. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16.99 EUR, größter Preis: 17.36 EUR, Mittelwert: 17.13 EUR
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Doreen Flegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doreen Flegel:

Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - neues Buch

2001, ISBN: 9783638052542

ID: 689108144

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Die Sprache der Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Das MINK-Schema 2.1 Macht 2.2 Ideologie 2.3 Normen 2.4 Kommunikation 3. Begriffserklärung: Terrorismus 3.1 Die religiös motivierte Terrororganisation al-Qaida 4. Der 11. September 2001 4.1 Der Angriff auf Amerika: Die Macht der al-Qaida 4.2 Die ideologischen Hintergründe 4.3 Die Eingriffe in die konzipierten Normen der USA 4.4 Die Kommunikation der Macht 5. Fazit Literaturverzeichnis Anhang ---------- Einleitung Der 11. September 2001 war für die Amerikaner ein Schock. An diesem Morgen flogen drei entführte Passagierflugzeuge in das Pentagon sowie in die Zwillingstür¬me des World Trade Centers in New York, die daraufhin beide einstürzten. Ein viertes gekidnapptes Flugzeug konnte durch die Pas¬sagiere über Pennsylvania zum Absturz gebracht werden. Insgesamt starben circa drei¬tausend Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Die Attentäter gehörten überwiegend dem terroristischen Netzwerk al-Qaida unter der Führung Osama bin Ladens an. Sie wurden in Afghanistan, mit Einverständnis der Taliban, für diesen Einsatz ausgebildet. (s. Anhang 3) Das Sicherheitsgefühl der Amerikaner, im eigenen Land vor Anschlägen internationaler Terroristenorganisationen geschützt zu sein, wurde tiefgreifend erschüttert. Erst jetzt wurde der Bevölkerung die Bedrohung des eigenen Landes bewusst, denn aus heiterem Himmel kam ein vorerst unerklärlicher Angriff; bis zu diesem Zeitpunkt von unbekannten Bösen ausgeübt. Nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt wurde durch den Angriff des 11. Septembers erheblich erschüttert. Doch der Schock ist auch heute noch lange nicht überwunden. Der Unbekannte Feind, der eine Gefahr für die Vereinigten Staaten ist, lauert überall und schürt die Angst in einer unbegreiflichen Art und Weise.(s. Anhang 1; 2; 9) Auf den folgenden Seiten werde ich... Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 26.05.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26324083 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Doreen Flegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Doreen Flegel:

Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - neues Buch

2001, ISBN: 9783638052542

ID: 2b3b5c78ebfabc255ce9d05186760753

Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Die Sprache der Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Das MINK-Schema 2.1 Macht 2.2 Ideologie 2.3 Normen 2.4 Kommunikation 3. Begriffserklärung: Terrorismus 3.1 Die religiös motivierte Terrororganisation al-Qaida 4. Der 11. September 2001 4.1 Der Angriff auf Amerika: Die Macht der al-Qaida 4.2 Die ideologischen Hintergründe 4.3 Die Eingriffe in die konzipierten Normen der USA 4.4 Die Kommunikation der Macht 5. Fazit Literaturverzeichnis Anhang ---------- Einleitung Der 11. September 2001 war für die Amerikaner ein Schock. An diesem Morgen flogen drei entführte Passagierflugzeuge in das Pentagon sowie in die Zwillingstür¬me des World Trade Centers in New York, die daraufhin beide einstürzten. Ein viertes gekidnapptes Flugzeug konnte durch die Pas¬sagiere über Pennsylvania zum Absturz gebracht werden. Insgesamt starben circa drei¬tausend Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Die Attentäter gehörten überwiegend dem terroristischen Netzwerk al-Qaida unter der Führung Osama bin Ladens an. Sie wurden in Afghanistan, mit Einverständnis der Taliban, für diesen Einsatz ausgebildet. (s. Anhang 3) Das Sicherheitsgefühl der Amerikaner, im eigenen Land vor Anschlägen internationaler Terroristenorganisationen geschützt zu sein, wurde tiefgreifend erschüttert. Erst jetzt wurde der Bevölkerung die Bedrohung des eigenen Landes bewusst, denn aus heiterem Himmel kam ein vorerst unerklärlicher Angriff; bis zu diesem Zeitpunkt von unbekannten Bösen ausgeübt. Nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt wurde durch den Angriff des 11. Septembers erheblich erschüttert. Doch der Schock ist auch heute noch lange nicht überwunden. Der Unbekannte Feind, der eine Gefahr für die Vereinigten Staaten ist, lauert überall und schürt die Angst in einer unbegreiflichen Art und Weise.(s. Anhang 1; 2; 9) Auf den folgenden Seiten werde ich... eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26324083 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Doreen Flegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doreen Flegel:
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - neues Buch

2001

ISBN: 9783638052542

ID: 125792015

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Die Sprache der Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Das MINK-Schema 2.1 Macht 2.2 Ideologie 2.3 Normen 2.4 Kommunikation 3. Begriffserklärung: Terrorismus 3.1 Die religiös motivierte Terrororganisation al-Qaida 4. Der 11. September 2001 4.1 Der Angriff auf Amerika: Die Macht der al-Qaida 4.2 Die ideologischen Hintergründe 4.3 Die Eingriffe in die konzipierten Normen der USA 4.4 Die Kommunikation der Macht 5. Fazit Literaturverzeichnis Anhang ---------- Einleitung Der 11. September 2001 war für die Amerikaner ein Schock. An diesem Morgen flogen drei entführte Passagierflugzeuge in das Pentagon sowie in die Zwillingstür¬me des World Trade Centers in New York, die daraufhin beide einstürzten. Ein viertes gekidnapptes Flugzeug konnte durch die Pas¬sagiere über Pennsylvania zum Absturz gebracht werden. Insgesamt starben circa drei¬tausend Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Die Attentäter gehörten überwiegend dem terroristischen Netzwerk al-Qaida unter der Führung Osama bin Ladens an. Sie wurden in Afghanistan, mit Einverständnis der Taliban, für diesen Einsatz ausgebildet. (s. Anhang 3) Das Sicherheitsgefühl der Amerikaner, im eigenen Land vor Anschlägen internationaler Terroristenorganisationen geschützt zu sein, wurde tiefgreifend erschüttert. Erst jetzt wurde der Bevölkerung die Bedrohung des eigenen Landes bewusst, denn aus heiterem Himmel kam ein vorerst unerklärlicher Angriff; bis zu diesem Zeitpunkt von unbekannten Bösen ausgeübt. Nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt wurde durch den Angriff des 11. Septembers erheblich erschüttert. Doch der Schock ist auch heute noch lange nicht überwunden. Der Unbekannte Feind, der eine Gefahr für die Vereinigten Staaten ist, lauert überall und schürt die Angst in einer unbegreiflichen Art und Weise.(s. Anhang 1; 2; 9) Auf den folgenden Seiten werde ich... Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26324083 Versandkosten:GB (EUR 12.66)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Doreen Flegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doreen Flegel:
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - neues Buch

2001, ISBN: 9783638052542

ID: 2b3b5c78ebfabc255ce9d05186760753

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Die Sprache der Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Das MINK-Schema 2.1 Macht 2.2 Ideologie 2.3 Normen 2.4 Kommunikation 3. Begriffserklärung: Terrorismus 3.1 Die religiös motivierte Terrororganisation al-Qaida 4. Der 11. September 2001 4.1 Der Angriff auf Amerika: Die Macht der al-Qaida 4.2 Die ideologischen Hintergründe 4.3 Die Eingriffe in die konzipierten Normen der USA 4.4 Die Kommunikation der Macht 5. Fazit Literaturverzeichnis Anhang ---------- Einleitung Der 11. September 2001 war für die Amerikaner ein Schock. An diesem Morgen flogen drei entführte Passagierflugzeuge in das Pentagon sowie in die Zwillingstür¬me des World Trade Centers in New York, die daraufhin beide einstürzten. Ein viertes gekidnapptes Flugzeug konnte durch die Pas¬sagiere über Pennsylvania zum Absturz gebracht werden. Insgesamt starben circa drei¬tausend Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Die Attentäter gehörten überwiegend dem terroristischen Netzwerk al-Qaida unter der Führung Osama bin Ladens an. Sie wurden in Afghanistan, mit Einverständnis der Taliban, für diesen Einsatz ausgebildet. (s. Anhang 3) Das Sicherheitsgefühl der Amerikaner, im eigenen Land vor Anschlägen internationaler Terroristenorganisationen geschützt zu sein, wurde tiefgreifend erschüttert. Erst jetzt wurde der Bevölkerung die Bedrohung des eigenen Landes bewusst, denn aus heiterem Himmel kam ein vorerst unerklärlicher Angriff; bis zu diesem Zeitpunkt von unbekannten Bösen ausgeübt. Nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt wurde durch den Angriff des 11. Septembers erheblich erschüttert. Doch der Schock ist auch heute noch lange nicht überwunden. Der Unbekannte Feind, der eine Gefahr für die Vereinigten Staaten ist, lauert überall und schürt die Angst in einer unbegreiflichen Art und Weise.(s. Anhang 1; 2; 9) Auf den folgenden Seiten werde ich... eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26324083 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 11. September 2001  -  Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Doreen Flegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doreen Flegel:
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638052542

ID: 21756845

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht
Autor:

Flegel, Doreen

Titel:

Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht

ISBN-Nummer:

9783638052542

Detailangaben zum Buch - Der 11. September 2001 - Terrorismus als Provokation und Kommunikation der Macht


EAN (ISBN-13): 9783638052542
ISBN (ISBN-10): 3638052540
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 05.01.2008 07:59:44
Buch zuletzt gefunden am 19.10.2016 17:24:46
ISBN/EAN: 9783638052542

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-05254-0, 978-3-638-05254-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher