. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 9,10 €
Lied versus Ode - Anna Sarah Bossmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Sarah Bossmann:

Lied versus Ode - neues Buch

2005, ISBN: 9783638052351

ID: 125793313

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Fachbereich Geisteswissenschaften), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema Lied versus Ode beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes Herbstlied von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode Heidelberg von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Ich möchte in meiner Arbeit beweisen, dass die Gattungen Lied und Ode zwei völlig verschiedene Formen von Gedichten sind. Das Lied hat eine hoch determinierte, aber einfache formale Form. Diese einfache Struktur zeigt sich in metrischer wie auch in semantischer Hinsicht, vor allem durch wiederholende Elemente, z.B. Refrain und das Prinzip der Variation. Ausserdem ist das Lied durch seine regelmässige und mehrstrophige Gliederung singbar. Die Ode jedoch besitzt eine niedrig determinierte, aber komplizierte Struktur. Sie ist metrisch fest gefügt und meist stilistisch gehoben. Die Ode kann dieselben Themen aufnehmen wie das Lied, jedoch bedient sie sich nicht der einfachen Struktur des Liedes. Typisch für die Ode ist die Dissonanz von Vers und Satz und das Prinzip der Entwicklung. Zu Beginn werde ich in meiner Arbeit das Lied Herbstlied in Hinsicht auf seine metrische Organisation untersuchen und seine Reimordnung bestimmen, da es für das Verständnis der beiden Gedichtformen Lied und Ode wichtig ist. Danach werde ich das Verhältnis von Vers und Satz näher betrachten, ferner die Übereinstimmungen und Abweichungen von Rhythmus und Metrum herausstellen. Abschliessend werde ich das Gedicht noch hinsichtlich seiner Organisation der Strophen betrachten. Nach derselben Vorgehensweise wird danach die Ode Heidelberg analysiert. Dabei werde ich jedoch die charakteristischen Merkmale der Ode direkt mit denen des Liedes vergleichen, um so die Gemeinsamkeiten wie auch die Abweichungen der beiden Gedichtformen herausstellen zu können. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Fachbereich Geisteswissenschaften), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema „Lied versus Ode“ beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26320347 Versandkosten:DE (EUR 12.76)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lied versus Ode - Anna Sarah Bossmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anna Sarah Bossmann:

Lied versus Ode - neues Buch

1, ISBN: 9783638052351

ID: 166819783638052351

In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema 'Lied versus Ode' beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes 'Herbstlied' von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode 'Heidelberg' von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf di In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema 'Lied versus Ode' beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes 'Herbstlied' von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode 'Heidelberg' von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Ich möchte in meiner Arbeit beweisen, dass die Gattungen Lied und Ode zwei völlig verschiedene Formen von Gedichten sind. Das Lied hat eine hoch determinierte, aber einfache formale Form. Diese einfache Struktur zeigt sich in metrischer wie auch in semantischer Hinsicht, vor allem durch wiederholende Elemente, z.B. Refrain und das Prinzip der Variation. AuBerdem ist das Lied durch seine regelmäBige und mehrstrophige Gliederung singbar. Die Ode jedoch besitzt eine niedrig determinierte, aber komplizierte Struktur. Sie ist metrisch fest gefügt und meist stilistisch gehoben. Die Ode kann dieselben Themen aufnehmen wie das Lied, jedoch bedient sie sich nicht der einfachen Struktur des Liedes. Typisch für die Ode ist die Dissonanz von Vers und Satz und das Prinzip der Entwicklung. Zu Beginn werde ich in meiner Arbeit das Lied 'Herbstlied' in Hinsicht auf seine metrische Organisation untersuchen und seine Reimordnung bestimmen, da es für das Verständnis der beiden Gedichtformen Lied und Ode wichtig ist. Danach werde ich das Verhältnis von Vers und Satz näher betrachten, ferner die Übereinstimmungen und Abweichungen von Rhythmus und Metrum herausstellen. AbschlieBend werde ich das Gedicht noch hinsichtlich seiner Organisation der Strophen betrachten. Nach derselben Vorgehensweise wird danach die Ode 'Heidelberg' analysiert. Dabei werde ich jedoch die charakteristis German, European, Lied versus Ode~~ Anna Sarah Bossmann~~German~~European~~9783638052351, de, Lied versus Ode, Anna Sarah Bossmann, 9783638052351, GRIN Verlag, 01/01/2008, , , , GRIN Verlag, 01/01/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lied versus Ode - Anna Sarah Bossmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Sarah Bossmann:
Lied versus Ode - neues Buch

2008

ISBN: 9783638052351

ID: 689109254

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Fachbereich Geisteswissenschaften), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema Lied versus Ode beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes Herbstlied von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode Heidelberg von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Ich möchte in meiner Arbeit beweisen, dass die Gattungen Lied und Ode zwei völlig verschiedene Formen von Gedichten sind. Das Lied hat eine hoch determinierte, aber einfache formale Form. Diese einfache Struktur zeigt sich in metrischer wie auch in semantischer Hinsicht, vor allem durch wiederholende Elemente, z.B. Refrain und das Prinzip der Variation. Ausserdem ist das Lied durch seine regelmässige und mehrstrophige Gliederung singbar. Die Ode jedoch besitzt eine niedrig determinierte, aber komplizierte Struktur. Sie ist metrisch fest gefügt und meist stilistisch gehoben. Die Ode kann dieselben Themen aufnehmen wie das Lied, jedoch bedient sie sich nicht der einfachen Struktur des Liedes. Typisch für die Ode ist die Dissonanz von Vers und Satz und das Prinzip der Entwicklung. Zu Beginn werde ich in meiner Arbeit das Lied Herbstlied in Hinsicht auf seine metrische Organisation untersuchen und seine Reimordnung bestimmen, da es für das Verständnis der beiden Gedichtformen Lied und Ode wichtig ist. Danach werde ich das Verhältnis von Vers und Satz näher betrachten, ferner die Übereinstimmungen und Abweichungen von Rhythmus und Metrum herausstellen. Abschliessend werde ich das Gedicht noch hinsichtlich seiner Organisation der Strophen betrachten. Nach derselben Vorgehensweise wird danach die Ode Heidelberg analysiert. Dabei werde ich jedoch die charakteristischen Merkmale der Ode direkt mit denen des Liedes vergleichen, um so die Gemeinsamkeiten wie auch die Abweichungen der beiden Gedichtformen herausstellen zu können. Lied versus Ode eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 26.05.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26320347 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lied versus Ode - Anna Sarah Bossmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Sarah Bossmann:
Lied versus Ode - neues Buch

2005, ISBN: 9783638052351

ID: ee4447458924a4d49872f71409886a5c

Lied versus Ode Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Fachbereich Geisteswissenschaften), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema Lied versus Ode beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes Herbstlied von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode Heidelberg von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Ich möchte in meiner Arbeit beweisen, dass die Gattungen Lied und Ode zwei völlig verschiedene Formen von Gedichten sind. Das Lied hat eine hoch determinierte, aber einfache formale Form. Diese einfache Struktur zeigt sich in metrischer wie auch in semantischer Hinsicht, vor allem durch wiederholende Elemente, z.B. Refrain und das Prinzip der Variation. Ausserdem ist das Lied durch seine regelmässige und mehrstrophige Gliederung singbar. Die Ode jedoch besitzt eine niedrig determinierte, aber komplizierte Struktur. Sie ist metrisch fest gefügt und meist stilistisch gehoben. Die Ode kann dieselben Themen aufnehmen wie das Lied, jedoch bedient sie sich nicht der einfachen Struktur des Liedes. Typisch für die Ode ist die Dissonanz von Vers und Satz und das Prinzip der Entwicklung. Zu Beginn werde ich in meiner Arbeit das Lied Herbstlied in Hinsicht auf seine metrische Organisation untersuchen und seine Reimordnung bestimmen, da es für das Verständnis der beiden Gedichtformen Lied und Ode wichtig ist. Danach werde ich das Verhältnis von Vers und Satz näher betrachten, ferner die Übereinstimmungen und Abweichungen von Rhythmus und Metrum herausstellen. Abschliessend werde ich das Gedicht noch hinsichtlich seiner Organisation der Strophen betrachten. Nach derselben Vorgehensweise wird danach die Ode Heidelberg analysiert. Dabei werde ich jedoch die charakteristischen Merkmale der Ode direkt mit denen des Liedes vergleichen, um so die Gemeinsamkeiten wie auch die Abweichungen der beiden Gedichtformen herausstellen zu können. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26320347 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lied versus Ode - Anna Sarah Bossmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Sarah Bossmann:
Lied versus Ode - neues Buch

ISBN: 9783638052351

ID: 9783638052351

In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema `Lied versus Ode` beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes `Herbstlied` von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode `Heidelberg` von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Lied versus Ode: In dieser Arbeit werde ich mich mit dem Thema `Lied versus Ode` beschäftigen. Hierzu werde ich die charakteristischen metrischen und semantischen Merkmale der beiden Gedichtgattungen Lied und Ode herausstellen und sie miteinander vergleichen. Somit werden die Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten der Gattungen deutlich. Dies analysiere ich anhand des Liedes `Herbstlied` von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und der Ode `Heidelberg` von Friedrich Hölderlin. Dabei wird das Augenmerk nicht auf die inhaltliche Interpretation der beiden Gedichte gelegt, sondern vielmehr auf die Analyse der jeweiligen Gedichtform. Lied, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.