 1 Lsche, Peter 1991: Direkte Demokratie. In: Wrterbuch Staat und Politik. Hrsg. von Dieter Nohlen. Mnchen: Piper, S. 97 - 98 Laut Peter Lsche, der diese Definition ber direkte Demokratie verfasst hat, sind bisher in der Verfassungswirklichkeit eines Landes die Konzeptionen der direkten Demokratie nicht verwirklicht worden. 2 Inwiefern kann man Lsche entgegenhalten, dass es sehr wohl in der Verfassungsgeschichte ein Land gab mit dieser Konzeption - nmlich die Verfassung Athens in der Antike Gustave Glotz beschreibt die Verfassung Athens nmlich folgendermaen: The constitutional theory of Athenian democracy was very simple; it can be expressed in a single phrase: the people is sovereign. 3 In der Volksversammlung besaen alle Brger das Recht das Wort zu ergreifen, also knnte man von einer Versammlungsdemokratie sprechen. Aber inwiefern spiegelte die Volksversammlung die Meinung der Gesellschaft tatschlich wider, wenn man bedenkt, dass das Brgerrecht beschrnkt war Inwiefern konnten die Brger in ihrer Meinung durch poli This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 68 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - ffentliches Recht Staatsrecht Grundrechte, Note: 16 Punkte, Technische Universitt Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Seminararbeit Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit im Rahmen des Seminars Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat. Untersuchung der Rechtsprechung des BVerfG zu Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG vom 1. Hochschulurteil bis zum aktuellen Brandenburgischen Hochschulurteil (Okt. 2004) im universitren Wissenschaftsbereich. Hochaktuell! , Abstract: Vorliegend mchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einfhrung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. ber 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuitt in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Dieses vorbehaltlos gewhrleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wrtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Groteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunchst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.77
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - Charlotte Wera-Bolk
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Charlotte Wera-Bolk:

Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - neues Buch

2007, ISBN: 9783638657471

ID: 690866697

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 16 Punkte, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegend möchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars ´´Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat´´ die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einführung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. Über 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuität in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: ´´Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei.´´ Dieses vorbehaltlos gewährleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wörtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Grossteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunächst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen. Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit Bücher > Fachbücher > Recht > Öffentliches Recht Taschenbuch 28.06.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14745262 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - Juliane Jänisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Juliane Jänisch:
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - neues Buch

2005

ISBN: 9783638657471

ID: 8c345de85c92daa3172b97bb1215eea4

Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, einseitig bedruckt, Note: 16 Punkte, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegend möchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einführung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. Über 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuität in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Dieses vorbehaltlos gewährleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wörtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Großteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunächst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen. Bücher / Fachbücher / Recht / Öffentliches Recht 978-3-638-65747-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14745262 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - Charlotte Wera-Bolk
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Charlotte Wera-Bolk:
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - neues Buch

2005, ISBN: 9783638657471

ID: 8c345de85c92daa3172b97bb1215eea4

Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 16 Punkte, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegend möchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars "Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat" die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einführung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. Über 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuität in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: "Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei." Dieses vorbehaltlos gewährleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wörtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Großteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunächst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen. Bücher / Fachbücher / Recht / Öffentliches Recht 978-3-638-65747-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14745262 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - Charlotte Wera-Bolk
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Charlotte Wera-Bolk:
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit - neues Buch

2005, ISBN: 9783638657471

ID: 116365990

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 16 Punkte, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegend möchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars ´´Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat´´ die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einführung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. Über 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuität in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: ´´Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei.´´ Dieses vorbehaltlos gewährleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wörtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Großteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunächst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen. Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Öffentliches Recht, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14745262 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit
Autor:

Jänisch, Juliane

Titel:

Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit

ISBN-Nummer:

9783638657471

Seminararbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Oeffentliches Recht - StaatsR / Grundrechte, einseitig bedruckt, Note: 16 Punkte, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar, 12 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Seminararbeit "Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit" im Rahmen des Seminars "Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat". Untersuchung der Rechtsprechung des BVerfG zu Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG vom 1. Hochschulurteil bis zum aktuellen "Brandenburgischen Hochschulurteil" (Okt. 2004) im universitären Wissenschaftsbereich. Hochaktuell! , Abstract: Vorliegend möchte ich mit dieser Arbeit im Rahmen des Seminars "Die Freiheit der Wissenschaften im Verfassungsstaat" die Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit aufzeigen und analysieren. I. Einführung in die Thematik 1. Die Wissenschaftsfreiheit Die Wissenschaftsfreiheit steht in einer langen Tradition deutscher Verfassungsgeschichte. Über § 152 der Paulskirchenverfassung und Art. 142 S. 1 WRV hat sie in textlicher Kontinuität in die heutige Fassung des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG Eingang gefunden: "Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei." Dieses vorbehaltlos gewährleistete Grundrecht der Wissenschaftsfrei-heit hat aufgrund seines wörtlichen Minimalgehalts und der Schrankenlosigkeit einen Großteil seiner Ausgestaltung durch richterliche Rechtsprechung erfahren. Daher ist zunächst kurz auf die Funktionsweise und Bindungswirkung der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung einzugehen.

Detailangaben zum Buch - Entwicklungslinien in der Verfassungsrechtsprechung zur Wissenschaftsfreiheit


EAN (ISBN-13): 9783638657471
ISBN (ISBN-10): 3638657477
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
68 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.05.2008 01:46:17
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2016 12:23:53
ISBN/EAN: 9783638657471

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-65747-7, 978-3-638-65747-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher