. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.98 EUR, größter Preis: 27.82 EUR, Mittelwert: 18.24 EUR
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - Florian Karcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Karcher:

Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638657213

ID: 8248394969

[EAN: 9783638657211], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Jun 2007], BEHINDERTENPÄDAGOGIK (SONDERPÄDAGOGIK); BEHINDERUNG / PÄDAGOGIK; SONDERSCHULE ( SONDERPÄDAGOGIK ); PÄDAGOGIK BEHINDERTE; SONDERPÄDAGOGIK; -, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit arbeitet pädagogische Umgangsweisen mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten heraus und bezieht diese auf die Praxis, insbesondere der Jugendarbeit. Theoretischer Hintergrund ist die Individualpsychologie Alfred Adlers. Daher gibt die Hausarbeit auch eine solide Einführung in die Individualpsychologie. , Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, lösen Hilflosigkeit und Unverständnis bei ihnen aus, können eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und liebvoll geplantes Programm zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestörten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten wie ADS, Hyperaktivität, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsässigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Türen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, weist darauf hin, dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden, [.]. Diese Arbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufälligkeiten zum Ziel und möchte dabei die Möglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunächst zu klären sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff Verhaltensauffälligkeiten erfasst werden soll. Weiter muss erörtert werden, warum Überlegungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen für die Jugendarbeit wichtig sind und nicht nur Eltern, Lehrern und Therapeuten überlassen werden können. 44 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 9.62
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Padagogischer Umgang Mit Verhaltensauffalligkeiten Auf Grundlage Der Individualpsychologie (Paperback) - Florian Karcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Florian Karcher:

Padagogischer Umgang Mit Verhaltensauffalligkeiten Auf Grundlage Der Individualpsychologie (Paperback) - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638657213

ID: 18108716993

[EAN: 9783638657211], Neubuch, [PU: GRIN Verlag GmbH, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Psychologie, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit arbeitet padagogische Umgangsweisen mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffalligkeiten heraus und bezieht diese auf die Praxis, insbesondere der Jugendarbeit. Theoretischer Hintergrund ist die Individualpsychologie Alfred Adlers. Daher gibt die Hausarbeit auch eine solide Einfuhrung in die Individualpsychologie., Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, losen Hilflosigkeit und Unverstandnis bei ihnen aus, konnen eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und liebvoll geplantes Programm zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestorten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffalligkeiten wie ADS, Hyperaktivitat, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsassigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Turen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begrunder der Individualpsychologie, weist darauf hin, dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefuhle zu uberwinden, [.]. Diese Arbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufalligkeiten zum Ziel und mochte dabei die Moglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunachst zu klaren sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff Verhaltensauffalligkeiten erfasst werden soll. Weiter muss erortert werden, warum Uberlegungen zum Umgang mit verhaltensauffalligen

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.85
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - Florian Karcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Karcher:
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - neues Buch

2007

ISBN: 9783638657211

ID: 690866787

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, lösen Hilflosigkeit und Unverständnis bei ihnen aus, können eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und ´´liebvoll geplantes Programm´´ zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestörten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten wie ADS, Hyperaktivität, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsässigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Türen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, weist darauf hin, ´´dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden, [...].´´ Diese Arbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufälligkeiten zum Ziel und möchte dabei die Möglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunächst zu klären sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff ´´Verhaltensauffälligkeiten´´ erfasst werden soll. Weiter muss erörtert werden, warum Überlegungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen für die Jugendarbeit wichtig sind und nicht nur Eltern, Lehrern und Therapeuten überlassen werden können. Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie Bücher Taschenbuch 28.06.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14744133 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - Florian Karcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Karcher:
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - neues Buch

2005, ISBN: 9783638657211

ID: 116366119

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, lösen Hilflosigkeit und Unverständnis bei ihnen aus, können eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und ´´liebvoll geplantes Programm´´ zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestörten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten wie ADS, Hyperaktivität, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsässigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Türen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, weist darauf hin, ´´dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden, [...].´´ Diese Arbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufälligkeiten zum Ziel und möchte dabei die Möglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunächst zu klären sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff ´´Verhaltensauffälligkeiten´´ erfasst werden soll. Weiter muss erörtert werden, warum Überlegungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen für die Jugendarbeit wichtig sind und nicht nur Eltern, Lehrern und Therapeuten überlassen werden können. Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie Buch (dtsch.) Bücher, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14744133 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - Florian Karcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Karcher:
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie - neues Buch

2005, ISBN: 9783638657211

ID: a1da03ac8085bd47b85989f74f376d40

Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, lösen Hilflosigkeit und Unverständnis bei ihnen aus, können eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und "liebvoll geplantes Programm" zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestörten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten wie ADS, Hyperaktivität, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsässigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Türen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, weist darauf hin, "dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden, [...]." Diese Arbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufälligkeiten zum Ziel und möchte dabei die Möglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunächst zu klären sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff "Verhaltensauffälligkeiten" erfasst werden soll. Weiter muss erörtert werden, warum Überlegungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen für die Jugendarbeit wichtig sind und nicht nur Eltern, Lehrern und Therapeuten überlassen werden können. Bücher 978-3-638-65721-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14744133 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie
Autor:

Karcher, Florian

Titel:

Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie

ISBN-Nummer:

9783638657211

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Päd. Psychologie, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 22 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Hausarbeit arbeitet pädagogische Umgangsweisen mit Kindern und Jugendlichen mit verhaltensauffälligkeiten heraus und bezieht diese auf die Praxis, insbesondere der Jugendarbeit. Theoretischer Hintergrund ist die Individualpsychologie Alfred Adlers. Daher gibt die Hausarbeit auch eine solide Einführung in die Individualpsychologie. , Abstract: Sie bringen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit an ihre Grenzen, lösen Hilflosigkeit und Unverständnis bei ihnen aus, können eine positive Gruppenkonstellationen sprengen und "liebvoll geplantes Programm" zum Platzen bringen. Sie werden die Schwererziehbaren, die Verhaltensgestörten, die Chaoten oder Asozialen genannt: Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten wie ADS, Hyperaktivität, selbst verletzendes Verhalten oder Aufsässigkeit, Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus, Alkohol- oder Drogenkonsum u.v.a.m. Solche Kinder und Jugendliche kommen zu den Angeboten der Offenen Türen, nutzen die Gruppenangebote und fahren auf Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, weist darauf hin, "dass sich hinter solchen aktiven jugendlichen Verhaltensweisen sehr oft nur Kompensationsversuche entmutigter Kinder oder Jugendlicher verbergen, d.h. Versuche, eigene Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden, [...]." Diese Hausarbeit hat die Darstellung der individualpsychologische Sicht auf Kinder und Jugendliche mit Verhaltensaufälligkeiten zum Ziel und möchte dabei die Möglichkeiten des Umgangs mit solchen jungen Menschen in der Jugendarbeit aufzuzeigen. Dabei wird zunächst zu klären sein, welcher Sachverhalt mit dem Begriff "Verhaltensauffälligkeiten" erfasst werden soll. Weiter muss erörtert werden, warum Überlegungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen für die Jugendarbeit wichtig sind und nicht nur Eltern, Lehrern und Therapeuten überlassen werden können.

Detailangaben zum Buch - Pädagogischer Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten auf Grundlage der Individualpsychologie


EAN (ISBN-13): 9783638657211
ISBN (ISBN-10): 3638657213
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,142 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.01.2008 11:44:24
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 13:23:45
ISBN/EAN: 9783638657211

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-65721-3, 978-3-638-65721-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher