. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.59 EUR, größter Preis: 13.81 EUR, Mittelwert: 8.76 EUR
Joséphine unde Joséphine und Napoléon. 2 Romane. Aus dem Amerikanischen von Sigrid Gent. Originaltitel: Tales of passion, tales of woe. Mit einer Chronologie, Bibliographie und einem Stammbaum. Mit Anmerkungen. - (=Fischer Taschenbuch, Band 14880 und 1516 - Gulland, Sandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gulland, Sandra:

Joséphine unde Joséphine und Napoléon. 2 Romane. Aus dem Amerikanischen von Sigrid Gent. Originaltitel: Tales of passion, tales of woe. Mit einer Chronologie, Bibliographie und einem Stammbaum. Mit Anmerkungen. - (=Fischer Taschenbuch, Band 14880 und 1516 - Erstausgabe

2001, ISBN: 3596148804

Taschenbuch, ID: 55910

2. Auflage und erste Auflage dieser Ausgabe. 567 (9) und 479 (1) Seiten. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. ISBN 3596148804 und 3596151686. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. - Die Geschichte der "unvergleichlichen Joséphine", der "graziösesten Frau der Welt", wie Napoleon sie nannte, die in dem noch unbekannten jungen General Bonaparte eine leidenschaftliche Liebe erweckte, und die sogar einen großen Einfluß auf den Kaiser Napoléon behielt, wird uns hier zwischen Fiktion und realen Ereignissen erzählt. Man sollte deshalb das Buch öffnen mit der Gewißheit, sich einer außergewöhnlichen und einflußreichen Frau zu nähern, sowie ihrer faszinierenden Zeit -- von dem Ende des Ancien Régime über die Französische Revolution, den "terreur" bis zum "directoire" -- und daß es vor allem ein Roman bleibt. Der erste Teil der "freien" Biographie zählt drei Bücher. Ein "Roman-Tagebuch" -- ein recht überraschender Einfall, wenn man weiß, daß Joséphine nie besonders gern geschrieben hat, und schon gar nicht ein Tagebuch. Denn Joséphine, geboren auf Martinique in einer Familie von kleinen ruinierten Aristokraten, war nur minimal gebildet und träge. Sie träumte von Paris, dem Hof des König Ludwig X., vom Luxus und natürlich von der Liebe. Sie wurde zur kalten Indifferenz ihres Mannes, erlebte Revolution, Gefängnis und Verschuldung -- sie war unglaublich verschwenderisch; es war das größte Problem ihres Lebens -- und entwickelte ihre sehr starke und egoistische Persönlichkeit. Sie wurde mit Raffinesse bewußtlos und weinte mit einer solchen Art, daß Tränen ihr immer das eingebracht haben, was sie nicht mit ihrem Charme bekommen konnte. Sie hatte den Savoir-vivre der Frauen einer anderen Epoche perfekt im Griff! Diese Kreolin -- was bedeutete, daß sie auf einer französischen Insel geboren ist, und nicht, daß sie ein Mischling war -- mit ihrem exotischen Akzent und ihrer Anmut, die Napoléon bis zu seinem Tod faszinierte, erleben wir in einem -- trotz des monotonen Stils -- interessanten Überblick ihrer ersten Schritte bis zum kaiserlichen Thron. --Isabelle Majoi.s - - Der zweite Band von Sandra Gullands fesselnder Romantrilogie schildert hautnah den faszinierenden Aufstieg von Joséphine Bonaparte, der Frau Napoléons. Stück für Stück lässt Sandra Gulland das Bild einer beeindruckenden und mitfühlenden Frau vor dem Hintergrund einer äußerst turbulenten Zeit entstehen: dem ausgehenden 18. Jahrhundert in Frankreich. - Sandra Sandra Gulland wuchs in Berkeley, Kalifornien auf, wo sie auch studierte. 1970 wanderte sie nach Kanada aus, war dort zunächst Lehrerin an einer kleinen Dorfschule, bevor sie nach Ontario zog. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Versand D: 2,50 EUR Napoleon Amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts, Politik, Soziologie, Literaturgeschichte, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Literaturkanon, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Historische Hilfswissenschaften, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik, Biographie, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Biografien Biografie, Biographien, Persönlichkeiten, Persönlichkeit, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte, Romanbiographien, Historischer Roman Historische Romane, Militärgeschichte, Militärwesen, Kriegsgeschichte, Befreiungskriege, , Historischer Roman Historische Romane, [PU:Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Joséphine: Roman - Sandra Gulland
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sandra Gulland:

Joséphine: Roman - Taschenbuch

1, ISBN: 9783596148806

[ED: Taschenbuch], [PU: FISCHER Taschenbuch], Gebraucht - Gut Gebraucht - gut, letzte Seite geknickt durch Lager- oder Transportschaden, Mängelexemplar, ungelesen - pWas die Wahrsagerin der vierzehnjährigen Rose, Tochter eines verarmten Plantagenbesitzers auf Martinique, für die Zukunft voraussagt, ist umwerfend, aber zugleich auch völlig unglaubwürdig, wenn nicht sogar lachhaft. Rose soll die Frau eines Kaisers werden. Dabei ist sie doch völlig mittellos, ohne vornehme Erziehung und durch einen Ozean von der glanzvollen Welt der Kaiser und Könige getrennt. Doch tatsächlich erzählt die Historie die Geschichte von Rose, die durch die Vermittlung ihrer Tante Désirée in eine reiche aristokratische Familie in Paris einheiratet. Nach einer unglücklichen Ehe mit Alexandre de Beauharnais bleibt Rose als Witwe mit zwei Kindern in den Wirren der Französischen Revolution zurück. Getrieben von dem Wunsch zu überleben, flüchtet sie sich in die Obhut des korrupten Barras, dem mächtigsten Mann Frankreichs. Und es ist seine Idee, daß Rose sich mit dem merkwürdigen kleinen Korsen anfreundet, dem Mann, der Rose zu Joséphine und zur Frau von Napoléon Bonaparte werden läßt.Sandra Gulland entwirft in ihrem Roman nicht nur ein fesselndes Panorama dieser Epoche, sondern sie zeichnet einfühlsam und zugleich kraftvoll das außergewöhnliche Schicksal einer faszinierenden und eigenwillig starken Frau nach./p, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 504g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Josephine - Sandra Gulland
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Gulland:
Josephine - neues Buch

2000

ISBN: 9783596148806

ID: 691108704

Was die Wahrsagerin der vierzehnjährigen Rose, Tochter eines verarmten Plantagenbesitzers auf Martinique, für die Zukunft voraussagt, ist umwerfend, aber zugleich auch völlig unglaubwürdig, wenn nicht sogar lachhaft. Rose soll die Frau eines Kaisers werden. Dabei ist sie doch völlig mittellos, ohne vornehme Erziehung und durch einen Ozean von der glanzvollen Welt der Kaiser und Könige getrennt. Doch tatsächlich erzählt die Historie die Geschichte von Rose, die durch die Vermittlung ihrer Tante Désirée in eine reiche aristokratische Familie in Paris einheiratet. Nach einer unglücklichen Ehe mit Alexandre de Beauharnais bleibt Rose als Witwe mit zwei Kindern in den Wirren der Französischen Revolution zurück. Getrieben von dem Wunsch zu überleben, flüchtet sie sich in die Obhut des korrupten Barras, dem mächtigsten Mann Frankreichs. Und es ist seine Idee, dass Rose sich mit dem merkwürdigen kleinen Korsen anfreundet, dem Mann, der Rose zu Joséphine und zur Frau von Napoléon Bonaparte werden lässt. Sandra Gulland entwirft in ihrem Roman nicht nur ein fesselndes Panorama dieser Epoche, sondern sie zeichnet einfühlsam und zugleich kraftvoll das aussergewöhnliche Schicksal einer faszinierenden und eigenwillig starken Frau nach. Roman Bücher > Romane & Erzählungen > Historische Romane Taschenbuch 01.11.2000, Fischer Taschenbuch Verlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 2925701 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Josephine - Sandra Gulland
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Gulland:
Josephine - neues Buch

ISBN: 9783596148806

ID: 116896257

Was die Wahrsagerin der vierzehnjährigen Rose, Tochter eines verarmten Plantagenbesitzers auf Martinique, für die Zukunft voraussagt, ist umwerfend, aber zugleich auch völlig unglaubwürdig, wenn nicht sogar lachhaft. Rose soll die Frau eines Kaisers werden. Dabei ist sie doch völlig mittellos, ohne vornehme Erziehung und durch einen Ozean von der glanzvollen Welt der Kaiser und Könige getrennt. Doch tatsächlich erzählt die Historie die Geschichte von Rose, die durch die Vermittlung ihrer Tante Désirée in eine reiche aristokratische Familie in Paris einheiratet. Nach einer unglücklichen Ehe mit Alexandre de Beauharnais bleibt Rose als Witwe mit zwei Kindern in den Wirren der Französischen Revolution zurück. Getrieben von dem Wunsch zu überleben, flüchtet sie sich in die Obhut des korrupten Barras, dem mächtigsten Mann Frankreichs. Und es ist seine Idee, daß Rose sich mit dem merkwürdigen kleinen Korsen anfreundet, dem Mann, der Rose zu Joséphine und zur Frau von Napoléon Bonaparte werden läßt. Sandra Gulland entwirft in ihrem Roman nicht nur ein fesselndes Panorama dieser Epoche, sondern sie zeichnet einfühlsam und zugleich kraftvoll das außergewöhnliche Schicksal einer faszinierenden und eigenwillig starken Frau nach. Roman Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Historische Romane, Fischer Taschenbuch Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 2925701 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Joséphine - Gulland, Sandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gulland, Sandra:
Joséphine - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783596148806

[ED: Taschenbuch], [PU: FISCHER Taschenbuch], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 491g], 6

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Josephine
Autor:

Gulland, Sandra

Titel:

Josephine

ISBN-Nummer:

9783596148806

Was die Wahrsagerin der vierzehnjährigen Rose, Tochter eines verarmten Plantagenbesitzers auf Martinique, für die Zukunft voraussagt, ist umwerfend, aber zugleich auch völlig unglaubwürdig, wenn nicht sogar lachhaft. Rose soll die Frau eines Kaisers werden. Dabei ist sie doch völlig mittellos, ohne vornehme Erziehung und durch einen Ozean von der glanzvollen Welt der Kaiser und Könige getrennt. Doch tatsächlich erzählt die Historie die Geschichte von Rose, die durch die Vermittlung ihrer Tante Désirée in eine reiche aristokratische Familie in Paris einheiratet. Nach einer unglücklichen Ehe mit Alexandre de Beauharnais bleibt Rose als Witwe mit zwei Kindern in den Wirren der Französischen Revolution zurück. Getrieben von dem Wunsch zu überleben, flüchtet sie sich in die Obhut des korrupten Barras, dem mächtigsten Mann Frankreichs. Und es ist seine Idee, daß Rose sich mit dem merkwürdigen kleinen Korsen anfreundet, dem Mann, der Rose zu Joséphine und zur Frau von Napoléon Bonaparte werden läßt.

Detailangaben zum Buch - Josephine


EAN (ISBN-13): 9783596148806
ISBN (ISBN-10): 3596148804
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Fischer Taschenbuch Vlg.
567 Seiten
Gewicht: 0,482 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.03.2007 03:51:41
Buch zuletzt gefunden am 02.12.2016 13:55:25
ISBN/EAN: 9783596148806

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-14880-4, 978-3-596-14880-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher